Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Opera 9 mit Widgets und…

Mängel

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mängel

    Autor: BSDDaemon 20.06.06 - 12:22

    Die Mängel sind eigentlich noch immer die selben wie früher... warum versucht Opera nicht mal was Neues? Die letzten Jahre müssten doch deutlich gezeigt haben das so eine entwicklung keine User bringt.

  2. Re: Mängel

    Autor: anna chist 20.06.06 - 12:35

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Mängel sind eigentlich noch immer die selben
    > wie früher... warum versucht Opera nicht mal was
    > Neues? Die letzten Jahre müssten doch deutlich
    > gezeigt haben das so eine entwicklung keine User
    > bringt.

    was für mängel? ich habe noch keine gefunden!
    das ding ist einfach nur GEILGEILGEIL!

    onOperaSinceV3,
    AC



  3. Re: Mängel

    Autor: BSDDaemon 20.06.06 - 12:43

    anna chist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was für mängel? ich habe noch keine gefunden!
    > das ding ist einfach nur GEILGEILGEIL!

    Schön wenn du für dich einen passenden Browser gefunden hast. Dann solltest du solche Beiträge auch nicht weiter lesen, das führt nur zu Ärger. Opera erfüllt einige meiner Anforderungen nicht bezüglich Komfort, Anpassung, Flaibilität und Ausstattung und die ganz harten Opera Fans drehen dabei immer durch.

    Viel Spass mit deinem Opera.




    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  4. Re: Mängel

    Autor: draco2111 20.06.06 - 12:55

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > anna chist schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > was für mängel? ich habe noch keine
    > gefunden!
    > das ding ist einfach nur
    > GEILGEILGEIL!
    >
    > Schön wenn du für dich einen passenden Browser
    > gefunden hast. Dann solltest du solche Beiträge
    > auch nicht weiter lesen, das führt nur zu Ärger.
    > Opera erfüllt einige meiner Anforderungen nicht
    > bezüglich Komfort, Anpassung, Flaibilität und
    > Ausstattung und die ganz harten Opera Fans drehen
    > dabei immer durch.

    Liegt vielleicht an deinem Ton.

    >
    > Viel Spass mit deinem Opera.
    >
    > ---
    > Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und
    > sicher
    > wie der Administrator der es verwaltet.
    >
    > Wie gut der Administrator jedoch seine
    > Fähigkeiten
    > ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.


  5. Re: Mängel

    Autor: Marc Shake 20.06.06 - 13:00

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Mängel sind eigentlich noch immer die selben
    > wie früher... warum versucht Opera nicht mal was
    > Neues? Die letzten Jahre müssten doch deutlich
    > gezeigt haben das so eine entwicklung keine User
    > bringt.

    Hmm. Ich find den neuen Opera ziemlich gelungen. Ich werd den jetzt anstelle des Firefox mal exzessiv einsetzen für alles mögliche. Besser als der IE ist Opera auf jedenfall.

    Schnell wie Hulle ist das Teil auch. Schneller als Gecko. Aber beim Fuchs hat man natürlich OpenSource und zig Erweiterungen... Naja, mal gucken...

  6. Re: Mängel

    Autor: BSDDaemon 20.06.06 - 13:03

    draco2111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Liegt vielleicht an deinem Ton.

    Nein, liegt daran, dass Opera Hardliner eine ganz besondere Spezies sind und es für den Herrenbrowser halten und jegliche Kritik sofort verwerfen.

    Aber vielleicht sind es ja genau diese User auf die Opera zielt. Mir ist der Browser den ich nutze egal, solange er meine Anforderungen erfüllt... oder zumindest einen Teil. Seit den ersten Opera Versionen hat sich da einiges getan aber man ist noch weit davon entfernt ein Browser anzubieten der sich durchsetzen kann.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  7. Re: Mängel

    Autor: BSDDaemon 20.06.06 - 13:04

    Marc Shake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hmm. Ich find den neuen Opera ziemlich gelungen.

    Es ist immer Anwender bezogen. Ja, auch was meine Anforderungen angeht ist Opera wieder ein ganzes Stück besser geworden.

    > Ich werd den jetzt anstelle des Firefox mal
    > exzessiv einsetzen für alles mögliche. Besser als
    > der IE ist Opera auf jedenfall.

    Sowas mach ich mit Opera seit Jahren... nur leider bringts nie viel. Aber das kann ja bei dir anders sein. Viel Erfolg.


    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  8. Re: Mängel

    Autor: draco2111 20.06.06 - 13:08

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > draco2111 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Liegt vielleicht an deinem Ton.
    >
    > Nein, liegt daran, dass Opera Hardliner eine ganz
    > besondere Spezies sind und es für den
    > Herrenbrowser halten und jegliche Kritik sofort
    > verwerfen.
    >
    > Aber vielleicht sind es ja genau diese User auf
    > die Opera zielt. Mir ist der Browser den ich nutze
    > egal, solange er meine Anforderungen erfüllt...
    > oder zumindest einen Teil. Seit den ersten Opera
    > Versionen hat sich da einiges getan aber man ist
    > noch weit davon entfernt ein Browser anzubieten
    > der sich durchsetzen kann.

    Es gibt solche Operanutzer. Klar. Gibts überall.
    Deine Art zu diskutieren ist nunmal sehr aggressionsfördernd.
    Und bevor du auf dumme Gedanken kommst. Ich kann Kritik vertragen und ich weiß auch das es Dinge gibt, die beim FF besser sind und ich weiß ebenfalls das es sehr viele subjektive Dinge gibt.



    >
    > ---
    > Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und
    > sicher
    > wie der Administrator der es verwaltet.
    >
    > Wie gut der Administrator jedoch seine
    > Fähigkeiten
    > ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.


  9. Re: Mängel

    Autor: BSDDaemon 20.06.06 - 13:16

    draco2111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und bevor du auf dumme Gedanken kommst. Ich kann
    > Kritik vertragen und ich weiß auch das es Dinge
    > gibt, die beim FF besser sind und ich weiß
    > ebenfalls das es sehr viele subjektive Dinge
    > gibt.

    Na dann lass uns weiter hoffen das die beiden derzeit mit Abstand besten Browser Projekte sich weiterhin gegenseitig zu besserer Leistung anstacheln.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  10. Re: Mängel

    Autor: draco2111 20.06.06 - 13:18


    > Na dann lass uns weiter hoffen das die beiden
    > derzeit mit Abstand besten Browser Projekte sich
    > weiterhin gegenseitig zu besserer Leistung
    > anstacheln.
    >

    Das sehe ich genauso.
    Opera könnte allerdings trotzdem mehr Marktanteil vertragen.
    Ich halte den Firefoxvorsprung für nicht gerechtfertigt.
    Den vom IE allerdings aber auch nicht.

  11. Re: Mängel

    Autor: BSDDaemon 20.06.06 - 13:23

    draco2111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das sehe ich genauso.
    > Opera könnte allerdings trotzdem mehr Marktanteil
    > vertragen.
    > Ich halte den Firefoxvorsprung für nicht
    > gerechtfertigt.
    > Den vom IE allerdings aber auch nicht.

    Firefox kommt sehr schlank und Anfängerfreundlich daher und kann über Erweiterungen die Profis bedienen. Genau diesen spagat schafft Opera nicht. Und der Anfänger ist nun einmal die Masse. Firefox ist nur so erfolgreich weil das Konzept mehrere Gruppen ansprechen kann. Seamonkey kann ja auch alles was Firefox kann ahat aber wieder dieses einseitige Konzept wie auch Opera und damit erreicht man, so sieht es nunmal aus, die Masse nicht. Vielleicht sollte es ein Opera Lite geben ohne M2 und den ganzen Schnick Schnack drum herum. Ich wette Opera würde dann besser ankommen.

    PC Anfänger sind sehr schnell überfordert und wollen in der Basisausführung so wenig wie möglich haben.


    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  12. Re: Mängel

    Autor: Marc Shake 20.06.06 - 13:23

    > Sowas mach ich mit Opera seit Jahren... nur leider
    > bringts nie viel. Aber das kann ja bei dir anders
    > sein. Viel Erfolg.

    Nun ja.. Danke :) Aber mich würde wirklich mal interessieren, was dich speziell beim Opera stört. Klar, Erweiterungen gibt's für den Fuchs ein paar mehr...

    Das Rendering der Seiten geht rasend schnell. Witzig find ich, daß die Stylesheets "nachträglich" gerendert werden.

  13. Re: Mängel

    Autor: draco2111 20.06.06 - 13:28


    > Firefox kommt sehr schlank und Anfängerfreundlich
    > daher und kann über Erweiterungen die Profis
    > bedienen. Genau diesen spagat schafft Opera nicht.
    > Und der Anfänger ist nun einmal die Masse. Firefox
    > ist nur so erfolgreich weil das Konzept mehrere
    > Gruppen ansprechen kann. Seamonkey kann ja auch
    > alles was Firefox kann ahat aber wieder dieses
    > einseitige Konzept wie auch Opera und damit
    > erreicht man, so sieht es nunmal aus, die Masse
    > nicht. Vielleicht sollte es ein Opera Lite geben
    > ohne M2 und den ganzen Schnick Schnack drum herum.
    > Ich wette Opera würde dann besser ankommen.
    >
    > PC Anfänger sind sehr schnell überfordert und
    > wollen in der Basisausführung so wenig wie möglich
    > haben.

    Das sehe ich nicht so. Die meisten Features von Opera werde erst nachträglich aktiviert. Ein DAU bekommt davon gar nicht erst was mit.

    Ich denke eher, das Firefox die OS-Szene angesprochen hat und dort groß geworden ist. Durch den daraus entstandenen Hype und durch die Mundpropaganda hat sich der Firefox dann stark verbreitet.

    Opera hat die Basis der OS-Szene nicht. Ich halte Opera auf Grund des fehlenden Extension Prinzips wesentlich besser für DAUs geeignet.
    Welcher DAU lädt sich denn schon Extensions runter?


  14. Re: Mängel

    Autor: BlaBlub 20.06.06 - 13:29

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Firefox kommt sehr schlank und Anfängerfreundlich
    > daher und kann über Erweiterungen die Profis
    > bedienen. Genau diesen spagat schafft Opera nicht.
    > Und der Anfänger ist nun einmal die Masse. Firefox
    > ist nur so erfolgreich weil das Konzept mehrere
    > Gruppen ansprechen kann. Seamonkey kann ja auch
    > alles was Firefox kann ahat aber wieder dieses
    > einseitige Konzept wie auch Opera und damit
    > erreicht man, so sieht es nunmal aus, die Masse
    > nicht. Vielleicht sollte es ein Opera Lite geben
    > ohne M2 und den ganzen Schnick Schnack drum herum.
    > Ich wette Opera würde dann besser ankommen.

    Den E-Mail Client bekommt der Benutzer gar nicht zu Gesicht bevor er den nicht *explizit* einrichtet. Und der ganze Schnick Schnack drum herum ebenfalls.

    >
    > PC Anfänger sind sehr schnell überfordert und
    > wollen in der Basisausführung so wenig wie möglich
    > haben.

    Deswegen muß der E-Mail Client auch erstmal eingerichtet werden!

    Aber ich bin mir sicher das hörst du nicht zum ersten Mal.

  15. Re: Mängel

    Autor: anna chist 20.06.06 - 13:30

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Viel Spass mit deinem Opera.
    >

    danke! :)

  16. Re: Mängel

    Autor: SirAnt 20.06.06 - 13:31

    Darum nehmen sie auch den IE, als ich den FF das erstmal genutzt habe, fragte der mich nach Nutzerprofilen. Ein zweiten FF öffnen (ab und zu notwendig, zB Dual-Screens) -> Nutzerprofil in Benutzung, gleiches verwenden = Fehlanzeige. Das ist eindeutig Überforderung von Anfängern!

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > draco2111 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das sehe ich genauso.
    > Opera könnte
    > allerdings trotzdem mehr Marktanteil
    >
    > vertragen.
    > Ich halte den Firefoxvorsprung für
    > nicht
    > gerechtfertigt.
    > Den vom IE
    > allerdings aber auch nicht.
    >
    > Firefox kommt sehr schlank und Anfängerfreundlich
    > daher und kann über Erweiterungen die Profis
    > bedienen. Genau diesen spagat schafft Opera nicht.
    > Und der Anfänger ist nun einmal die Masse. Firefox
    > ist nur so erfolgreich weil das Konzept mehrere
    > Gruppen ansprechen kann. Seamonkey kann ja auch
    > alles was Firefox kann ahat aber wieder dieses
    > einseitige Konzept wie auch Opera und damit
    > erreicht man, so sieht es nunmal aus, die Masse
    > nicht. Vielleicht sollte es ein Opera Lite geben
    > ohne M2 und den ganzen Schnick Schnack drum herum.
    > Ich wette Opera würde dann besser ankommen.
    >
    > PC Anfänger sind sehr schnell überfordert und
    > wollen in der Basisausführung so wenig wie möglich
    > haben.
    >
    > ---
    > Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und
    > sicher
    > wie der Administrator der es verwaltet.
    >
    > Wie gut der Administrator jedoch seine
    > Fähigkeiten
    > ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.


  17. Re: Mängel

    Autor: BSDDaemon 20.06.06 - 13:37

    draco2111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das sehe ich nicht so. Die meisten Features von
    > Opera werde erst nachträglich aktiviert. Ein DAU
    > bekommt davon gar nicht erst was mit.

    Er sieht die umfangreichen Menüs und bekommt schon nach wenigen Testen viel mit. Wir reden hier nicht vom leicht versierten Nutzer sondern vom absoluten Anfänger.

    > Ich denke eher, das Firefox die OS-Szene
    > angesprochen hat und dort groß geworden ist.

    Firefox wird überwiegend unter Windows genutzt. Und überwiegend von Leuten die OSS und CSS nciht unterscheiden können.

    > Opera hat die Basis der OS-Szene nicht. Ich halte
    > Opera auf Grund des fehlenden Extension Prinzips
    > wesentlich besser für DAUs geeignet.
    > Welcher DAU lädt sich denn schon Extensions
    > runter?

    Viele, da diese in diversen Zeitungen für Anfänger beschrieben werden.



    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  18. Re: Mängel

    Autor: BSDDaemon 20.06.06 - 13:39

    SirAnt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Darum nehmen sie auch den IE,

    Für Leute die nur surfen wollen bleibt nur IE oder Firefox.

    Ich habe mir bei einigen Statistiken die Werte der Opera Verbreitung mal notiert... Opera konnte irgendwie nie zulegen. Auch nicht als Opera frei wurde.

    Und Opera macht viel Werbugn und hat auch eine Community. Also daran kann es nicht liegen. Bleibt nur das Konzept.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  19. Re: Mängel

    Autor: ma2enator 20.06.06 - 14:45

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Mängel sind eigentlich noch immer die selben
    > wie früher...

    verstehe ich nicht. ich bin zwar kein hardliner, aber Operanutzer der ersten Stunde. und seit Opera 3.0 hat sich hier eine ganze menge getan. z.b. der opera mini (hier auf einem 6280) ist mal mega geil.

    > warum versucht Opera nicht mal was
    > Neues?

    was meinst du?
    greasmonkey? widgets? acid2? voice+xml? nicht neu genug?
    nur weil opera keine plugins hat?

    > Die letzten Jahre müssten doch deutlich
    > gezeigt haben das so eine entwicklung keine User
    > bringt.

    für mich sieht es nicht so aus, als würde opera nutzer verlieren. was haben die letzten jahre denn gezeigt? zahlen?

    ich werde dir mal aufzeigen, was mir an opera gefällt. ich will dich nicht überzeugen, nur der diskussion etwas grundlage geben.

    1. drück mal STRG+("+" auf dem Nummernblock). So geil kann nur der Opera vergrössern. Ich bin hier nicht auf gute webdesigner mit CSS kenntniss angewiesen (em werte in den größeneigenschaften)

    2. tabs, und mausgesten onboard. muss ich mir nicht erst mit plugins reinschmuggeln. muss ich mir nichtmal eins aussuchen. ich kann mich so schwer entscheiden.

    3. für mich die beste CSS interpretation.

  20. Re: Mängel

    Autor: BSDDaemon 20.06.06 - 14:53

    ma2enator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > verstehe ich nicht. ich bin zwar kein hardliner,
    > aber Operanutzer der ersten Stunde. und seit Opera
    > 3.0 hat sich hier eine ganze menge getan. z.b. der
    > opera mini (hier auf einem 6280) ist mal mega
    > geil.

    Beschränken wir es mal auf Opera 7 - 9

    > was meinst du?
    > greasmonkey? widgets? acid2? voice+xml? nicht neu
    > genug?

    Nicht wichtig genug.

    > nur weil opera keine plugins hat?

    Opera hat Plugins... nur keine Erweiterungen.

    > für mich sieht es nicht so aus, als würde opera
    > nutzer verlieren. was haben die letzten jahre denn
    > gezeigt? zahlen?

    Bei Webhits seit März letzten Jahres:

    Microsoft hat 6,6% verloren.
    Netscape hat 0,6% verloren.
    Alternative 0,2% verloren.

    7,4% neu zu vergeben.

    Mozilla hat 6,4% gewonnen.
    Apple hat 0,8% gewonnen.
    Opera hat 0,2% gewonnen.

    Also wenn Apple mit Safari so deutlich mehr zulegt als Opera sollte einem das zu denken geben.

    Bei Webhits wurde Opera 7 und 8 einzeln betrachtet schon vom IE7 überholt.

    Auch wenn man einen Blick zu heise wirft... da sind ja nun wirklich technisch versierte User.

    Opera kommt dennoch nur auf unter 7% wo Mozilla gut 47% hat.

    > ich werde dir mal aufzeigen, was mir an opera
    > gefällt. ich will dich nicht überzeugen, nur der
    > diskussion etwas grundlage geben.

    Brauchst du gar nicht... ich kenne die Vorzüge von Opera da dieses Thema oft genug durchgekauft wurde.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee
  3. DT Netsolution GmbH, Stuttgart
  4. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19