1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wine mit neuer DirectDraw…

Falsche Versions Nr.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Falsche Versions Nr.

    Autor: Bosven 22.06.06 - 11:27

    Also wenn man auf der Homepage www.winehq.org schaut

    sieht man das die beschrieben Version von Wine die Version 0.9.16 ist !!

    #######################################
    dieses ist nun der Auszug von WineHQ.org
    #######################################

    Wine 0.9.16 was released today. It contains some noticeable improvements including:
    More work on Direct3D shaders.
    Major DirectDraw rewrite on top of Direct3D.
    Support for debug information in Dwarf format.
    Beginnings of an OleView Winelib application.

    Binary packages are in the process of being built and it may take a few days for them to appear, but the source is available now. You can find out more about this release in the announcement. Check out our download page for packages for your favorite distribution. Fedora packages can be installed from the Fedora Extras repository by running yum install wine .

  2. Re: Falsche Versions Nr.

    Autor: rh 22.06.06 - 11:31

    Der Fehler könnte dadurch entstanden sein, da nach dem Release von 0.9.15 noch 0.9.14 in der Downloadbox oben rechts angeboten wurde.

    Bosven schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also wenn man auf der Homepage www.winehq.org
    > schaut
    >
    > sieht man das die beschrieben Version von Wine die
    > Version 0.9.16 ist !!
    >
    > #######################################
    > dieses ist nun der Auszug von WineHQ.org
    > #######################################
    >
    > Wine 0.9.16 was released today. It contains some
    > noticeable improvements including:
    > More work on Direct3D shaders.
    > Major DirectDraw rewrite on top of Direct3D.
    > Support for debug information in Dwarf format.
    > Beginnings of an OleView Winelib application.
    >
    > Binary packages are in the process of being built
    > and it may take a few days for them to appear, but
    > the source is available now. You can find out more
    > about this release in the announcement. Check out
    > our download page for packages for your favorite
    > distribution. Fedora packages can be installed
    > from the Fedora Extras repository by running yum
    > install wine .


  3. Re: Falsche Versions Nr.

    Autor: bosven 22.06.06 - 11:36

    Ja das liegt aber daran das sie es wohl vergessen haben letzte mal zuändern! :)

    rh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Fehler könnte dadurch entstanden sein, da nach
    > dem Release von 0.9.15 noch 0.9.14 in der
    > Downloadbox oben rechts angeboten wurde.
    >
    > Bosven schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also wenn man auf der Homepage
    > www.winehq.org
    > schaut
    >
    > sieht man
    > das die beschrieben Version von Wine die
    >
    > Version 0.9.16 ist !!
    >
    > #######################################
    >
    > dieses ist nun der Auszug von WineHQ.org
    >
    > #######################################
    >
    > Wine 0.9.16 was released today. It contains
    > some
    > noticeable improvements including:
    >
    > More work on Direct3D shaders.
    > Major
    > DirectDraw rewrite on top of Direct3D.
    >
    > Support for debug information in Dwarf
    > format.
    > Beginnings of an OleView Winelib
    > application.
    >
    > Binary packages are in the
    > process of being built
    > and it may take a few
    > days for them to appear, but
    > the source is
    > available now. You can find out more
    > about
    > this release in the announcement. Check out
    >
    > our download page for packages for your
    > favorite
    > distribution. Fedora packages can be
    > installed
    > from the Fedora Extras repository
    > by running yum
    > install wine .
    >
    >


  4. Re: Falsche Versions Nr.

    Autor: Bosven 22.06.06 - 11:39

    Zumal auch das momentan erhältliche Suse Linux 10.1 Packet diesen Namen trägt ist das unwahrscheinlich

    wine-0.9.16-SuSELinux101.i586.rpm

    MFG


    bosven schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja das liegt aber daran das sie es wohl vergessen
    > haben letzte mal zuändern! :)
    >
    > rh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Fehler könnte dadurch entstanden sein, da
    > nach
    > dem Release von 0.9.15 noch 0.9.14 in
    > der
    > Downloadbox oben rechts angeboten
    > wurde.
    >
    > Bosven schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Also wenn man auf der
    > Homepage
    > www.winehq.org
    > schaut
    >
    > sieht man
    > das die beschrieben Version
    > von Wine die
    >
    > Version 0.9.16 ist !!
    >
    > #######################################
    >
    > dieses ist nun der Auszug von WineHQ.org
    >
    > #######################################
    >
    > Wine 0.9.16 was released today. It
    > contains
    > some
    > noticeable improvements
    > including:
    >
    > More work on Direct3D
    > shaders.
    > Major
    > DirectDraw rewrite on top
    > of Direct3D.
    >
    > Support for debug
    > information in Dwarf
    > format.
    > Beginnings
    > of an OleView Winelib
    > application.
    >
    > Binary packages are in the
    > process of being
    > built
    > and it may take a few
    > days for
    > them to appear, but
    > the source is
    >
    > available now. You can find out more
    >
    > about
    > this release in the announcement. Check
    > out
    >
    > our download page for packages for
    > your
    > favorite
    > distribution. Fedora
    > packages can be
    > installed
    > from the
    > Fedora Extras repository
    > by running yum
    >
    > install wine .
    >
    >


  5. Re: Falsche Versions Nr.

    Autor: rh 22.06.06 - 11:59

    Ja, das aktuelle Release ist auch ...16, mein ja nur das der Autor deswegen 15 gemeint hat.
    Bosven schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zumal auch das momentan erhältliche Suse Linux
    > 10.1 Packet diesen Namen trägt ist das
    > unwahrscheinlich
    >
    > wine-0.9.16-SuSELinux101.i586.rpm
    >
    > MFG
    >
    > bosven schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja das liegt aber daran das sie es wohl
    > vergessen
    > haben letzte mal zuändern! :)
    >
    > rh schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Der Fehler könnte dadurch
    > entstanden sein, da
    > nach
    > dem Release von
    > 0.9.15 noch 0.9.14 in
    > der
    > Downloadbox
    > oben rechts angeboten
    > wurde.
    >
    > Bosven schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Also wenn man auf
    > der
    > Homepage
    > www.winehq.org
    >
    > schaut
    >
    > sieht man
    > das die
    > beschrieben Version
    > von Wine die
    >
    > Version 0.9.16 ist !!
    >
    > #######################################
    >
    > > dieses ist nun der Auszug von
    > WineHQ.org
    >
    > #######################################
    >
    > Wine 0.9.16 was released today. It
    >
    > contains
    > some
    > noticeable
    > improvements
    > including:
    >
    > More work
    > on Direct3D
    > shaders.
    > Major
    >
    > DirectDraw rewrite on top
    > of
    > Direct3D.
    >
    > Support for debug
    >
    > information in Dwarf
    > format.
    >
    > Beginnings
    > of an OleView Winelib
    >
    > application.
    >
    > Binary packages are
    > in the
    > process of being
    > built
    > and
    > it may take a few
    > days for
    > them to
    > appear, but
    > the source is
    >
    > available
    > now. You can find out more
    >
    > about
    >
    > this release in the announcement. Check
    >
    > out
    >
    > our download page for packages
    > for
    > your
    > favorite
    > distribution.
    > Fedora
    > packages can be
    > installed
    >
    > from the
    > Fedora Extras repository
    > by
    > running yum
    >
    > install wine .
    >
    >


  6. Re: Falsche Versions Nr.

    Autor: bosven 22.06.06 - 12:05

    Bin jetzt mal nur gespannt wann er es merkt und den Artikel mal ändert war aber auch soo lieb und habe eine Email an den Autor gesendet!

    rh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, das aktuelle Release ist auch ...16, mein ja
    > nur das der Autor deswegen 15 gemeint hat.
    > Bosven schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Zumal auch das momentan erhältliche Suse
    > Linux
    > 10.1 Packet diesen Namen trägt ist
    > das
    > unwahrscheinlich
    >
    > wine-0.9.16-SuSELinux101.i586.rpm
    >
    > MFG
    >
    > bosven schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ja das liegt aber daran das
    > sie es wohl
    > vergessen
    > haben letzte mal
    > zuändern! :)
    >
    > rh
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Der Fehler könnte
    > dadurch
    > entstanden sein, da
    > nach
    >
    > dem Release von
    > 0.9.15 noch 0.9.14 in
    >
    > der
    > Downloadbox
    > oben rechts
    > angeboten
    > wurde.
    >
    > Bosven
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Also wenn man
    > auf
    > der
    > Homepage
    >
    > www.winehq.org
    >
    > schaut
    >
    > sieht man
    > das die
    > beschrieben
    > Version
    > von Wine die
    >
    > Version
    > 0.9.16 ist !!
    >
    > #######################################
    >
    > > > dieses ist nun der Auszug von
    >
    > WineHQ.org
    >
    > #######################################
    >
    > >
    >
    > Wine 0.9.16 was released today.
    > It
    >
    > contains
    > some
    >
    > noticeable
    > improvements
    > including:
    >
    > More work
    > on Direct3D
    >
    > shaders.
    > Major
    >
    > DirectDraw rewrite
    > on top
    > of
    > Direct3D.
    >
    > Support
    > for debug
    >
    > information in Dwarf
    >
    > format.
    >
    > Beginnings
    > of an OleView
    > Winelib
    >
    > application.
    >
    > Binary packages are
    > in the
    > process of
    > being
    > built
    > and
    > it may take a
    > few
    > days for
    > them to
    > appear,
    > but
    > the source is
    >
    > available
    >
    > now. You can find out more
    >
    > about
    >
    > this release in the announcement.
    > Check
    >
    > out
    >
    > our download page
    > for packages
    > for
    > your
    > favorite
    >
    > distribution.
    > Fedora
    > packages can
    > be
    > installed
    >
    > from the
    > Fedora
    > Extras repository
    > by
    > running
    > yum
    >
    > install wine .
    >
    >


  7. lernt zitieren ihr horste!

    Autor: AAARGH! 22.06.06 - 12:10

    und regt euch nicht über unnützes auf. so wie ich das ab sofort auch nicht mehr tun werde.

  8. Re: lernt zitieren ihr horste!

    Autor: bosven 22.06.06 - 12:10

    AAARGH! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und regt euch nicht über unnützes auf. so wie ich
    > das ab sofort auch nicht mehr tun werde.

    ja dann hättest du dir ja deinen Beitrag auch sparen können :)


  9. Re: Falsche Versions Nr.

    Autor: js (Golem.de) 22.06.06 - 12:20

    Bosven schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also wenn man auf der Homepage www.winehq.org
    > schaut
    >
    > sieht man das die beschrieben Version von Wine die
    > Version 0.9.16 ist !!

    Ja das ist (leider) tatsächlich richtig, wenigstens hatte ich die Versionsnummer konsequent falsch angegeben... :-) Ist jetzt geändert, danke für den Hinweis.

    Gruß
    Julius Stiebert
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cloud Platform Engineer / DevOps (m/f/d)
    PTV Group, Karlsruhe
  2. Service Manager Windows Serversysteme (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Dresden, Ingolstadt, Leinfelden-Echterdingen
  3. Principal Data Engineer (m/f/d)
    über experteer GmbH, München
  4. Mitarbeiter (m/w/d) für den IT First Level Support
    Diakonie Hasenbergl e.V., München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Ocean Plastic Mouse Microsoft baut Maus mit recyceltem Ozeanplastik
  2. Zephyr Pro Diese Maus hat einen RGB-Lüfter
  3. Razer Orochi V2 Kompakte Maus nutzt Bluetooth und Akku-Trick

Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
Elite 3 und Studio Buds im Test
Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Jabra Elite 7 Pro Besonders kleine ANC-Stöpsel mit sehr langer Akkulaufzeit
  2. Elite 3 Airpods-Konkurrenz von Jabra für 80 Euro