1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation Network: Sony schaltet…

Keine Sony Produkte mehr kaufen -> Problem gelöst

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Beitrag
  1. Thema

Keine Sony Produkte mehr kaufen -> Problem gelöst

Autor: Golressy 31.12.17 - 14:36

Man kauft einfach keine Sony Produkte mehr und schon wäre das Problem gelöst.

Leider aber tun es die meisten Nutzer nicht. Und so kommt Sony mit solche Aktionen leider Widerstandslos durch.

So ein paar Server zu betreiben kostet so einen Riesenkonzern nun wirklich nicht viel Geld.

Hat man solche System in die Cloud, könnte man die Server auch dynamisch ein- und abschalten, je nachdem wie hoch die Last jeweils bei all den zahlreichen Spielen gerade ist.

So ein Server ist eigentlich nur eine Datenbank mit einer Verwaltungssoftware. Sie braucht weder eine GPU noch wirklich extrem viel Rechenleistung. Es wäre also kaum ein Problem diese Server-Images in der Cloud zu halten, solange noch mind. fünf Leute das Spiel starten.

Manchmal spielen die Leute sicher auch ein Spiel, weil die alte Version besser, ruckelfreier und stabiler als die neue Version arbeitet.

Es gab auch mal Zeiten, da wurden die Server zu den Spielen beigelegt bzw. in die Spiele integriert. Da wäre das absolut kein Problem mehr.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Keine Sony Produkte mehr kaufen -> Problem gelöst

Golressy | 31.12.17 - 14:36

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Simovative GmbH, München
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
  2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
  3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"