1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Elon Musk kündigt Erstflug…
  6. Thema

Umlaufbahn um den Mars?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Umlaufbahn um den Mars?

    Autor: Carl Weathers 07.01.18 - 14:46

    Oh, dann muss ich die Überschrift falsch verstanden haben. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.01.18 14:46 durch Carl Weathers.

  2. Re: Umlaufbahn um den Mars?

    Autor: Dwalinn 08.01.18 - 10:48

    Du meinst Tesla und nicht SpaceX.... SpaceX kann es egal sein wenn es niemand kennt außer die Leute die was ins All schicken wollen.

  3. Re: Umlaufbahn um den Mars?

    Autor: teenriot* 08.01.18 - 19:06

    Nein, ich meine SpaceX. Warum soll SpaceX Image egal sein?

  4. Re: Umlaufbahn um den Mars?

    Autor: Hotohori 08.01.18 - 19:39

    DAUVersteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > logged_in schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich frage mich aber, ob es nicht eine sinnvollere Nutzlast geben würde.
    > So
    > > was wie ein haufen Sensoren. Eventuell hätte man Studenten eine Menge
    > > Sensoren und Sachen entwickeln lassen können und die für kostenlos in
    > eine
    > > heliozentrische Orbit gebracht wären.
    > Um das mal klarzustellen, Space X geht fest davon aus, dass die Rakete den
    > Orbit nicht erreicht. Damit sind sie sich sicher, dass alles an Sensoren
    > was mitgeschlept werden würde zerstört würde.
    > Sensoren fürs All zu basteln kostet auch jede Uni Geld und das Geld wäre
    > halt "verbranntes Geld".
    > Auch das Auto wird zerstört aber der Gegenwert der Werbung und Publicity
    > welche sie dadurch bekommen dürfte nahezu unbezahlbar sein. Weltweit
    > Anzeigen zu schalten die ähnliches bewirken wie die ganzen Presseberichte
    > dürfte in die Millarden gehen.
    >
    > Sollte die Rakete ausversehen doch irgendwie im All landen ... Ups :P

    Das wäre aber ein großes Ups, es direkt beim ersten mal erfolgreich zu schaffen wäre ein weiterer riesen Erfolg für das Unternehmen und das würde wohl mit die größte Party danach geben, wenn sie schon so davon ausgehen, dass es eigentlich fehlschlagen müsste. ;)

    Werd ich mir auf jeden Fall live ansehen, mal gespannt wann es "boooom" macht und wenn spät wie viel von den Plänen umgesetzt werden können. Soll nicht auch wieder einiges gelandet werden?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d) für das Referat IT-Infrastruktur
    DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V., Bonn
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    Hutter & Unger GmbH Werbeagentur, Wertingen bei Augsburg
  3. IT Solution Architect Custom & AI Solutions (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. IT Client Security (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
Direct Air Capture
Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Klimakrise Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung
  2. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden

Bundestagswahl: Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders
Bundestagswahl
Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders

Dass IT-Sicherheit wichtig ist, haben alle Parteien erkannt. Doch um die digitale Welt sicherer zu machen, haben sie unterschiedliche Ideen.
Eine Analyse von Anna Biselli

  1. Bundestagswahl Parteien müssen ihre IT-Sicherheit stärken
  2. IDOR-Sicherheitslücke Fewo-Direkt ermöglichte Einblick in fremde Rechnungen
  3. Sicherheitsforscher warnen Mehr als 150 Fake-Apps nehmen Krypto-Trader ins Visier