Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Airbus: Vahana fliegt zum ersten…

Bin mal gespannt auf das Leitsystem...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin mal gespannt auf das Leitsystem...

    Autor: Gamma Ray Burst 02.02.18 - 11:04

    ... wir wollen ja nicht das es Taxis und Amazon Pakete regnet...

  2. Re: Bin mal gespannt auf das Leitsystem...

    Autor: Blade 02.02.18 - 11:31

    Ein globales Leitsystem is schwachsinn, das ist als ob Du jedem Fußgänger sagen willst wo er langlaufen darf.

    Ich würde das erstmal mit einer generellen Regel ähnlich zu "Rechts vor Links" im Straßenverkehr bzw. "Lee vor Luf" auf dem Wasser versuchen. Das klappt super wenn sich alle Teilnehmer daran halten und der Faktor Mensch ausgeschlossen wird.

    Die Regel könnte z.B. je nach Flughöhe eine andere Richtung vorgeben. Plus 25-50 Meter Flughöhe ändert sich die Richtung dann in 10-20 Grad Schritten im Uhrzeigersinn. Somit kann man im Uhrzeigersinn aufsteigen, gegen den Uhrzeigersinn absteigen. Da alle Flugvehicle in der selben Höhe in die gleiche Richtung (in Grad) fliegen, gibt es erstmal keine Kollisionen. Dann benötigt man innerhalb dieses Flugkorridors kein Leitsystem. Zum Landeanflug an gewissen Hotspots kann man ja immernoch ein Leitsystem bauen dem die Drohne die Steuerung übergibt.

  3. Re: Bin mal gespannt auf das Leitsystem...

    Autor: Gamma Ray Burst 02.02.18 - 11:41

    Blade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein globales Leitsystem is schwachsinn, das ist als ob Du jedem Fußgänger
    > sagen willst wo er langlaufen darf.
    >
    > Ich würde das erstmal mit einer generellen Regel ähnlich zu "Rechts vor
    > Links" im Straßenverkehr bzw. "Lee vor Luf" auf dem Wasser versuchen. Das
    > klappt super wenn sich alle Teilnehmer daran halten und der Faktor Mensch
    > ausgeschlossen wird.
    >
    > Die Regel könnte z.B. je nach Flughöhe eine andere Richtung vorgeben. Plus
    > 25-50 Meter Flughöhe ändert sich die Richtung dann in 10-20 Grad Schritten
    > im Uhrzeigersinn. Somit kann man im Uhrzeigersinn aufsteigen, gegen den
    > Uhrzeigersinn absteigen. Da alle Flugvehicle in der selben Höhe in die
    > gleiche Richtung (in Grad) fliegen, gibt es erstmal keine Kollisionen. Dann
    > benötigt man innerhalb dieses Flugkorridors kein Leitsystem. Zum
    > Landeanflug an gewissen Hotspots kann man ja immernoch ein Leitsystem bauen
    > dem die Drohne die Steuerung übergibt.

    Ein rein selbstorganisierendes Regelsystem werden weder Versicherungen noch Stadtverwaltungen langfristig akzeptieren.

    Dazu kommen noch die Abgrenzungen gegenüber dem restlichen Luftverkehr.

    Und global muss es nicht sein.

    Es läuft ein real-time tracking System hinaus, wobei irgendwie zentrale und dezentrale Konzepte gemischt werden... Lufttrassen... definierte Landeplätze ... so was ... ein freies Rumfliegen wird es nicht geben.

    Das Risiko ist zu groß, und politisch schwierig zu verkaufen.

  4. Re: Bin mal gespannt auf das Leitsystem...

    Autor: Sergeij2000 06.03.18 - 14:58

    Blade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde das erstmal mit einer generellen Regel ähnlich zu "Rechts vor
    > Links" im Straßenverkehr bzw. "Lee vor Luf" auf dem Wasser versuchen. Das
    > klappt super wenn sich alle Teilnehmer daran halten und der Faktor Mensch
    > ausgeschlossen wird.
    Oh, das gibt es schon seit vielen Jahrzehnten, läuft in der Luftfahrt unter der Bezeichnung „Ausweichregeln“.

    > Die Regel könnte z.B. je nach Flughöhe eine andere Richtung vorgeben. Plus
    > 25-50 Meter Flughöhe ändert sich die Richtung dann in 10-20 Grad Schritten
    > im Uhrzeigersinn.
    Auch das gibt es in der Luftfahrt schon sehr lange unter der Bezeichnung „Halbkreisflugregeln“...

    cu/

    Sergeij



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.03.18 14:58 durch Sergeij2000.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MACH AG, Berlin, Lübeck
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  4. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 2,20€
  2. 17,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29