1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Two Point Hospital: Sega stellt Quasi…

Und das ist ein Artikel wert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und das ist ein Artikel wert?

    Autor: TrollNo1 17.01.18 - 07:37

    Ok, ich schwelge jetzt nicht in Erinnerungen wie so manch anderer hier.
    Aber das war ja eher eine Randnotiz.

    Ein paar alte Entwickler eines Spiels, das mal toll war, wollen jetzt einen Nachfolger machen.
    Inhalt noch unbekannt.

    Bisschen früh für so ne Meldung, oder?
    Ich hatte jetzt etwas mehr Inhalt erwartet.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  2. Re: Und das ist ein Artikel wert?

    Autor: Chaim 17.01.18 - 08:43

    Ja, das ist eine Meldung wert.


    Theme Hospital war damals ein Dauerbrenner, und ist nach wie vor sehr beliebt.

    Wenn nun also ein "echter" Nachfolger herauskommt, unter der Leitung der Köpfe von damals, wird es viele Fans, mich eingeschlossenen, freuen.

    Wer Theme Hospital kennt, wird den zukünftigen Inhalt des Spieles partizipieren können, alle anderen können sich anhand des Titels und der Golem Aussage, keine bitterernste Krankenhaussimulation zu erwarten, ihren Teil denken.

    Wenn dich dieser Artikel nicht interessiert, solltest du ihn einfach schließen, denn du warst eindeutig nicht der Adressat. Andere interessieren sich sehr wohl dafür und die Meldung habe ich auf anderen Seiten bisher noch nicht gefunden.

  3. Re: Und das ist ein Artikel wert?

    Autor: schueppi 17.01.18 - 09:32

    Ich sage nur "Wir bitten die Patienten nicht auf den Fluren zu sterben"

    Die Meldung war einen Artikel Wert! Da freue ich und meine Frau uns drauf :)

  4. Re: Und das ist ein Artikel wert?

    Autor: muhzilla 17.01.18 - 12:53

    Das ist einEN Artikel wert. Es sei denn du möchtest Artikel als Zahlungsmittel nutzen, dann stimmt es wieder...

  5. Re: Und das ist ein Artikel wert?

    Autor: MickeyKay 17.01.18 - 13:40

    Das Schlimme ist: die Jugend von heute (und auch diverse Leute älteren Jahrgangs) spricht auch so: "Bin ich groß, kauf ich mir ein Mercedes". Aaaargh!

  6. Re: Und das ist ein Artikel wert?

    Autor: TrollNo1 17.01.18 - 15:09

    Chaim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn dich dieser Artikel nicht interessiert, solltest du ihn einfach
    > schließen, denn du warst eindeutig nicht der Adressat. Andere interessieren
    > sich sehr wohl dafür und die Meldung habe ich auf anderen Seiten bisher
    > noch nicht gefunden.

    Auf so einen Kommentar hab ich ja tatsächlich gewartet. Mich interessiert der Artikel, nur möchte ich mehr erfahren, als nur "Es wird einen Nachfolger geben. Details unbekannt."

    Das fand ich eben schade.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  7. Re: Und das ist ein Artikel wert?

    Autor: TrollNo1 17.01.18 - 15:11

    Ach ja, wenn sachliche Argumente fehlen, wird über die Rechtschreibung hergezogen...

    Sprache ist lebendig und ständig im Wandel. Mein Satz war Umgangssprache und die verändert sich noch schneller.

    Die ganzen "Grammar Nazis" sollten sich endlich damit abfinden.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.18 16:32 durch sfe (Golem.de).

  8. Re: Und das ist ein Artikel wert?

    Autor: gaym0r 17.01.18 - 15:18

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sprache ist lebendig und ständig im Wandel. Mein Satz war Umgangssprache
    > und die verändert sich noch schneller.

    Umgangssprache und falsche Grammatik sind zwei Paar Schuhe.

  9. Re: Und das ist ein Artikel wert?

    Autor: TrollNo1 17.01.18 - 15:54

    Liegt wohl daran, dass mein Satz zu nah an der bisher etablierten Form liegt. Hätte ich "nen Artikel" geschrieben, hätte möglicherweise keiner gejammert.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  10. Re: Und das ist ein Artikel wert?

    Autor: MickeyKay 18.01.18 - 12:33

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hätte ich "nen Artikel" geschrieben, hätte möglicherweise keiner gejammert.
    Richtig, weil das Umgangssprache ist.
    "Ist das ein Artikel wert" ist aber nicht umgangssprachlich, sondern (durch Nichtbeachtung des Akkusativ (Maskulin Singular)) grammatikalisch falsch.

    Aber ansonsten: Wenn dich der Artikel nicht interessiert: Lies ihn nicht! Oder lies ihn doch (dauert ja nicht lange) und vergiss ihn danach gleich wieder!
    Sobald mehr Details verfügbar sind, wird es einen neuen Artikeln geben. Da meckern dann diejenigen, die DIESEN Artikel gelesen haben und dann sagen "Ja, weiß ich schon, interessiert mich aber nicht".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Rottweil
  2. Hays AG, Erfurt
  3. AUTHADA GmbH, Darmstadt
  4. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  4. 214,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel