1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preiswertes Grafik-Dock…

Geht auch für unter 10¤

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht auch für unter 10¤

    Autor: heftig 27.12.17 - 13:09

    Z.B. hier für 6$ bei ebay. Artikelnummer:132287925179 Dann noch ein 12V AC/DC Netzteil dazu, z.B. das Dell mit 220W für 20¤. Da ne GTX 1060 oder 1070 rein und man hat für schmales Geld eine sehr gute Grafikleistung. Aber wie gesagt, mit nur einer PCI-E Lane kann es bei manchen Spielen zu rucklern kommen.

  2. Re: Geht auch für unter 10¤

    Autor: nille02 27.12.17 - 14:03

    Es wurde ja genannt, das es auch günstigere Lösungen gibt. Da dort fehlt auch gleich ein kleines Gehäuse etc.

    Die 12/19 Volt Stromversorgung finde ich auch recht interessant, wenn man nur was kleines anschließen möchte.

    Ich bin auf dese Riser mal gestoßen als ich einen USB auf PCIe "Adapter" gesucht habe. Fündig bin ich leider nicht geworden und ich bezweifle das ich diese Riser dort an einen einfachen USB 3 Controller anschließen kann.

  3. Re: Geht auch für unter 10¤

    Autor: bla 27.12.17 - 14:31

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin auf dese Riser mal gestoßen als ich einen USB auf PCIe "Adapter"
    > gesucht habe. Fündig bin ich leider nicht geworden und ich bezweifle das
    > ich diese Riser dort an einen einfachen USB 3 Controller anschließen kann.

    Kannst du definitiv nicht an einem USB-Port betreiben. Das USB-Kabel überträgt anscheinend nur das PCIe-Signal.

  4. Re: Geht auch für unter 10¤

    Autor: WonderGoal 27.12.17 - 16:50

    Man muss bei solchen sehr günstigen Adapter halt darauf achten, was diese tatsächlich leisten können. Der hier genannte günstigere Adapter liefert z.B. nur PCIe 1.1, da er offenkundig auch nur zum Mining dienen soll und hier die PCIe-Bandbreite bekanntlich keinerlei Rolle spielt. Hinzu kommt, dass USB3.0 nicht die nötige tatsächliche Bandbreite (theoretisch nur 5 Gbit/s) liefern kann, die eigentlich für den Anwendungsbereich nötig wären.

    Adapter wie der im Artikel liefern tatsächlich 5 Gbit/s, deren Kabel sind aber HDMI-Kabel. ;)

    Ein einfacher Riser funktioniert in der Regel auch nicht, da kein stabiles PCIe-Signal, bei gleichzeitg hoher Bandbreite bei rauskommt. Die eGPU-Community gibt es schon seit 2007 und man hat viel gebastelt, aber nichts wirklich Praktikables hinbekommen. Für Abschirmung und Signalstablität betreiben die etablierten eGPU-Adapter-Hersteller nicht umsonst so einen Aufwand.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.12.17 16:58 durch WonderGoal.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Labortechniker Wärmetechnik und Lab Automation (m/w/d)
    über Hays AG, Hanau
  2. IT-Professional / Bioinformatiker (m/w/d)
    Bayerisches Landeskriminalamt, München
  3. (Senior) Android Software Engineer*
    IAV GmbH, Berlin, Gifhorn
  4. Field Support Engineer L3 (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, München, Teltow

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute: SanDisk Ultra 3D 1 TB für 77€
  2. 77€ (Vergleichspreis ca. 90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
Energiewende
Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten

Die Party ist vorbei. Statt billiger, sollen Akkus durch neue Rekorde beim Lithiumpreis und anderen Rohstoffen im Jahr 2022 sogar teurer werden.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  2. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?
  3. Erneuerbare Energien Schottland plant ersten Windpark mit Wasserstoffgewinnung

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Bildbearbeitungstool bei Github: Triangula und die Schönheit der Mathematik
Bildbearbeitungstool bei Github
Triangula und die Schönheit der Mathematik

Helferlein Triangula ist ein gelungenes Tool, um Bilder kunstvoll in Polygone zu zerlegen. Mit einem weiteren Tool können sie als Platzhalter auf Webseiten eingesetzt werden.
Von Kristof Zerbe

  1. Github Octoverse Mehrheit der Entwickler will nicht zurück ins Büro
  2. Github NPM-Pakete konnten beliebig überschrieben werden
  3. Code-Hoster Github will tägliche Entwicklungsaufgaben vereinfachen