1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Frankreichs Justiz ermittelt…

Ich frage, mich, was manche mit ihrem Telefon machen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich frage, mich, was manche mit ihrem Telefon machen...

    Autor: PhilippK 10.01.18 - 00:01

    Mein iPhone:
    iPhone 6s
    Gekauft Anfang Januar 2016
    Täglich ausgiebig genutzt
    Batterie zu 12,5 % „abgenutzt“
    Geekbench SC: 2538
    Geekbench MC: 4373

    Habt ihr alle Montagsgeräte, wenn hier von „Drosselung nach einem Jahr“ und Ähnlichem gesprochen wird? Hat jemand ohne mein Wissen mein Gerät zwischenzeitlich ausgetauscht?

    Ich finde den ganzen Aufruhr sehr seltsam und habe das Gefühl, die meisten Schreihälse verstehen den Sinn der „Drosselung“ nicht. (Stichwort spontanes Herunterfahren)

  2. Re: Ich frage, mich, was manche mit ihrem Telefon machen...

    Autor: Apfelbrot 10.01.18 - 01:30

    Der Sinn der Drosselung ist doch auch nur vorgeschoben. Die Geräte werden langsamer, die Leute denken "hmm früher war das schneller, zeit für was neues", und das wird auch der einzige Grund sein warum Apple dies tut.
    Seit Jahren berichten nun IOS user dass ihre Geräte immer langsamer werden, und nun hat Apple es selbst zugegeben.

    Mein S5 ist nun 4 Jahre alt, läuft heute noch mit dem Akku der mitgeliefert wurde.
    Der hält noch immer ordentlich, und das Geräte wurde nicht gedrosselt.
    Seltsam oder?

  3. Re: Ich frage, mich, was manche mit ihrem Telefon machen...

    Autor: Seizedcheese 10.01.18 - 03:16

    Apfelbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Sinn der Drosselung ist doch auch nur vorgeschoben. Die Geräte werden
    > langsamer, die Leute denken "hmm früher war das schneller, zeit für was
    > neues", und das wird auch der einzige Grund sein warum Apple dies tut.
    > Seit Jahren berichten nun IOS user dass ihre Geräte immer langsamer werden,
    > und nun hat Apple es selbst zugegeben.
    >
    > Mein S5 ist nun 4 Jahre alt, läuft heute noch mit dem Akku der mitgeliefert
    > wurde.
    > Der hält noch immer ordentlich, und das Geräte wurde nicht gedrosselt.
    > Seltsam oder?

    ... da weiß man ja gar nicht wo man andangen soll...

  4. Re: Ich frage, mich, was manche mit ihrem Telefon machen...

    Autor: Trollversteher 10.01.18 - 09:59

    >Der Sinn der Drosselung ist doch auch nur vorgeschoben. Die Geräte werden langsamer, die Leute denken "hmm früher war das schneller, zeit für was neues", und das wird auch der einzige Grund sein warum Apple dies tut.

    Hast Du seinen Beitrag nicht gelesen? Wenn Apple dies vorgehabt hätte, dann wäre das Kriterium wohl nicht die Akku-Leistung sondern das Alter des Gerätes gewesen oder? Es gibt aber unzähliuge Besitzer *wirklich* alter Geräte wie zB dem 5s, die überhaupt nicht betroffen sind, weil ihr Akku offensichtlich noch gut genug ist.

    >Seit Jahren berichten nun IOS user dass ihre Geräte immer langsamer werden, und nun hat Apple es selbst zugegeben.

    Das ist ebenfalls unlogisch, dieser Mechanismus wurde *nachweislich* erst in den letzten Monaten eingeführt, wie kann er da schon "seit Jahren" aktiv sein?

    >Mein S5 ist nun 4 Jahre alt, läuft heute noch mit dem Akku der mitgeliefert wurde.
    Der hält noch immer ordentlich, und das Geräte wurde nicht gedrosselt. Seltsam oder?

    Mein sechs Jahre altes iPhone 4s Firmenhandy ebenso wie das vier Jahre alte 5s meiner Freundin. Läuft ungedrosselt mit original-Akku - seltsam, oder?

  5. Re: Ich frage, mich, was manche mit ihrem Telefon machen...

    Autor: Crunchy_Nuts 10.01.18 - 22:16

    PhilippK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein iPhone:
    > iPhone 6s
    > Gekauft Anfang Januar 2016
    > Täglich ausgiebig genutzt
    > Batterie zu 12,5 % „abgenutzt“
    > Geekbench SC: 2538
    > Geekbench MC: 4373
    >
    > Habt ihr alle Montagsgeräte, wenn hier von „Drosselung nach einem
    > Jahr“ und Ähnlichem gesprochen wird? Hat jemand ohne mein Wissen mein
    > Gerät zwischenzeitlich ausgetauscht?
    >
    > Ich finde den ganzen Aufruhr sehr seltsam und habe das Gefühl, die meisten
    > Schreihälse verstehen den Sinn der „Drosselung“ nicht.
    > (Stichwort spontanes Herunterfahren)

    Gott, wie kann man nur so naiv sein, kein Wunder dass Apple so viel Kohle macht.
    Klar, Apple ist nur um das wohl der Käufer besorgt und will diese bestimmt nicht dazu verleiten ein neues Iphone zu kaufen.
    Deshalb haben sie es auch so lange verschwiegen und selbst jetzt als es heraus kam gibt es ernsthaft Leute die an die Gutmütigkeit des Konzerns glauben.

    Und ich nehme Frauen am Straßenrand auf damit sie nicht Bus fahren müssen. xD
    Junge junge junge.
    Kein Wunder das es so viele Klischees mit Iphone Nutzern gibt.
    Die fordern es ja förmlich heraus.

  6. Re: Ich frage, mich, was manche mit ihrem Telefon machen...

    Autor: Trollversteher 11.01.18 - 08:49

    >Gott, wie kann man nur so naiv sein, kein Wunder dass Apple so viel Kohle macht.
    Klar, Apple ist nur um das wohl der Käufer besorgt und will diese bestimmt nicht dazu verleiten ein neues Iphone zu kaufen.

    Wenn sie das wollten, warum haben sie dann nicht einfach iPhones nach Alter verlangsamt und nicht nach Akku-Abnutzung? Wir haben hier ein zwei Jahre altes 6s Plus, vier Jahre altes 5s und ein sechs Jahre altes 4s Firmenhandy, keins ist von der "Bremse" betroffen, weil bei allen der Akku noch in gutem Zustand ist - da hat Apples "Geplante Obszoleszenz-Abteilung" dann aber ziemlich gepfuscht, oder?

    >Deshalb haben sie es auch so lange verschwiegen und selbst jetzt als es heraus kam gibt es ernsthaft Leute die an die Gutmütigkeit des Konzerns glauben.

    "So lange"? Dieses "Feature" wurde bei den 7er iPhones mit einem Update vor einem Monat und bei den älteren Modellen einige Monate zuvor eingeführt.

    >Und ich nehme Frauen am Straßenrand auf damit sie nicht Bus fahren müssen. xD Junge junge junge.

    Nicht immer von der eigenen Bosheit auf andere schliessen...

    >Kein Wunder das es so viele Klischees mit Iphone Nutzern gibt. Die fordern es ja förmlich heraus.

    So wie die notorischen "iPhone-hater" es mit uninformierten Beiträgen wie diesem hier herausfordern...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP S / 4HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum München
  2. SAP Berechtigungs / Basis Spezialist / Berater / Adminstrator (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
  3. SAP HCM / SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg
  4. SAP Basis Administrator (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,99€ inkl. Vobesteller-Bonus
  2. 21,24€
  3. 42,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
Globale Erwärmung XXL
Wenn die Erde unbewohnbar wird

In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?
Von Miroslav Stimac

  1. SpaceX Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
  2. Astronomie Video zeigt Einsturz von Arecibo
  3. Astronomie Arecibo wird abgerissen

40 Jahre Chaos Computer Club: Herz, Seele und Stimme der Nerds
40 Jahre Chaos Computer Club
Herz, Seele und Stimme der Nerds

Nicht einfach die x-te CCC-Doku, sondern mehr: Heute startet "Alles ist eins. Außer der 0." im Kino. Im Zentrum steht Mitgründer Wau Holland.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Coronapandemie CCC warnt vor Gefahren durch Impfnachweise
  2. Wochenrückblick Durch die Hintertür
  3. Chaos Computer Club Was eine Smoking Gun von Huawei anrichten könnte

Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
Gesetz tritt in Kraft
Die Uploadfilter sind da

Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter beschlossen Vielen Dank, Herr Voss und Herr Oettinger
  2. Urheberrecht reformiert Bundestag beschließt Uploadfilter und Leistungsschutzrecht
  3. Urheberrechtsreform Koalition verschärft Uploadfilter für Sportsendungen