1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Wahl 2016: Twitter findet weitere…

Vermutlich, vermeintlich, wahrscheinlich, haben sollen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vermutlich, vermeintlich, wahrscheinlich, haben sollen

    Autor: michael_ 22.01.18 - 08:56

    Es gibt keine eindeutigen Beweise die Twitter da vorlegt.
    Das kann man auch dem Artikeltext ablesen.

    Selbst wenn es stimmen sollte - dann würden sich die USA sowas von blamieren.
    Nur weil knapp 700.000 Bewohner/User von 323 MILLIONEN Einwohner einen "russischen manipulativen Fake-News-Tweet geteilt HABEN SOLLEN" - gewann Trump?

    Wozu braucht USA noch all die Geheimdienste um irgendwo Wahlen zu manipulieren?
    Die sparen dann deutlich wenn sie die russische IRA nutzen.

    Aber so ist es halt, wenn eine möchtegern Supermacht kläglich verliert - wegen 700.000 Retweets



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.18 08:57 durch michael_.

  2. Re: Vermutlich, vermeintlich, wahrscheinlich, haben sollen

    Autor: der Fl0sch 22.01.18 - 13:09

    In dem Zusammenhang wäre es ja auch mal spannend (und wertneutraler) zu erfahren, was die Republikaner und Demokraten auch alles an Tweets/Bots im Wahlkampf verwendet haben, die ihrerseits "Manipulation" am Wähler zu treiben.

    Ich meine mal was gelesen zu haben, dass es da um eine Größenordnung von ca. 2 Millionen Wähler geht, die auf diese Art und Weise von den amerikanischen Parteien "manipuliert" wurden, was ungefähr drei Mal so viele Menschen sind, wie bei der russischen Aktion.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator/-in / Desktop Engineer (m/w/d)
    Robert Koch-Institut, Berlin-Mitte
  2. SoftwareentwicklerIn für Embedded Systeme (m/w/d)
    BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG, Bielefeld
  3. People Competence Manager (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. Leiter IT (m/w/d)
    RAU | FOOD RECRUITMENT GmbH, Oyten bei Bremen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Biomutant für 33,49€, Frostpunk für 6,49€, Uno für 4,99€, Police Simulator: Patrol...
  2. 899€
  3. mit 150,90€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

  2. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

  3. Elektroauto: Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo
    Elektroauto
    Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo

    Den Mercedes EQS gibt es mit Hinterachslenkung mit 4,5 Grad Einschlag. Wer ein Jahresabo abschließt, bekommt sogar 10 Prozent Lenkeinschlag und damit eine bessere Lenkung.


  1. 16:00

  2. 15:00

  3. 14:15

  4. 13:21

  5. 12:30

  6. 11:20

  7. 11:05

  8. 10:51