1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 4K-UHD-Blu-ray: Panasonic zeigt…

Ich liebe HDR, aber ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich liebe HDR, aber ...

    Autor: Bautz 08.01.18 - 14:22

    was man bisher so von dynamischen HDR gesehen hat, war eher abschreckend, so wie die "automatische Helligkeit" bei Laptop-Bildschirmen, die bei weißem Text abdunkeln. Bei Bewegtbildern fällt das zwar nicht so krass auf, aber ich fürchte da schlimmes auf uns zukommen.

  2. Re: Ich liebe HDR, aber ...

    Autor: Runaway-Fan 08.01.18 - 14:44

    Dynamisches HDR an sich heißt doch nur, dass der Inhalteanbieter für jeden Frame festlegen kann, wie die HDR-Einstellungen sind. Also einfach gesagt, wie die Bildparameter sind.
    Wenn die Fernseher mit den Daten natürlich nicht richtig umgehen oder selbst automatische "Bildoptimierungen" haben, dann kann HDR+ da ja nichts für.
    Ansonsten gibt es bei HDR+ ja nichts automatisches.

  3. Re: Ich liebe HDR, aber ...

    Autor: Bautz 08.01.18 - 15:25

    Ja genau, "Frame 1 hell - Frame 2 dunkel". Genau das sehe ich als Problem. Das ist wie das normalisieren innerhalb des gleichen Musikstücks - ein absolutes no-go. Die Geige soll einfach mal leiser sein als das ganze Orchester.

  4. Re: Ich liebe HDR, aber ...

    Autor: Jürgen Troll 08.01.18 - 15:43

    Dynamisches HDR heißt einfach, dass man zwar pro Frame festlegen kann, wie es aussehen soll, das aber üblicherweise nur pro Filmszene gemacht wird. Was du als "Helligkeits-Pumpen" bezeichnest und zurecht kritisierst, ist das was ein schlechter TV am Ende daraus macht. Lass mich raten, du hast das nur auf einem Edge-lit LCD TV betrachtet? Schau dir die fragliche Szene mal auf einem OLED an und dann kannst du nochmal über die Technik urteilen.

  5. Re: Ich liebe HDR, aber ...

    Autor: sTy2k 09.01.18 - 07:54

    Also ich habe einen LG OLED B7D und HDR ist einfach nur ein Traum. Wenn man dunkle Szenen hat und dann auch noch das Bild an sich verdunkelt wird, dann hat das schon was.

    So macht TV gucken noch mehr Spaß :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker im EDI Software Support (m/w/d)
    IWOfurn Service GmbH, Holzgerlingen (Home-Office)
  2. Mitarbeiter IT-(Produkt)-Datenmanagement / Data Engineer (m/w/d)
    CARAT Systementwicklungs- und Marketing GmbH & Co. KG, Mannheim
  3. Datenbankentwickler:in (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Bad Segeberg
  4. IT-Administrator (m/w/d) im Bereich ERP mit PHP-Skills
    EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagswahl: Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders
Bundestagswahl
Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders

Dass IT-Sicherheit wichtig ist, haben alle Parteien erkannt. Doch um die digitale Welt sicherer zu machen, haben sie unterschiedliche Ideen.
Eine Analyse von Anna Biselli

  1. Bundestagswahl Parteien müssen ihre IT-Sicherheit stärken
  2. IDOR-Sicherheitslücke Fewo-Direkt ermöglichte Einblick in fremde Rechnungen
  3. Sicherheitsforscher warnen Mehr als 150 Fake-Apps nehmen Krypto-Trader ins Visier

Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
Elektronische Patientenakte
Ganz oder gar nicht

Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
  2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
  3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden

Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen
Free-to-Play
Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Eine riesige Fantasywelt in Bless Online, Ballerspaß mit Rogue Company: Golem.de stellt gelungene Free-to-Play-Computerspiele vor.
Von Rainer Sigl