1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeta - Update auf 1.2.1…

Community HIlfe

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Community HIlfe

    Autor: Manager 23.06.06 - 08:19

    Zeta als Projekt selbst sterben lassen und die Rosinen (z. B. die GUI) als stand alone opensource mäßig frei zu geben. Dann wäre es schon möglich das ZetaGUI mit Linux zusammen eine größere Community anspricht. So denke ich das die Community immer kleiner wird (wenn sie das nicht schon ist)

  2. Re: Community HIlfe

    Autor: Leszek 15.07.06 - 15:34

    Manager schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zeta als Projekt selbst sterben lassen und die
    > Rosinen (z. B. die GUI) als stand alone opensource
    > mäßig frei zu geben. Dann wäre es schon möglich
    > das ZetaGUI mit Linux zusammen eine größere
    > Community anspricht. So denke ich das die
    > Community immer kleiner wird (wenn sie das nicht
    > schon ist)

    Du irrst dich die Community wächst gerade .

  3. Re: Community HIlfe

    Autor: soomon 07.08.06 - 17:59

    Leszek schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Manager schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Zeta als Projekt selbst sterben lassen und
    > die
    > Rosinen (z. B. die GUI) als stand alone
    > opensource
    > mäßig frei zu geben. Dann wäre es
    > schon möglich
    > das ZetaGUI mit Linux zusammen
    > eine größere
    > Community anspricht. So denke
    > ich das die
    > Community immer kleiner wird
    > (wenn sie das nicht
    > schon ist)
    >

    lol das is zeta und kein linux und das ist gut so -.-

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Schwerpunkt Container Services und Container Management
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, Düsseldorf, München, Stuttgart
  2. Softwareingenieur (m/w/d)
    AVL Deutschland GmbH, München, Mainz-Kastel, Stuttgart
  3. Webentwickler/Web Developer - C# .NET & JavaScript / TypeScript (m/w/d)
    PTA Programmier-Technische Arbeiten GmbH, verschiedene Standorte
  4. Systemadministrator (m/w/d) Netzwerk / Firewall
    Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MK470 Slim Combo Tatatur/Maus-Set für 33,99€ (für Club-Mitglieder, sonst 39,99€)
  2. 549€ (Release 05.10.)
  3. (u. a. 15% Rabatt auf Samsung-Fernseher und Tablets, 10% auf PCs, Notebooks, Monitore und...
  4. (u. a. Razer Kraken X Konsolen-Gaming-Headset für 34,99€, Razer Atheris Gaming-Maus für 29...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagswahl: Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders
Bundestagswahl
Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders

Dass IT-Sicherheit wichtig ist, haben alle Parteien erkannt. Doch um die digitale Welt sicherer zu machen, haben sie unterschiedliche Ideen.
Eine Analyse von Anna Biselli

  1. Bundestagswahl Parteien müssen ihre IT-Sicherheit stärken
  2. IDOR-Sicherheitslücke Fewo-Direkt ermöglichte Einblick in fremde Rechnungen
  3. Sicherheitsforscher warnen Mehr als 150 Fake-Apps nehmen Krypto-Trader ins Visier

Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen
Free-to-Play
Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Eine riesige Fantasywelt in Bless Online, Ballerspaß mit Rogue Company: Golem.de stellt gelungene Free-to-Play-Computerspiele vor.
Von Rainer Sigl


    Raketenstarts aus der Nordsee: Deutscher Weltraumbahnhof wird wohl ein Schlag ins Wasser
    Raketenstarts aus der Nordsee
    Deutscher Weltraumbahnhof wird wohl ein Schlag ins Wasser

    Es drohen hohe Kosten, unflexible Startmöglichkeiten für Raketen, schlechte Bedingungen für die Startvorbereitungen und Interessenskonflikte der Betreiber mit ihren Kunden.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Inspiration4 Weltraumtouristen fliegen mit SpaceX ins All
    2. Weltraumbahnhof In Zukunft sollen Raketen von Deutschland aus starten
    3. Raumfahrt und Hygiene Saubere Unterwäsche fürs All