1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektro-Supersportwagen: Rimac will…

Raddrehmoment nicht Drehmoment

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Raddrehmoment nicht Drehmoment

    Autor: mungo24601 26.01.18 - 12:36

    Die drei Motoren erzeugen kein Drehmoment von 10'000 NM, sondern am Rad sollen 10'000 anliegen. Das ist ein kleiner Unterschied.

    https://www.youtube.com/watch?v=Ei3Rh1LTSlw

  2. Re: Raddrehmoment nicht Drehmoment

    Autor: M.P. 26.01.18 - 14:06

    Naja, 900 kW sind aber auch eine Hausnummer - da muss man lange suchen, um einen Verbrenner zu finden, der ähnliches leistet ... in der Preisklasse des Rimac gibt es die aber durchaus ...

  3. Re: Raddrehmoment nicht Drehmoment

    Autor: seebra 26.01.18 - 14:15

    Normalerweise wenn beim Auto umgangssprachlich vom Drehmoment die Rede ist dann bezieht sich dieses auf den Abtrieb, also die Räder und nicht den Motor.
    Insofern weiß jeder was damit gemeint ist. Bei der Angabe beim Verbrenner ist das genauso. Und dasselbe wie bei der Leistungsangabe beim Auto da ist automatisch von der abgegebenen Leistung die Rede und nicht die Aufgenommene.
    Genaugenommen müsste man beim Drehmoment von M1 und M2 bzw. bei der Leistung von P1 und P2 sprechen.
    Da aber meist nur die abgegebene Kräfte/Leistung relevant sind erspart man sich die korrekte Angabe :)
    Wenn man beim Auto mit Verbrennungsmotor die aufgenommene Leistung mit der abgegebenen Leistung für den Antrieb vergleicht, als dem Wirkungsgrad, dann kommen einem die Tränen, der liegt sage und schreibe bei ca.10% !



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.01.18 14:16 durch seebra.

  4. Re: Raddrehmoment nicht Drehmoment

    Autor: M.P. 26.01.18 - 16:14

    seebra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Normalerweise wenn beim Auto umgangssprachlich vom Drehmoment die Rede ist
    > dann bezieht sich dieses auf den Abtrieb, also die Räder und nicht den
    > Motor.

    Nein - dann müsste es bei den Drehmomentdiagrammen in den Fachzeitschriften eine Angabe geben, in welchem Gang sie ermittelt wurden... GEMESSEN wird zwar auf dem Rollenprüfstand, aber die Getriebeübersetzung wird herausgerechnet..

  5. Re: Raddrehmoment nicht Drehmoment

    Autor: seebra 26.01.18 - 17:06

    ...alles klar, Danke für die Info,
    habe mir gedacht dass so hohe Drehmomente erst nach dem Getriebe auftreten - aber denken ist eben nicht wissen :)
    Das Drehmoment am Abtrieb ist ja vom eingelegten Gang abhängig.
    Das höchste Moment liegt also an der Kurbelwelle an.
    Danke für die Aufklärung

  6. Re: Raddrehmoment nicht Drehmoment

    Autor: M.P. 27.01.18 - 01:51

    Übrigens hätten die drei Motoren bei einer Nenndrehzahl von 6000 U/min bei in Summe 900 kW ein Drehmoment von ca 1400 Nm.
    Falls es an den Rädern 10000 Nm sind, folgt daraus eine Achsuntersetzung von ca 1:7

    Bei einem Radumfang von 2 Metern ergibt das ca 28,5 m/s Höchstgeschwindigkeit ....

    Wahrscheinlich haben die doch ein Getriebe, und der Mond-Wert ist im 1. Gang gerechnet, der aber bereits bis 102 km/h dreht ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CARL BECHEM GMBH, Hagen
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Berlin, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk-Speicherprodukte)
  2. 80,90€
  3. Gutscheincodes und Deals im Überblick
  4. mit 3.298€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de