1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Genovation GXE: Neue Elektro…

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt

    Autor: FrankGallagher 10.01.18 - 11:47

    Corvette hatte wohl zu große Angst im Aftermarket einzubüßen, da baut man halt ein Getriebe ein um nicht zu viele Verschleißteile zu verlieren.

  2. Re: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt

    Autor: jo-1 10.01.18 - 11:52

    http://bfy.tw/Fy3K

  3. Re: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt

    Autor: Sharra 10.01.18 - 12:07

    FrankGallagher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Corvette hatte wohl zu große Angst im Aftermarket einzubüßen, da baut man
    > halt ein Getriebe ein um nicht zu viele Verschleißteile zu verlieren.


    Falsch Chevrolet hat die Corvette ganz normal gebaut. Dann hat sich Genovation so eine Kiste besorgt, den Motor rausgeworfen, E-Motoren reinnagelt und ein paar Akkus dazu. Chevi hat da gar nichts geändert.

  4. Re: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt

    Autor: chewbacca0815 10.01.18 - 13:55

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chevi hat da gar nichts geändert.

    Die würden sich ja auch niemals in solch frevelhafter Weise an einer Corvette vergehen. Wer kommt bitte ohne Not auf die bescheuerte Idee, diese geile V8-Maschine gegen einen Küchenmixer austauschen? Das ist Blasphemie, wenn nicht sogar Häresie :o)

  5. Re: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt

    Autor: jo-1 10.01.18 - 14:02

    chewbacca0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Chevi hat da gar nichts geändert.
    >
    > Die würden sich ja auch niemals in solch frevelhafter Weise an einer
    > Corvette vergehen. Wer kommt bitte ohne Not auf die bescheuerte Idee, diese
    > geile V8-Maschine gegen einen Küchenmixer austauschen? Das ist Blasphemie,
    > wenn nicht sogar Häresie :o)

    Du meinst sicher Heterodoxie ;-)

    Bei den paar Kilometern im Jahr, die mit derartigen Fahrzeugen gefahren werden spielt der Spritverbrauch keine Rolle.

    Bin mir meinem Sportwagen im vergangenen Jahr etwas mehr als im Vorjahr gefahren.
    2016 ca. 500 km und 2017 rund 1500 km - dieses Jahr werden es kaum mehr - ein einziger Inlandsflug verursacht da deutlich mehr Umweltschädigung.

    Ganz zu schweigen vom Recycling der Batterien später.

    Gibt übrigens einen wunderschönen neuen McLaren

    http://cars.mclaren.com/super-series/720s

  6. Re: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt

    Autor: Arsenal 10.01.18 - 14:03

    Die Frage ist doch: Will It Blend?

  7. Re: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt

    Autor: chewbacca0815 10.01.18 - 14:08

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst sicher Heterodoxie ;-)

    Oder so, politisch korrekter formuliert ;-)

  8. Re: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt

    Autor: maxule 11.01.18 - 21:07

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FrankGallagher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Corvette hatte wohl zu große Angst im Aftermarket einzubüßen, da baut
    > man
    > > halt ein Getriebe ein um nicht zu viele Verschleißteile zu verlieren.
    >
    > Falsch Chevrolet hat die Corvette ganz normal gebaut. Dann hat sich
    > Genovation so eine Kiste besorgt, den Motor rausgeworfen, E-Motoren
    > reinnagelt und ein paar Akkus dazu. Chevi hat da gar nichts geändert.

    Ist doch eine ideale Gelegenheit für Hersteller, die beliebte Forschung in der Zerspanungstechnik fortzufühhren, bei der man drehmomentstärkere Motoren vor's Seriengetriebe setzt (z. B. Golf-W12).

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Service Delivery Manager (w/m/d)
    Bechtle GmbH, Hamburg
  2. Expert*in PMO (Program Management Office) für Digital Transformation
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  3. IT - Sicherheitsbeauftrager (m/w/d)
    Interflex, Stuttgart
  4. Anwendungsbetreuer (m/w/d) SAP HCM
    WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 359,99€ (Release: 04.11.)
  2. ab 34,99€
  3. (u. a. Commander Edition für 32,89€ statt 69€, Season Pass für 14,50€ statt 28€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de