Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Opera 9 mit Widgets und…

IE, Firefox oder Opera?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IE, Firefox oder Opera?

    Autor: mb 20.06.06 - 10:28

    Was meint ihr?
    Also surfe ja seit Jahren nun mit dem IE, war von nder Geschwindigkeit immer gut, hatte nie Probleme, aber langsam zieht es mich eher zu anderen, da hier einfach die Funktionsvielfalt größer ist...

  2. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: groenland 20.06.06 - 10:31

    Bitte streichen! Bitte streichen! Das gibt nen FlameWar sondergleichen!
    g.


    mb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was meint ihr?
    > Also surfe ja seit Jahren nun mit dem IE, war von
    > nder Geschwindigkeit immer gut, hatte nie
    > Probleme, aber langsam zieht es mich eher zu
    > anderen, da hier einfach die Funktionsvielfalt
    > größer ist...
    >


  3. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: nutzer 20.06.06 - 10:38

    Konqueror!

    > -----
    > > Was meint ihr?
    > Also surfe ja seit Jahren
    > nun mit dem IE, war von
    > nder Geschwindigkeit
    > immer gut, hatte nie
    > Probleme, aber langsam
    > zieht es mich eher zu
    > anderen, da hier
    > einfach die Funktionsvielfalt
    > größer
    > ist...
    >
    >


  4. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: Karl-Heinz 20.06.06 - 10:40

    mb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was meint ihr?
    > Also surfe ja seit Jahren nun mit dem IE, war von
    > nder Geschwindigkeit immer gut, hatte nie
    > Probleme, aber langsam zieht es mich eher zu
    > anderen, da hier einfach die Funktionsvielfalt
    > größer ist...
    >


    Das ist weitgehend Geschmackssache - wenn Du nicht gerade mit Modem unterwegs bist, würde ich sagen: runterladen[1,2] und ausprobieren.

    Selbst bin ich meistens mit Firefox unterwegs, den ich schon wegen der vielen Erweiterungen für Webentwickler. Opera ist aber auch sehr angenehm, insbesondere die Mausgesten empfinde ich als sehr gelungen (ich weiß, es gibt auch entsprechende Erweiterungen für Firefox, die ich aber als nicht ganz so angenehm bedienbar empfinde).

    Aber, wie gesagt: 'runterladen, ausprobieren. Eigentlich ist alles besser als die kompilierte Sicherheitslücke (SCNR).

    Mein Senf
    Karl-Heinz

    [1] Firefox herunterladen
    [2] Opera herunterladen

  5. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: entwickler 20.06.06 - 10:42

    nutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Konqueror!
    >
    > > -----
    > > Was meint ihr?
    > Also
    > surfe ja seit Jahren
    > nun mit dem IE, war
    > von
    > nder Geschwindigkeit
    > immer gut,
    > hatte nie
    > Probleme, aber langsam
    > zieht
    > es mich eher zu
    > anderen, da hier
    > einfach
    > die Funktionsvielfalt
    > größer
    >
    > ist...

    schade das du nutzer und nicht entwickler heißt, sonst hätte ich dich nach nem Windows port gefragt ;-)


  6. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: Karl-Heinz 20.06.06 - 10:43

    nutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Konqueror!
    >

    Gerade den mag ich eigentlich nicht so sehr - wobei ich das nicht einmal an etwas konkretem festmachen kann, ich habe mit dem Konqueror einfach nicht ein so gutes Gefühl (hört sich bescheuert an, ich weiß...) Ist also garantiert subjektiv und leicht angreifbar ;)

    Aber zum Glück hat man ja genug Alternativen!

    Karl-Heinz

  7. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: geenome 20.06.06 - 11:04

    Karl-Heinz schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Opera ist aber auch sehr angenehm,
    > insbesondere die Mausgesten empfinde ich als sehr
    > gelungen (ich weiß, es gibt auch entsprechende
    > Erweiterungen für Firefox, die ich aber als nicht
    > ganz so angenehm bedienbar empfinde).

    versuch mal die Erweiterung "Mouse gestures" (Es gibt 2 populäre Erweiterung für diesen Zweck. Ich finde es BEQUEMER mit Firefox 1.5.


    naja, sonst finde ich firefox eindeutig besser, weil:

    - schöne, saubere oberfläche (und funktionen), die BELIEBIG (!) erweiterbar ist. Opera (9) sieht für mich unordentlicher aus (nicht viel, jedoch)

    -Adblock (ich sehe KRASSE unterschiede zw. golem+ff und golem+opera (z.B. die doppelt unterstrichenen links sehe ich nicht mit firefox, es sieht aus, wie normaler text). Und andere erweiterungen...

    - Firefox ist SCHNELLER (!), wenn optimiert.

    - Die Funktionen Operas und das "look and feel" können mich nicht so recht überzeugen

    -Firefox 2&3 werden der HAMMER sein.

    - seltsamer pop-up blocker und adblocker hat Opera: Das pop-up erscheint, aber nur für einige bruchteilen von sekunden, dann verschwindet es erst. Firefox macht das schön ordentlich im Hintergrund

    - Download-manager von FF (mit der erweiterung) ganz klar ÜBERLEGEN

    - firefox ist open-source: vertrauen gross, entwicklung nicht gefährdet und schnell, schnelle bugfixes

    - Frage: hat Opera eine so genial update funktion (für browser, erweiterung, themes) wie Firefox?

    - Einige Features von Opera sind extrem unnützlich und unerwünscht:
    "wand"-tool, open tab in background (wtf?), bittorrent (dazu habe ich lieber einen full-featured-standalone)

  8. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: Der braune Lurch 20.06.06 - 11:15

    geenome schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > -Firefox 2&3 werden der HAMMER sein.

    Woran machst du das fest? Ich habe nicht mal eine Alpha von Firefox 2 gesehen, und nur weil die Entwicklung an Firefox 3 begonnen hat, heißt das nicht, dass sich da schon irgendwas nutzen lässt.

  9. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: SirAnt 20.06.06 - 11:21

    geenome schrieb:
    > - Einige Features von Opera sind extrem unnützlich
    > und unerwünscht:
    > "wand"-tool, open tab in background (wtf?),
    > bittorrent (dazu habe ich lieber einen
    > full-featured-standalone)
    >

    "wand"-tool: Was ist das denn? kannste das mal beschreiben, habe keine Lust mir Opera runterzuladen

    "open tab in background": ist mir eins der liebsten feature im Browser (bei mir Avant Browser), denn auf bestimmten Seiten (wie Newsseiten, Linklisten) klick ich gern erstmal alle interessanten Links auf der Seite an und dann erst arbeite ich mich durch die Tabs,
    so konzentriert man sich erstmal auf eine Seite und muss nicht ständig hin- und herwechseln

    bittorrent: schon aus prinzip ein Standalone, weil wenn ich den Browser mal abschiessen muss, weil irgend ein Multimedia-ActiveX spinnt, gehen meine Connection auch auch flöten, nein danke

  10. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: Andreas Rohlfs 20.06.06 - 11:21

    geenome schrieb:

    > - Einige Features von Opera sind extrem unnützlich
    > und unerwünscht:
    > "wand"-tool, open tab in background (wtf?),

    Wie unterschiedlich die Geschmäcker sind. ;-) Ich habe es auch bei Firefox immer so eingestellt, dass sich die Tabs im Hintergrund öffnen. Gerade für Nachrichtenseiten extrem nützlich: Alle interessanten Artikel schnell im Hintergrund geöffnet und dann nacheinander lesen. Nicht immer dies Vor/Zurück-Geklicke.


  11. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: Fred3 20.06.06 - 11:23

    geenome schrieb:

    > - Firefox ist SCHNELLER (!), wenn optimiert.

    Schonmal eine AJAX-Anwendung probiert? Bei mir stinkt Fx dabei ganz stark ab. Mit JavaSkript ist er generell etwas am Humpeln.
    Und eigentlich verliert Firefox so ziemlich jeden Benchmark (z. B. c't).

    > -Firefox 2&3 werden der HAMMER sein.

    Aha? Fx 2 bringt mal grad nur Kleinkram als Änderung. Für mich die interessanteste Änderung ist, dass ich Newsfeeds nun auch direkt an ein externes Programm schicken kann.

    > - Download-manager von FF (mit der erweiterung)
    > ganz klar ÜBERLEGEN

    Opera hat nun auch eine Erweiterungsschnittstelle. Wenn du schon Fx 2 und 3 lobst, solltest du auch die Erweiterungen der nächsten Monate für Opera einbeziehen.

    > - firefox ist open-source: vertrauen gross,
    > entwicklung nicht gefährdet und schnell, schnelle
    > bugfixes

    Der Vertrauensbonus ist da. Aber auch Opera ist vorbildlich bei den Bugs. Irgendwo gab's mal eine Statistik dazu...

    > - Einige Features von Opera sind extrem unnützlich
    > und unerwünscht:
    > "wand"-tool, open tab in background (wtf?),

    Das hat Fx auch. Könnte allerdings aus den Tabbrowser Prefs kommen. Und so manch einer findet einen Tab, der sich im Hintergrund öffnet, sehr sinnvoll.

    Also deine ganzen Kritikpunkte kann ich nicht so recht nachempfinden.
    Ich verwende auch Firefox, aber bestimmt nicht aus den gleichen Gründen, wie du. Für mich sind es ein paar interessante Erweiterungen. Wenn es diese für Opera gibt, ist er für mich auf jeden Fall eine Alternative (da ich meine qt-Bibliotheken eh immer geladen habe :))

    MfG

  12. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: aEon 20.06.06 - 11:23

    geenome schrieb:
    > - firefox ist open-source: vertrauen gross,
    > entwicklung nicht gefährdet und schnell, schnelle
    > bugfixes
    >
    > - Frage: hat Opera eine so genial update funktion
    > (für browser, erweiterung, themes) wie Firefox?
    >
    > - Einige Features von Opera sind extrem unnützlich
    > und unerwünscht:
    > "wand"-tool, open tab in background (wtf?),
    > bittorrent (dazu habe ich lieber einen
    > full-featured-standalone)
    >


    Opera hat genauso schnell Bugfixes, außerdem ich mag das "Wand" Tool, ist dem Passwortmanager von Firefox überlegen. Und Tabs öffne ich gern im Background, so kann ich 5 Links auf einem öffnen und sie mir dann nacheinander anschauen. Und Bittorrent ist doch ganz nett. Du hast versucht deine subjektiven Gründe gegen Opera (ich bezweifle das du dir ihn lang angeschaut hast) als objektiv zu verkaufen.
    Du bist ein Fanboy, vorallem der verweis auf Firefox 2/3....Troll dich.

  13. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: Fred3 20.06.06 - 11:24

    SirAnt schrieb:

    > "wand"-tool: Was ist das denn? kannste das mal
    > beschreiben, habe keine Lust mir Opera
    > runterzuladen

    Passwortmanager.

    > bittorrent: schon aus prinzip ein Standalone, weil
    > wenn ich den Browser mal abschiessen muss, weil
    > irgend ein Multimedia-ActiveX spinnt, gehen meine
    > Connection auch auch flöten, nein danke

    Opera unterstützt ActiveX-Kram?

    MfG

  14. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: Karl-Heinz 20.06.06 - 11:26

    geenome schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > versuch mal die Erweiterung "Mouse gestures" (Es
    > gibt 2 populäre Erweiterung für diesen Zweck. Ich
    > finde es BEQUEMER mit Firefox 1.5.
    habe ich probiert - ist aber, wie gesagt, Geschmackssache (und die Opera-Variante empfand _ich_ als angenehmer).


    > naja, sonst finde ich firefox eindeutig besser,
    > weil:
    >
    > - schöne, saubere oberfläche (und funktionen), die
    > BELIEBIG (!) erweiterbar ist. Opera (9) sieht für
    > mich unordentlicher aus (nicht viel, jedoch)
    Bei Opera kann man auch so ziemlich alles umbauen... wenn man das möchte. Ich habe Opera hier aber als Standardinstallation laufen, da ich für gewöhnlich Firefox nutze und Opera nur beim Website-Schreiben zum Testen benutze, zum Surfen eher selten.



    > -Adblock (ich sehe KRASSE unterschiede zw.
    > golem+ff und golem+opera (z.B. die doppelt
    > unterstrichenen links sehe ich nicht mit firefox,
    > es sieht aus, wie normaler text). Und andere
    > erweiterungen...
    DAS fehlt in der Tat unter Opera (wobei es dafür auch externe Tools gibt, die das Browser-unabhängig filtern).



    > - Firefox ist SCHNELLER (!), wenn optimiert.
    Ich empfand Firefox eigentlich nie als langsam (vielleicht systemabhängig? Ich kann hier (Athlon 64 X2 4600+, 2 GB RAM, W2k und SuSe 10.1 [bitte keine OS-Flamewars]) keinen relevanten Unterschied zwischen den Firefox/Opera und FirefoxW2k/FirefoxSuSe feststellen).


    > - Die Funktionen Operas und das "look and feel"
    > können mich nicht so recht überzeugen
    Fällt unter Geschmack...


    > -Firefox 2&3 werden der HAMMER sein.
    Das wird man sehen... bis dahin freue ich mich über das gut funktionierende 1.5.x


    > - seltsamer pop-up blocker und adblocker hat
    > Opera: Das pop-up erscheint, aber nur für einige
    > bruchteilen von sekunden, dann verschwindet es
    > erst. Firefox macht das schön ordentlich im
    > Hintergrund
    Hu? Wäre mir bisher nicht aufgefallen - habe aber auch nicht darauf geachtet, bzw., da selten mit Opera surfend, nicht auffallen können. Wäre aber in der Tat häßlich.


    > - Download-manager von FF (mit der erweiterung)
    > ganz klar ÜBERLEGEN
    Och, naja, Downloads... ziehe nicht so viel, lege da keinen großen Wert drauf. Mir reichen beide (standardmäßig) aus.


    > - firefox ist open-source: vertrauen gross,
    > entwicklung nicht gefährdet und schnell, schnelle
    > bugfixes
    Ein Plus, in der Tat.


    > - Frage: hat Opera eine so genial update funktion
    > (für browser, erweiterung, themes) wie Firefox?
    Nicht, daß ich wüßte. Von neuen Versionen wird man zwar per Dialogbox informiert, der Download und Installation erfolgt dann aber immer noch von Hand (zumindest in der Windows-Versionen, bei anderen Systemen mag das anders sein).


    > - Einige Features von Opera sind extrem unnützlich
    > und unerwünscht:
    > "wand"-tool, open tab in background (wtf?),
    > bittorrent (dazu habe ich lieber einen
    > full-featured-standalone)
    Was unnütz und unerwünscht ist, fällt mal wieder unter Geschmack - der braucht das Feature unbedingt, den anderen interessiert es einen feuchten Kehricht...

    Aber keine Panik, Du mußt mich nicht mehr bekehren ;)

    Karl-Heinz

  15. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: draco2111 20.06.06 - 11:26

    Ich benutze Opera weil Opera 23 ist dem Firefox derart überlegen und einfach nur geil.

    SCNR

    Ansonsten nur arm der Beitrag von geenome

    draco2111

  16. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: draco2111 20.06.06 - 11:27


    >
    > > -Adblock (ich sehe KRASSE unterschiede
    > zw.
    > golem+ff und golem+opera (z.B. die
    > doppelt
    > unterstrichenen links sehe ich nicht
    > mit firefox,
    > es sieht aus, wie normaler
    > text). Und andere
    > erweiterungen...
    > DAS fehlt in der Tat unter Opera (wobei es dafür
    > auch externe Tools gibt, die das
    > Browser-unabhängig filtern).
    >

    Einfach für die Seite JavaScript ausschalten und das wars...

  17. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: SirAnt 20.06.06 - 11:33

    Fred3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SirAnt schrieb:
    >
    > > "wand"-tool: Was ist das denn? kannste das
    > mal
    > beschreiben, habe keine Lust mir
    > Opera
    > runterzuladen
    >
    > Passwortmanager.

    Einmal und nie wieder :) Nach längerer Nutzung von Passwortmanagern und deren plötzlicher Wegfall (HDD-Crash) führten in Vielen Foren zu Neuregistrierung oder Passwortzusendungen, da ich die Passwörter nicht mehr kannt und manchmal auch nicht mal mehr die Loginnamen.

    >
    > > bittorrent: schon aus prinzip ein Standalone,
    > weil
    > wenn ich den Browser mal abschiessen
    > muss, weil
    > irgend ein Multimedia-ActiveX
    > spinnt, gehen meine
    > Connection auch auch
    > flöten, nein danke
    >
    > Opera unterstützt ActiveX-Kram?
    >
    > MfG

    Ich bezog mich nicht auf Opera direkt sondern auf alle Browser, aber wenn ein Browser kein ActiveX unterstützt finde ich dieses sehr arm. Nicht alles lässt sich per Plugins regeln, geschweige denn will ich das (Bsp. Remote-ActiveX's).
    Ich schätze aber, Opera kann das! Kenn aber leider das Managment dahinter nicht! Kenn Opera allgemein nicht so gut, weil ich mich auf "meinen" Browser eingeschossen habe und dessen Bugs kenne ;).

  18. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: jennybobs 20.06.06 - 11:34

    geenome schrieb:

    > - schöne, saubere oberfläche (und funktionen), die
    > BELIEBIG (!) erweiterbar ist. Opera (9) sieht für
    > mich unordentlicher aus (nicht viel, jedoch)

    Was ist denn an Opera unaufgeräumt?????

    > -Adblock (ich sehe KRASSE unterschiede zw.
    > golem+ff und golem+opera (z.B. die doppelt
    > unterstrichenen links sehe ich nicht mit firefox,
    > es sieht aus, wie normaler text). Und andere
    > erweiterungen...

    Die doppelt unterstrichenen Links sehe ich auch im Opera nicht.

    > - Firefox ist SCHNELLER (!), wenn optimiert.

    ROFL!!!

    Mehrere unabhängige Tests haben schon ergeben, das es keinen
    schnelleren als Opera gibt.
    Ich kenne FF. Der ist genauso lahm wie der IE vielleicht noch lahmer.

    > - Die Funktionen Operas und das "look and feel"
    > können mich nicht so recht überzeugen

    Warum? Skins gibts auch für Opera. Da hast du frei Hand.
    Und die Funktionen von Opera sind die eines FF mit mehren duzend Erweiterungen. Nur das bei Opera alles stabil läuft und nicht beim nächsten Versionsupdate die Erweiterungen (FF) nicht mehr laufen.

    > -Firefox 2&3 werden der HAMMER sein.

    Schön für dich. Bis dahin rammt Opera 9 FF unangespitzt in den Boden.

    > - seltsamer pop-up blocker und adblocker hat
    > Opera: Das pop-up erscheint, aber nur für einige
    > bruchteilen von sekunden, dann verschwindet es
    > erst. Firefox macht das schön ordentlich im
    > Hintergrund

    It's not a bug it'a feature.
    Opera informiert dich das es pop-up gab um dir die gelegenheit zu geben es doch zu öffnen. Soll nämlich vorkommen das pop-up blocker gewünschte pop-up auch unterdrücken. Opera gibt dir also die Wahlmöglichlkeit, währrend FF dich bevormundet.

    > - Download-manager von FF (mit der erweiterung)
    > ganz klar ÜBERLEGEN

    Schon wieder eine Erweiterung nötig wo bei Opera alles in 4MB (!) eingebaut ist. Und wo soll bitte der FF download manager dem Opera Pendant überlegen sein????????

    Kann FF torrents? Kann FF unterbrechen und fortsetzen?
    Kann FF den Traffic so optimal verteilen das immer die maximale download geschwindigkeit besteht?

    > - firefox ist open-source: vertrauen gross,
    > entwicklung nicht gefährdet und schnell, schnelle
    > bugfixes

    Bei Opera gibts seltsamerweise dennoch weniger Bugs und Sicherheitslöcher. Nämlich Null. Komisch oder? :)

    OSS heist nicht automatisch bessere Software.

    Wieso soll die entwicklung bei Opera gefährdet sein???

    Null-Argument.

    > - Frage: hat Opera eine so genial update funktion
    > (für browser, erweiterung, themes) wie Firefox?

    Ja, hat es. Downloaded und installiert updates mit zwei Mausclicks.
    "Auf neue Version überprüfen" (1. Click), dann auf 'Ja' clicken (bei neuer Version) (2. Click). Fertig.

    > - Einige Features von Opera sind extrem unnützlich
    > und unerwünscht:
    > "wand"-tool,

    Warum? Erspart ne Menge Arbeit wenn man nicht immer alles neu eintippen muss. Und Opera zwingt dich nicht es zu nutzen.

    > open tab in background (wtf?),

    Kleines Beispiel : du liest einen Artikel in dem ne Menge Querverweise auftauchen. Statt also jedesmal nen neuen Tab zu öffnen und dich dann wieder mühsam zum eigentlichen Artikel durchzuclicken und zu sehen wo du warst, öffnest du die Links einfach im Hintergrund, liest den Artikel zu Ende ohne gestört zu werden und guckst dir erst dann die Querverweise an.

    Opera ist halt komfortabler als FF und überlegen.

    > bittorrent (dazu habe ich lieber einen
    > full-featured-standalone)

    Die bittorrent Unterstütung IST fully featured!!!

    Jenny

  19. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: draco2111 20.06.06 - 11:36


    > Ich bezog mich nicht auf Opera direkt sondern auf
    > alle Browser, aber wenn ein Browser kein ActiveX
    > unterstützt finde ich dieses sehr arm. Nicht alles
    > lässt sich per Plugins regeln, geschweige denn
    > will ich das (Bsp. Remote-ActiveX's).
    > Ich schätze aber, Opera kann das! Kenn aber leider
    > das Managment dahinter nicht! Kenn Opera allgemein
    > nicht so gut, weil ich mich auf "meinen" Browser
    > eingeschossen habe und dessen Bugs kenne ;).
    >

    ActiveX ist von M$ patentiert und das nutzt ausser dem IE kein Browser.
    Zudem ist ActiveX überflüssig und eine der größten Sicherheitslücken des IE.
    Es ist also eher ein Vorteil wenn Browser so etwas nicht unterstützen.

  20. Re: IE, Firefox oder Opera?

    Autor: Flaschengeist 20.06.06 - 11:36

    ganz klar Opera:

    - wegen der (vielleicht nur gefühlten) Geschwindikeit
    - wegen den Mausgesten (die "irgendwie" besser sind als im Firefox)
    - wegen der kleineren Anzahl an Sicherheitslücken
    - wegen guten praktischen Features in Opera (tabbedBrowsing, Popupblocker, Contentblocker, Cookie-Manager, Download-Manager,...)
    - und außerdem: die Zeiten, dass viele Seiten nicht gescheit aussehen mit Opera sind vorbei, hier funktioniert alles prima!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen (bei Düsseldorf)
  3. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  4. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Berlin, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 1,12€
  3. 26,99€
  4. (-79%) 3,20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
    Forschung
    Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

    Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
    2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
    3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

    1. Quartalsbericht: Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz
      Quartalsbericht
      Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz

      Microsoft hat in einem Quartal über 13,2 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Der Cloud-Bereich macht ein Drittel des Umsatzes Microsofts aus.

    2. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
      Nach Unfall
      Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

      Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

    3. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
      Berliner U-Bahn
      Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

      Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.


    1. 22:38

    2. 17:40

    3. 17:09

    4. 16:30

    5. 16:10

    6. 15:45

    7. 15:22

    8. 14:50