Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pirate Bay: USA drohten Schweden mit…
  6. Thema

Die Achse des Bösen USA-USA

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: "Bevor sie erkannten was Bush so anstellt." ??? ROTFL

    Autor: ElZar 21.06.06 - 21:27

    USMIST schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > gehen wir von eine wahlbeteiligung von 50% aus
    > (liegt in der usa bei 40-50%, meist aber weit
    > unter 50%)
    > sommit reduzieren sich die par vernünftige auf
    > weniger als es deutsche gibt oder gerade mal 1/4
    > der amis.


    eher 3/4, die die nicht wählen gehen wollten weder die demokraten noch die republikaner (also auch nicht bush). vlt ist das eine ähnliche politikverdrossenheit wie hier. wie man immerwieder sieht ist es ja mittlerweile völlig egal wen man wählt, selbst alte steine werfende revoluzer wie unser guter joschka werden zu trägen, geldgierigen und machtbessesenen politikern die dann doch alle wieder das gleiche machen..

    ich hätte zwar das wahlergebniss auf die bevölkerung hoch gerechnet, aber eigentlich haste recht, es sind noch viel mehr vernünftige ;)

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.06 21:31 durch ElZar.

  2. GENAUSO IST ES

    Autor: KKrieger 21.06.06 - 21:51

    Makake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da sagen die Amis immer die Achse des Bösen sei
    > Irak, Iran, Nord-Korea.
    >
    > Humbug.
    >
    > Die Einzige Böse Achse die es gibt geht durch
    > Amerika. Nord nach Süd, West nach OST.
    > Ka wieso. Aber bei solchen Aktionen werden einem
    > Personen wie Osama und der Iranische Präsident
    > immer sympathiescher. Die zeigen jedensfalls den
    > Amis einmal das man nicht überall alles machen
    > kann und bieten ihnen die Stirn.

    Mal ganz ernst für Osama und seine Mörderbande hab ich nicht die geringste Sympathie.
    Allerdings Hab ich verständniss für den Iran, solange die USA selbst Atombomben besitzen und entwickeln haben sie meiner Ansicht nach keine moralische und rechtliche Grundlage anderen nationen es zu verbieten in der Hinsicht Forschung zu betreiben.

    Wenn ich im Iran das Sagen hätte würd ich auch alles in die Entwicklung einer Atombombe investieren, nach dem was im Irak passiert ist ist der einzig wirksame Schutz vor einer US invasion die Atombombe.
    Allein die diskusion das der Iran im Besitz von Plutonium oder Kernwaffen ist sorgt dafür das die USA niemals angreiffen werden, das risiko das im Verlauf eines solchen Kriges das Materiall an Terroristen weitegegeben werden könnte ist einfach zu hoch.

    Wenn der Irak wirklich Massenvernichtungswaffen besessen hätte glaubt ihr wirklich das die USA dann angegriffen hätten, vermutlich wusten die genau das Saddam kein solchen Waffen besass und haben dann erst recht losgeschlagen.
    Einen Irak der mit mit Sarin, Senfgas..... usw hochgerüstet gewsesn wäre hätten die doch garnicht angegriffen.


    Durch ihre agressive Politik erreichen die USA genau das Gegenteil von dem was sie eigentlich wollten den jetzt strebt jede gefärdete Diktatur nach solchen Masenvernichtungswaffen um sich im ernstfall schützen zu können.

  3. Direckte Demokratie

    Autor: Tronky 21.06.06 - 21:55

    Wir brauchen eine direckte Demokratie in der alle wichtigen direckt durch abstimmungen unter der gesamten Bevölkerung entschieden werden.

    Im Zeitalter des Internets dürfte sowas technisch machbar sein und das es funktioniert kann man ja auch an der Schweiz sehen.

  4. Re: Die Achse des Bösen USA-USA

    Autor: grumpy 21.06.06 - 21:58

    Makake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da sagen die Amis immer die Achse des Bösen sei
    > Irak,
    Quatsch - das war ein selbsgefütterter Verbrecher,der aber mit terristen nichts am Hut hatte.

    Iran,
    Auch auf dem Mist der USA gewachsen - beseitigung eines rechtmässig gewählten Präsidenten durch CIA Mord+Einsetzung des Terroristen Schah

    Nord-Korea.
    Übles Terrorregime mit extremer Gefahr für die Anrainerstaaten
    >
    > Humbug.
    Stimmt - was Du hier schreibst ist Humbug!
    >
    > Die Einzige Böse Achse die es gibt geht durch
    > Amerika. Nord nach Süd, West nach OST.
    Flasch,daß dies die einzige Achse ist...

    > Ka wieso. Aber bei solchen Aktionen werden einem
    > Personen wie Osama und der Iranische Präsident
    > immer sympathiescher.
    Schmerzt deine Dummheit eigendlich sehr und welche Drogen nimmst Du dagegen?
    Selten dummes gelaber - noch unter KILLT Niveau!

    Die zeigen jedensfalls den
    > Amis einmal das man nicht überall alles machen
    > kann und bieten ihnen die Stirn.
    Träum weiter - bis deine Familie an von den Herrschaften verbreiteten Viren oder VX verröchelt!


  5. Re: Direckte Demokratie

    Autor: taxer 21.06.06 - 22:59

    Man sagt der Schweiz zwar immer nach, dass Ihre Entscheidungen viel langsamer sind, gerade wegen der direkten Demokratie. Der Vorteil ist aber das die Entscheidung vom Volk stammt. Wieso ist die Schweiz wohl nicht in der EU? Weil das Volk entschieden hat, im Gegensatz zu den anderen Europäischen Ländern, die von Ihren politischen Vertretern ins Bündnis gelozt wurde.


    Tronky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wir brauchen eine direckte Demokratie in der alle
    > wichtigen direckt durch abstimmungen unter der
    > gesamten Bevölkerung entschieden werden.
    >
    > Im Zeitalter des Internets dürfte sowas technisch
    > machbar sein und das es funktioniert kann man ja
    > auch an der Schweiz sehen.


  6. Re: "Bevor sie erkannten was Bush so anstellt." ??? ROTFL

    Autor: Bibabuzzelmann 22.06.06 - 01:12

    taxer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist mir ehrlich gesagt auch ein Rätzel.
    >
    > Die Angst vor dem Terror hat wohl seinen Teil dazu
    > beigetragen, den zu wählen der verspricht das
    > eigene Land zu beschützen. Ausserdem handelt Bush
    > sehr christlich und konservativ, was ihm sehr
    > viele Stimmen der streng Gläubingen bring.


    Die Angst vor dem Bush hat sie sicher dazu getrieben und wo ist der Christlich...hört ja netmal auf den Papst. Und wer lieber Gott spielt, ist es noch lange nicht ^^
    Naja, bisjen Action bringt er ins TV, das muss man ihm lassen...

    Und das Pentagon ist ein Ufolandeplatz, deswegen sieht das Stargate Atlantisgebäude auch so aus ^^

  7. Re: Direckte Demokratie

    Autor: datenschutz nennt man das 22.06.06 - 01:17

    so siehts aus, geb ich dir voll recht , dazu noch die sogenannten -Volksvertreter - rausschmeißen, direkte Demokratie und der Staat wird wieder aufblühen.(nur mal so- wer wollte denn in die EU?) irgendwelche dummen Politiker!! wozu? um Milliarden einzuzahlen!!! Für nix und wieder nix!!!!!!!!!!!!!!!!!!Mehr Löcher für Sozialschmarotzer schaffen mehr ist das nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  8. Re: Direkte Demokratie

    Autor: buratino 22.06.06 - 12:03

    datenschutz nennt man das schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mehr Löcher für
    > Sozialschmarotzer schaffen mehr ist das
    > nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Kannst du diesen Zusammenhang mal etwas ausführlicher beleuchten? Scheint mir sehr verzweifelt zu sein dein Posting.


  9. Re: "Bevor sie erkannten was Bush so anstellt." ??? ROTFL

    Autor: Max Power 22.06.06 - 13:08

    taxer schrieb:

    > eigene Land zu beschützen. Ausserdem handelt Bush
    > sehr christlich und konservativ, was ihm sehr
    > viele Stimmen der streng Gläubingen bring.

    Kinder mit Bomben töten ist christlich ?
    LOL.

  10. Re: Die Achse des Bösen USA-USA

    Autor: USA-Hasser 22.06.06 - 13:17

    Das große ICH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das was du da schreibst ist echt "Ma(l)-ka(c)ke".
    > Dummer Idiot!!!!
    >


    Mäßige Dich mal in Deiner Ausdrucksweise! Hast Du schon mal was vom Recht auf freie Meinungsäußerung gehört? Anscheinend nicht. Ich bin auch Fan dieser Staaten. Trotzdem is diese Aussage sachlich richtig.

  11. Re: Die Achse des Bösen USA-USA

    Autor: USA-Hasser 22.06.06 - 13:31

    KEIN Fan sollte das heißen, sorry.

    > Mäßige Dich mal in Deiner Ausdrucksweise! Hast Du
    > schon mal was vom Recht auf freie Meinungsäußerung
    > gehört? Anscheinend nicht. Ich bin auch Fan dieser
    > Staaten. Trotzdem is diese Aussage sachlich
    > richtig.


  12. also wenn wir am 3.Reich

    Autor: Dumdriver 22.06.06 - 13:42

    Schuld sind, weil es unsere Grosseltern vielleicht hätten verhindern können, dann kann man mit Fug und Recht alle heutiegn Amerikaner zur Verantwortung ziehen.

  13. Re: Die Achse des Bösen USA-USA

    Autor: [iskra] 22.06.06 - 15:15

    klar, das böse ist die usa und bush...meine fresse, wie dumm und kurzsichtig ist deine kritik eigentlich? die flachheit deiner analyse lässt darauf schliessen das du die systematik hinter all dem nicht verstehst! die contentindustrie macht nur das was alle anderen industrien auch machen, sie will profite erwirtschaften, ganz klar! ob das mit kultur zu rechtfertigen ist, ist eine andere frage, welche ich persönlich mit "nein" beantworten würde. denn kultur an und für sich ist ein menschliches grundbedürfniss, kein geschäft!

    wer die contentindustrie wegen ihrer profitgeilheit angreift sollte sich mal ernsthaft fragen inweiweit er nicht auch den kapitalismus als gesellschaftsorganisationsform angreifen sollte!?

  14. Re: GENAUSO IST ES

    Autor: Studi 22.06.06 - 15:40

    KKrieger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Makake schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da sagen die Amis immer die Achse des Bösen
    > sei
    > Irak, Iran, Nord-Korea.
    >
    > Humbug.
    >
    > Die Einzige Böse Achse die es
    > gibt geht durch
    > Amerika. Nord nach Süd, West
    > nach OST.
    > Ka wieso. Aber bei solchen Aktionen
    > werden einem
    > Personen wie Osama und der
    > Iranische Präsident
    > immer sympathiescher. Die
    > zeigen jedensfalls den
    > Amis einmal das man
    > nicht überall alles machen
    > kann und bieten
    > ihnen die Stirn.
    >
    > Mal ganz ernst für Osama und seine Mörderbande hab
    > ich nicht die geringste Sympathie.
    > Allerdings Hab ich verständniss für den Iran,
    > solange die USA selbst Atombomben besitzen und
    > entwickeln haben sie meiner Ansicht nach keine
    > moralische und rechtliche Grundlage anderen
    > nationen es zu verbieten in der Hinsicht Forschung
    > zu betreiben.
    >
    > Wenn ich im Iran das Sagen hätte würd ich auch
    > alles in die Entwicklung einer Atombombe
    > investieren, nach dem was im Irak passiert ist ist
    > der einzig wirksame Schutz vor einer US invasion
    > die Atombombe.
    > Allein die diskusion das der Iran im Besitz von
    > Plutonium oder Kernwaffen ist sorgt dafür das die
    > USA niemals angreiffen werden, das risiko das im
    > Verlauf eines solchen Kriges das Materiall an
    > Terroristen weitegegeben werden könnte ist einfach
    > zu hoch.
    >
    > Wenn der Irak wirklich Massenvernichtungswaffen
    > besessen hätte glaubt ihr wirklich das die USA
    > dann angegriffen hätten, vermutlich wusten die
    > genau das Saddam kein solchen Waffen besass und
    > haben dann erst recht losgeschlagen.
    > Einen Irak der mit mit Sarin, Senfgas..... usw
    > hochgerüstet gewsesn wäre hätten die doch garnicht
    > angegriffen.
    >
    > Durch ihre agressive Politik erreichen die USA
    > genau das Gegenteil von dem was sie eigentlich
    > wollten den jetzt strebt jede gefärdete Diktatur
    > nach solchen Masenvernichtungswaffen um sich im
    > ernstfall schützen zu können.


    Solche "veralteten" Massenvernichtungswaffen sind doch heutzutage kein Hindernis mehr. Jedenfalls nicht für eine Armee, welche mit modernsten Waffen kämpft und somit, zumindest in der ersten Zeit, kaum das Leben der eigenen Soldaten gefährdet. Nach den ersten Salven, wären solche Lager längst vernichtet und die Situation wäre die gleiche.

  15. Re: Die Achse des Bösen USA-USA

    Autor: Herb 22.06.06 - 15:47

    Makake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [Ich bin ein RTL-Junkie und gehe höchstens mit Sat1 fremd.]

    hartnäckig

  16. Re: Die Achse des Bösen USA-USA

    Autor: graf porno 22.06.06 - 18:36

    > vieleicht ist es dir ja entfallen, aber die usa
    > wars die den b.laden groß rausgebracht haben (um
    > ihn gegen die russen einzusetzen), dumm gelaufen
    > sag ich nur.
    > tausch die beiden personen aus, beide würde nicht
    > anders handlen.

    ist doch egal! wer einen massenmörder toll findet, weil der _vorgibt_, gegen ein land zu kämpfen, was jetzt wiedermal mit fragwürdigen aktionen im p2p-bereich von sich reden macht, der hat ein echt verdrehtes weltbild. so'n typ findet sicherlich auch hitler toll, weil der autobahnen gebaut hat. so krum muss man erstmal denken!

  17. Re: Die Achse des Bösen USA-USA

    Autor: graf porno 22.06.06 - 18:40

    > sie repräsentieren WEDER die CDU wähler NOCH die
    > SPD wähler, weil ich mich noch gut an sätze wie
    > 'mit denen niemals' von beiden seiten erinnere.

    doch, weil wir als deutsche doch auch so unterschiedliche meinungen haben und uns mit den anders-denkenden arrangieren müssen. ich verstehe zwar, auf was du hinaus willst (das, was die regierung jetzt macht, hat keiner gewählt), aber verstehst du auch, worauf ich hinaus will (die meinung und zusammensetzung unserer regierung ist genauso bunt wie das deutsche volk)?

  18. Re: Die Achse des Bösen USA-USA

    Autor: Sanktionix 22.06.06 - 23:39

    graf porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist doch egal! wer einen massenmörder toll findet,
    > weil der _vorgibt_, gegen ein land zu kämpfen, was
    > jetzt wiedermal mit fragwürdigen aktionen im
    > p2p-bereich von sich reden macht, der hat ein echt
    > verdrehtes weltbild. so'n typ findet sicherlich
    > auch hitler toll, weil der autobahnen gebaut hat.
    > so krum muss man erstmal denken!



    Ich finde Hitler nicht nur toll, weil er Autobahnen bauen lies, der Mann mehr gutes vollbracht, als du es jemals in deinem ganzen LEben schaffen wirst.

  19. Re: Die Achse des Bösen USA-USA

    Autor: ElZar 23.06.06 - 09:17

    graf porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > sie repräsentieren WEDER die CDU wähler NOCH
    > die
    > SPD wähler, weil ich mich noch gut an
    > sätze wie
    > 'mit denen niemals' von beiden
    > seiten erinnere.
    >
    > doch, weil wir als deutsche doch auch so
    > unterschiedliche meinungen haben und uns mit den
    > anders-denkenden arrangieren müssen. ich verstehe
    > zwar, auf was du hinaus willst (das, was die
    > regierung jetzt macht, hat keiner gewählt), aber
    > verstehst du auch, worauf ich hinaus will (die
    > meinung und zusammensetzung unserer regierung ist
    > genauso bunt wie das deutsche volk)?


    jo ich weiß was du meinst, aber so wirklich bunt kommt mir die große koalition irgendwie nicht vor.. auch wenn die einen 'rot' sind und die andern 'schwarz' sind die farblichen unterschiede in der politk nur noch minimal (das nennt man dann einfach komnpromiss)

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."

  20. Re: Die Achse des Bösen USA-USA

    Autor: ElZar 23.06.06 - 09:19

    Sanktionix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > graf porno schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ist doch egal! wer einen massenmörder toll
    > findet,
    > weil der _vorgibt_, gegen ein land zu
    > kämpfen, was
    > jetzt wiedermal mit fragwürdigen
    > aktionen im
    > p2p-bereich von sich reden macht,
    > der hat ein echt
    > verdrehtes weltbild. so'n
    > typ findet sicherlich
    > auch hitler toll, weil
    > der autobahnen gebaut hat.
    > so krum muss man
    > erstmal denken!
    >
    > Ich finde Hitler nicht nur toll, weil er
    > Autobahnen bauen lies, der Mann mehr gutes
    > vollbracht, als du es jemals in deinem ganzen
    > LEben schaffen wirst.


    so leute wie du sollten mal 1 jahr lang in dieser zeit leben müssen. ich möchte mal wissen ob die hirnlosen parolen dann immernoch in deinem kopf sind..

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. TÜV SÜD Gruppe, München
  3. Schaltbau GmbH, München
  4. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 3,74€
  3. (-70%) 14,99€
  4. 2,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33