1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbrauchen Konsolen zu viel Strom?
  6. Th…

Lol

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. äääähhhh yep haste recht Idle.

    Autor: Slicks 19.06.06 - 13:57

    Yep Sorry im Idle, 130W

    Ikarigend schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Slicks schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... und im Standby etwa 130W.
    >
    > Nick
    >
    > Wohl eher im Idle, oder? 130W Standby wäre richtig
    > krank!
    >


  2. Re: 1kW

    Autor: Subbie 19.06.06 - 13:58

    Also in meinem Rechner ist ein 430 W Netzteil drin, für meinen neuen ist ein 700 W Netzteil schon besorgt ;)

  3. Re: Haarausfall

    Autor: Subbie 19.06.06 - 14:00

    Aber LEDs flimmern nicht... gut das Licht ist auch künstlich. Hm blöd.

    Gibts nicht Leuchtmittel die annähernd natürliches Licht aussenden?

  4. LED-Lampen

    Autor: lampe 19.06.06 - 14:25

    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wo man aber sicher noch viel mehr sparen könnte
    > ist di beleuchtung... die 60W glübirnen die 97% in
    > wärme umwandeln... man kann für wenig geld (alles
    > in allem günstiger als die normalen glübirnen)
    > stromsparende birnen kaufen die mit 14W so hell
    > sind wie die normalen 60W Glühbirnen... einziger
    > nachteil-> Elektrosmog.. ;-)
    >

    Probier's mal mit LED-Lampen, die gibts in allen Formen und Farben und auch als Einsatz für Halogen-Strahler. Sowohl in Nieder- als auch Hochvolt-Leitern.

  5. soso... Spektrum?

    Autor: der wismann 19.06.06 - 14:25

    Tommynator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [...] Eine genaue
    > Untersuchung an der Uni-Klinik Ulm hat ergeben das
    > ich Haare wegen einer Überempfindlichkeit auf
    > künstliches Licht verliere. Verantwortlich ist
    > Licht von Leuchtstoffröhren, Energisparlampen und
    > Halogenlampen. Die normale Glühbirne macht mir
    > dagegen nichts.

    Ich bin gerade etwas skeptisch deinen Ausführungen gegenüber.
    Aber vielleicht kannst du mir das Phänomen ja etwas genauer erklären oder mich auf eine andere Seite verweisen.
    Liegt die Ursache des Haarausfalls in der Bestrahlung der Kopfhaut mit künstlichem Licht oder ist das eine stressbedingte Reaktion deines Körpers auf den visuellen Eindruck des künstlichen Lichts (Flimmern, unnatürliche Farbe o.Ä.)? Denn ersteres kann ich mir kaum vorstellen, da künstliches Licht AFAIK keine Spektren aufweist, die im Sonnenlicht nicht vorkommen.

    mfG wismann

  6. Re: 1kW

    Autor: andreasm 19.06.06 - 14:28

    Subbie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also in meinem Rechner ist ein 430 W Netzteil
    > drin, für meinen neuen ist ein 700 W Netzteil
    > schon besorgt ;)


    Immer dran denken, was bei den NT's angegeben ist, ist die max. Ausgangsleistung!
    Also nicht die Eingangsleistung.

    Im Netzteil selbst wird ja auch noch einiges verbraten...



    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  7. Re: völlig falsche Ansicht

    Autor: Rohde 19.06.06 - 14:31

    NemesisTN schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PS: Mein Rechner (A64, X1800) braucht im Leerlauf
    > in etwa so viel wie die 360er im
    > Dashboard-Leerlauf.

    Oha, das ist aber sehr viel. Mein A64 3000+ & GF6800 braucht idle gerade mal 70 Watt. Wobei ich das auch schon für viel zu viel halte.

    Es macht immer wieder Spaß, das letzte Watt aus älteren Rechnern zu quetschen. Letzter Kandidat: AMD K6III-450 auf 120 MHz runtergetaktet. Der Rechner läuft jetzt passiv gekühlt und braucht knapp 20 statt knapp 45 bis 50 Watt.

  8. Re: soso... Spektrum?

    Autor: Tommynator 19.06.06 - 14:46

    der wismann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tommynator schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > [...] Eine genaue
    > Untersuchung an der
    > Uni-Klinik Ulm hat ergeben das
    > ich Haare
    > wegen einer Überempfindlichkeit auf
    >
    > künstliches Licht verliere. Verantwortlich
    > ist
    > Licht von Leuchtstoffröhren,
    > Energisparlampen und
    > Halogenlampen. Die
    > normale Glühbirne macht mir
    > dagegen nichts.
    >
    > Ich bin gerade etwas skeptisch deinen Ausführungen
    > gegenüber.
    > Aber vielleicht kannst du mir das Phänomen ja
    > etwas genauer erklären oder mich auf eine andere
    > Seite verweisen.
    > Liegt die Ursache des Haarausfalls in der
    > Bestrahlung der Kopfhaut mit künstlichem Licht
    > oder ist das eine stressbedingte Reaktion deines
    > Körpers auf den visuellen Eindruck des künstlichen
    > Lichts (Flimmern, unnatürliche Farbe o.Ä.)? Denn
    > ersteres kann ich mir kaum vorstellen, da
    > künstliches Licht AFAIK keine Spektren aufweist,
    > die im Sonnenlicht nicht vorkommen.
    >
    > mfG wismann

    Es ist eine allergische Reaktion meines Imunsystems hervorgerufen durch eine stresshafte Erkrankung hervorgerufen durch das "Flimmern" von diversen Leuchtmitteln.
    Reicht dir diese Erklärung aus oder soll ich dir mein Atest zusenden.

  9. Re: PC Fanboys

    Autor: star098 19.06.06 - 15:41

    chorge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > grinder schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > looollll
    > Da beschweren sich Leute von
    > ner PC Newsseite über
    > den Stromverbrauch von
    > Konsolen.
    > Ja Ja Ihr baut Netzteile mit 450W
    > und mehr ein und
    > Grafikkarten mit deren
    > Kühlkörpern man jemanden
    > erschlagen kann aber
    > wehe die böse Konsole
    > verbraucht ein paar
    > Watt. Ein PC ist ja ein
    > nützliches Werkzeug
    > und die Konsole nur etwas um
    > seine kostbare
    > Zeit zu vergeuden. So was dark
    > keine Energie
    > kosten.
    > Wenn ich so einen Artikel nur lese
    > wird mir
    > schlecht. Ihr seit so Scheinheilig
    > dass ich kotzen
    > könnte.
    >
    > Gibs auf, hiew wimmelt es von PC Fanboys deren PC
    > gar nicht schnell genug sein kann, 450W sind da ja
    > schon Pflicht. Der Stromverbrauch beim eigenen PC
    > juckt natürlich nicht. Aber wehe eine böse Konsole
    > genehmigt sich ein paar Watt, schon ist das
    > Geschrei groß.
    >

    würd ich jetzt so nicht sagen. ein pc sollte wohl nie mehr als 100W brauchen (betonung auf sollte). wer natürlich intel pentium d + sli grakas verbaut braucht sich über 300-400W nicht wundern. aber 450W netzteile sind eigt. schon das höchste der gefühle was noch sinnvoll ist. in 95% der fälle sollten 350Watt vollkommen genügen! aber weniger als 300Watt findet man ja eh nicht mehr!!!



  10. Re: völlig falsche Ansicht

    Autor: NemesisTN 19.06.06 - 15:44

    Ok, Monitor, Rechner, Router und Maus-Ladestation zusammen.
    Habs an der Steckdose gemessen.
    Ich finde aber das gehört zusammen, weil ohne Monitor und Maus kannst ja schlecht was machen.
    Lassen wir die Birne Monitor+Router mal weg sinds wohl auch so 80..90W rum...
    Die ATi saugt ganz schön...

  11. Re: Lol

    Autor: Anonymer Nutzer 19.06.06 - 17:17

    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ok.. und es gibt noch ein nachteil: diese Lampen
    > brauchen eine Zeit biss sie richtig hell
    > leuchten... also für das WC wo nur 5min das licht
    > benötigt wird sind die normalen glühbirnen im
    > wieder besser.
    >


    Von der Meinung bin ich abgewichen. Dann nimmt man halt die Energiesparlampe ne Nummer größer und spart immer noch genug. Außerdem ist es sowieso egal ob es beim pinkeln einen Tick dunkler ist.

  12. Re: Lol

    Autor: Anonymer Nutzer 19.06.06 - 17:18

    dudu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > ich dachte eigentlich das diese sparlampen
    > intern
    > mit viel höheren frequenzen arbeiten..
    > ein paar
    > kHz...
    >
    > Mag sein das das Frequenzspektrum des
    > abgestrahlten Lichts da noch eine Rolle spielt. Im
    > Vergleich mit Sonnenlicht sieht das Licht von
    > Energiesparlampen sehr künstlich und kalt aus.
    >

    Es gibt auch Energiesparlampen mit warmen Licht.

  13. Re: halbwahrheiten

    Autor: Anonymer Nutzer 19.06.06 - 17:27

    bitter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ja Ja Ihr baut Netzteile mit 450W und mehr
    > ein und
    > Grafikkarten mit deren Kühlkörpern
    > man jemanden
    > erschlagen kann aber wehe die
    > böse Konsole
    > verbraucht ein paar Watt. Ein PC
    > ist ja ein
    > nützliches Werkzeug und die
    > Konsole nur etwas um
    > seine kostbare Zeit zu
    > vergeuden. So was dark
    > keine Energie kosten.
    >
    > Wenn ich so einen Artikel nur lese wird
    > mir
    > schlecht. Ihr seit so Scheinheilig dass
    > ich kotzen
    > könnte.
    >
    > Die Xbox 360 hat bestimmt auch ein Netzteil dass
    > 300-400 Watt liefern "kann".
    > Normale Rechner (3ghz Athlon usw) brauchen 150-250
    > Watt. Schwankt je nach Peripheriezeuch.


    Wahrscehinlich nicht, da man bei der XBox die Komponenten kennt und das Netzteil darauf abstimmen kann. Beim PC braucht man stärkere Netzteile, da die Lastverteilung auf die verscheidenen Voltschienen vorher nicht bekannt ist.

    Und da man bei der Produktion ja jeden Cent sparen will, baut man das Netzteil der Xbox dann so stark wie nötig aber so schwach wie möglich. ;)

  14. ja danke,...

    Autor: der wismann 19.06.06 - 17:29

    ...ich wollte keinesfalls deine Aufrichtigkeit, Kompetenz oder wasauchimmer in Frage stellen. Mir kam nunmal erst eine Reaktion der Kopfhaut in den Sinn, und das schien mir recht unwahrscheinlich zu sein.
    Danke für die Aufklärung
    MfG wismann

  15. Re: 1kW

    Autor: tazzmanx 19.06.06 - 19:41


    > Inzwischen sind doch 600+W eher Standard in einem
    > vernünftigen PC.

    Nein. vielleicht sind 600+ W standard in einem heutigen PC, nicht aber in einem vernünftigen...

  16. Re: halbwahrheiten

    Autor: jaydee72 19.06.06 - 19:53

    > Normale Rechner (3ghz Athlon usw) brauchen 150-250
    > Watt. Schwankt je nach Peripheriezeuch.


    3ghz Athlon ein "normaler" Rechner???

    das ist doch sattest übertaktet, der schnellste Athlon rennt von Hause aus grad mal 2,2 Ghz

  17. Re: halbwahrheiten

    Autor: pb2k 19.06.06 - 20:04

    jaydee72 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Normale Rechner (3ghz Athlon usw) brauchen
    > 150-250
    > Watt. Schwankt je nach
    > Peripheriezeuch.
    >
    > 3ghz Athlon ein "normaler" Rechner???
    >
    > das ist doch sattest übertaktet, der schnellste
    > Athlon rennt von Hause aus grad mal 2,2 Ghz
    >


    Das X360 Netzetil hat AFAIK eine Maximalleistung von etwa 200 Watt.

  18. Re: völlig falsche Ansicht

    Autor: zodiwil 19.06.06 - 23:23

    hurdez schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kleiner Tip: Ein hochgetakteter P4 benötigt um die
    > 150W, dazu kommt GraKa mit ca. 80W (GF6800 bzw.
    > ATI 1800), Board 30W, Laufwerke 60W, macht 350W
    > die ein aktueller Rechner zieht. Dazu kommt noch
    > das ganze externe Zeugs wie Router etc. Ausserdem
    > muss man berücksichtigen das auch ein gutes
    > Netzteil eine Verlustleistung hat. Die beträgt im
    > Schnitt 50W. Wir kommen also auf 400W + Externa
    > die ein Rechner zieht.

    Hmm... AMD Sempron 2,1 GHz, 1024 MB RAM, ATI 9550, 2 Festplatten, CD-Brenner, DVD-Brenner, 450-Watt-Netzteil, sowie USB-DSL-Moden machen bei mir knapp 130 Watt (Monitor nicht mitgerechnet, der Fernseher wird bei der XBox ja auch net mitgerechnet).

    Wo du 30 Watt für Board, 60 Watt für Laufwerke und 50 Watt Netzteil-Verlustleistung herbekommst ist mir ein Rätsel. Und am Pentium 4 bist du selbst schuld, Intel hat schließlich auch energie-effizientere Modelle im Angebot...

    Gruß
    Mathias

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Sedus Stoll AG, Dogern
  2. Mitarbeit im Stabsbereich Qualitätsmanagement (m/w/d) - Schwerpunkt Prüfung
    Hochschule Worms, Worms
  3. SAP Teamleiter (m/w/x) mit Schwerpunkt FICO
    über duerenhoff GmbH, Raum Köln
  4. SAP-Berater (m*w) Module FI/CO, z.B. Fachinformatiker oder Wirtschaftsinformatiker (m*w)
    Eurogate GmbH & Co. KGaA, KG, Hamburg, Bremerhaven

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Monster Hunter Rise für 39,99€, Xbox Game Pass Ultimate 3 Monate für 25,99€)
  2. 2.349€ (Vergleichspreis: 2.499€) bei Mindfactory
  3. 54,99€
  4. 1.039€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de