1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HP und Fujitsu: Mechanischer…

Dell USB-Dock eine skandalöse Zumutung

  1. Beitrag
  1. Thema

Dell USB-Dock eine skandalöse Zumutung

Autor: Juge 08.02.18 - 09:18

Wir haben bundesweit das Dell Latitude E5480 mit USB-C Docking ausgerollt. Das Ergebnis ist eine Blamage für Dell. Mal ganz abgesehen davon, dass das USB-Dock viel mehr Platz benötigt auf den vollen Schreibtischen: Der viel zu kleine, dafür aber viel zu lange Stecker sitzt in einer viel zu kleinen Buchse. Wer senen Schreibtisch umräumt oder das Laptop versciebt, der verliert bestenfalls die Verbindung, im schlechtesten Fall wird die fitzel-Buchse einfach zerstört.

Was aber auch den vorsichtigen Anwendern mit viel Platz auf dem Tisch auf die Nerven geht: Mal gehen USB-Eingabegeräte, mal nicht. Mal werden Bildschirme erkannt, mal nicht. Mal startet das Laptop automatisch nach dem Einstecken, mal nicht. Die runde Taste auf dem Dock hat manchmal überhaupt keine Funktion und laut Dell Support ist das auch nur eine "Standby-Taste".

Unerträglich für IT: Das Dock hat HDMI, VGA und Mini DisplayPort. Die passenden Monitore von Dell haben aber keinen HDMI Eingang und das mitgelieferte DislayPort-Kabel passt nicht in das Dock. Arbeitet man mit einem DVI-Adapter, dann verdeckt dieser den Mini DisplayPort an der Docking Station. Wir haben hier daher en endloses Adaptergefummel und hunderte Kabel, die in den Müll wandern.

Mit dem neuen Dock hat hier niemand irgendwas gewonnen. Ob das Laptop 2 mm dicker oer dünner ist, interessiert keinen einzigen der hunderten Mitarbeiter bei uns. Aber über das Dock regen sich viele jeden Tag auf.

Dell, R U mad?!! Gebt uns en alten Port Replikator zurück!!!

Edit: Sorry, brauch wohl mal ne neue Tastatur



1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.18 09:19 durch Juge.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Dell USB-Dock eine skandalöse Zumutung

Juge | 08.02.18 - 09:18
 

Re: Dell USB-Dock eine skandalöse Zumutung

SparkyGLL | 08.02.18 - 09:58

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Wiesbaden
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg, Bremen
  4. über duerenhoff GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. We Are The Dwarves für 0,75€, Dark Souls: Remastered für 13,99€, Anno 2205 Ultimate...
  2. (u. a. Black+Decker Akku-Schlagbohrschrauber BDCHD18KBST, 18Volt für 99,90€, Hazet...
  3. 29,99€ + 4,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. SIA: US-Chipbranche will 37 Milliarden Dollar für America First
    SIA
    US-Chipbranche will 37 Milliarden Dollar für America First

    Um ihre Führung bei Chiptechnologie zu sichern, müssen die USA viel Geld ausgeben. 5G wird dort auch als entscheidend für Kriegsführung angesehen.

  2. Sony: The Last of Us 2 wird PS5-kompatibel
    Sony
    The Last of Us 2 wird PS5-kompatibel

    Ab Juli 2020 dürfen Entwickler bei Sony nur noch Spiele zur Freigabe einreichen, die auf der PS4 und auf der Playstation 5 funktionieren.

  3. Android: Oppo bringt Smartphones mit Vierfachkamera ab 200 Euro
    Android
    Oppo bringt Smartphones mit Vierfachkamera ab 200 Euro

    Das Oppo A52 und Oppo A72 kommen in Deutschland auf den Markt: Käufer erhalten Mittelklassegeräte mit Qualcomm-Chips und Vierfachkameras.


  1. 18:38

  2. 17:09

  3. 16:30

  4. 15:57

  5. 14:57

  6. 14:15

  7. 14:00

  8. 13:14