1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alpha Go: Künstliche Intelligenz und…

"Künstliche Intelligenz"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Künstliche Intelligenz"

    Autor: Anonymer Nutzer 08.02.18 - 00:17

    Ich möchte die Leistung solcher Algorithmen in keinster Weise schmälern, sie werden zukünftig ich vielen Bereichen sicher großartige Erkenntnisse bringen, vor allem in Physik und Chemie, aber mit der Definition von Intelligenz haben sie meiner Meinung nach bisher kaum etwas zu tun.

    Das große Problem, das man derzeit mit solchen Algorithmen noch hat, ist, dass meist keiner weiß wie sie auf ihre Lösungen kommen. Im Grunde arbeiten die meisten auf Basis von Statistiken. Das ist aber nur ein Teil dessen, was logisches Denken ausmacht. Eine Lösung zu haben, ohne zu wissen wie sie funktioniert, mag in mancher Hinsicht funktionieren (Beispiel Quantentheorie), ist aber nur ein Teil der Erkenntnis, mit der man nicht weiter arbeiten kann. Da muss noch einiges passieren.

  2. Re: "Künstliche Intelligenz"

    Autor: teenriot* 08.02.18 - 02:34

    Beim biologischen Hirn weiß man noch viel weniger wie dieses zu seinen Ergebnissen kommt. Das ist nicht unbedingt ein Kriterium. Aber der Begriff "künstliche Intelligenz" besteht nun mal aus 2 Wörtern um eine Trennlinie zu ziehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.18 02:35 durch teenriot*.

  3. Re: "Künstliche Intelligenz"

    Autor: spyro2000 08.02.18 - 08:00

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich möchte die Leistung solcher Algorithmen in keinster Weise schmälern (...) aber mit der Definition von
    > Intelligenz haben sie meiner Meinung nach bisher kaum etwas zu tun.

    Doch. Des sind sind eben keine Algorithmen.

    > Das große Problem, das man derzeit mit solchen Algorithmen noch hat, ist,
    > dass meist keiner weiß wie sie auf ihre Lösungen kommen.

    Das tut man beim Gehirn eben auch nicht, das ist ja der Witz daran.

    spyro

  4. Re: "Künstliche Intelligenz"

    Autor: Anonymer Nutzer 11.02.18 - 20:44

    Doch, ich kann sagen wieso meine Lösung richtig ist. Das ist die Grundlage jeden wissenschaftlichen Arbeitens. Die Algorithmen können das nicht!

    Ich weiß nicht, wie das Gehirn funktioniert, aber man weiß wie ein Algorithmus funktioniert. Das sind aber zwei paar Stiefel.

  5. Re: "Künstliche Intelligenz"

    Autor: Anonymer Nutzer 11.02.18 - 20:44

    Doch, ich kann sagen wieso meine Lösung richtig ist. Das ist die Grundlage jeden wissenschaftlichen Arbeitens. Die Algorithmen können das nicht!

    Ich weiß nicht, wie das Gehirn funktioniert, aber man weiß wie ein Algorithmus funktioniert. Das sind aber zwei paar Stiefel!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 60,99€ (Vergleichspreis 77,81€)
  2. (u. a. AZZA Celesta 340 für 42,90€ + 6,79€ Versand)
  3. (u. a. MX500 1 TB für 93,10€ mit Gutschein: NBBCRUCIALDAYS)
  4. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de