1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Version 1.3 von HDMI verabschiedet

281 Billionen(!) Farben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 281 Billionen(!) Farben

    Autor: rene2002 22.06.06 - 16:38

    2 hoch 48 sind 281.474.976.710.656.

    Die Frage nach dem Sinn eines solchen Farbraums stellt sich allerdings, wenn man bedenkt, dass aktuelle Displays ca. 1 Million Pixel haben. Wenn jedes Pixel eine andere Farbe darstellt und 25 Bilder pro Sekunden angezeigt werden (jedes mit neuen Farben) hat man zumindest nach 122 Tagen (ohne Pause) alle Farben mal gesehen. Viel Spaß beim Testen :-D

    René

  2. Re: 281 Billionen(!) Farben

    Autor: TV-Verkäufer 22.06.06 - 16:43

    rene2002 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 2 hoch 48 sind 281.474.976.710.656.
    >
    > Die Frage nach dem Sinn eines solchen Farbraums
    > stellt sich allerdings, wenn man bedenkt, dass
    > aktuelle Displays ca. 1 Million Pixel haben. Wenn
    > jedes Pixel eine andere Farbe darstellt und 25
    > Bilder pro Sekunden angezeigt werden (jedes mit
    > neuen Farben) hat man zumindest nach 122 Tagen
    > (ohne Pause) alle Farben mal gesehen. Viel Spaß
    > beim Testen :-D
    >
    > René


    Stell dir vor auf deinem 2 Meter Bildschirm mit ner Auflösung von 6400 x 3600 schaust du eine Dokumentation über blaue Meeresseepferdchen in ihrer natürlichen Umgebung. Der ganze Bildschirm ist also blau.

    Jetzt muss doch der krasse Bildschirm für die 23 040 000 Pixel 23 040 000 verschiedene Blautöne haben. Sonst kann man die Konturen und Konstrastverhältnisse nicht mehr genau erkennen.

    Bei 24 Bildern pro Sekunde und einer Dokumentation über 90 Minuten werden das dann 2 985 984 000 000 verschiedene nötige Blautöne!

    Kommt nun noch rot, gelb, grün, braun, usw ins Spiel, ist 48 Bit mehr als gerechtfertigt.

  3. Re: 281 Billionen(!) Farben

    Autor: coma 22.06.06 - 16:46

    TV-Verkäufer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stell dir vor auf deinem 2 Meter Bildschirm mit
    > ner Auflösung von 6400 x 3600 schaust du eine
    > Dokumentation über blaue Meeresseepferdchen in
    > ihrer natürlichen Umgebung. Der ganze Bildschirm
    > ist also blau.
    >
    > Jetzt muss doch der krasse Bildschirm für die 23
    > 040 000 Pixel 23 040 000 verschiedene Blautöne
    > haben. Sonst kann man die Konturen und
    > Konstrastverhältnisse nicht mehr genau erkennen.
    >
    > Bei 24 Bildern pro Sekunde und einer Dokumentation
    > über 90 Minuten werden das dann 2 985 984 000 000
    > verschiedene nötige Blautöne!
    >
    > Kommt nun noch rot, gelb, grün, braun, usw ins
    > Spiel, ist 48 Bit mehr als gerechtfertigt.

    gekauft!

    da begreif ich auch endlich warum der _Blue_Ray-Disk die Zukunft gehört

    8)

  4. Re: 281 Billionen(!) Farben

    Autor: Sebideluxe 22.06.06 - 19:56

    TV-Verkäufer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > rene2002 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 2 hoch 48 sind 281.474.976.710.656.
    >
    > Die Frage nach dem Sinn eines solchen
    > Farbraums
    > stellt sich allerdings, wenn man
    > bedenkt, dass
    > aktuelle Displays ca. 1 Million
    > Pixel haben. Wenn
    > jedes Pixel eine andere
    > Farbe darstellt und 25
    > Bilder pro Sekunden
    > angezeigt werden (jedes mit
    > neuen Farben) hat
    > man zumindest nach 122 Tagen
    > (ohne Pause)
    > alle Farben mal gesehen. Viel Spaß
    > beim
    > Testen :-D
    >
    > René
    >
    > Stell dir vor auf deinem 2 Meter Bildschirm mit
    > ner Auflösung von 6400 x 3600 schaust du eine
    > Dokumentation über blaue Meeresseepferdchen in
    > ihrer natürlichen Umgebung. Der ganze Bildschirm
    > ist also blau.
    >
    > Jetzt muss doch der krasse Bildschirm für die 23
    > 040 000 Pixel 23 040 000 verschiedene Blautöne
    > haben. Sonst kann man die Konturen und
    > Konstrastverhältnisse nicht mehr genau erkennen.
    >
    > Bei 24 Bildern pro Sekunde und einer Dokumentation
    > über 90 Minuten werden das dann 2 985 984 000 000
    > verschiedene nötige Blautöne!
    >
    > Kommt nun noch rot, gelb, grün, braun, usw ins
    > Spiel, ist 48 Bit mehr als gerechtfertigt.


    Das ist mal ne stichhaltige Erklärung..danke !

  5. Re: 281 Billionen(!) Farben

    Autor: andreasm 22.06.06 - 20:00

    rene2002 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 2 hoch 48 sind 281.474.976.710.656.
    >
    > Die Frage nach dem Sinn eines solchen Farbraums
    > stellt sich allerdings, wenn man bedenkt, dass
    > aktuelle Displays ca. 1 Million Pixel haben. Wenn
    > jedes Pixel eine andere Farbe darstellt und 25
    > Bilder pro Sekunden angezeigt werden (jedes mit
    > neuen Farben) hat man zumindest nach 122 Tagen
    > (ohne Pause) alle Farben mal gesehen. Viel Spaß
    > beim Testen :-D
    >
    > René

    Ich glaube mal gehört zu haben, dass das menschliche Auge nur paar Millionen Farben unterschieden kann.
    Weiß jmd. genaueres dazu? Ich finde auf Anhieb leider nichts mehr...


    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  6. Re: 281 Billionen(!) Farben

    Autor: Martin F. 22.06.06 - 20:46

    rene2002 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 2 hoch 48 sind 281.474.976.710.656.

    Du musst aber auch bedenken, dass selbst bei 32 Bit im dunkleren Bereich noch harte Übergänge zu erkennen sind, wenn man eine lineare Skala benutzt. Das könnte man nun logarithmisch machen, oder man schraubt halt die Farbtiefe noch weiter hoch. Letzteres soll übrigens auch John Carmack bei den Grafikkarten wollen, hier soll es dann aber um 64 oder 128 Bit gehen.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  7. Re: 281 Billionen(!) Farben

    Autor: gultimore 23.06.06 - 00:00


    > Stell dir vor auf deinem 2 Meter Bildschirm mit
    > ner Auflösung von 6400 x 3600 schaust du eine
    > Dokumentation über blaue Meeresseepferdchen in
    > ihrer natürlichen Umgebung. Der ganze Bildschirm
    > ist also blau.
    >

    stellt sich bei mir die frage, ob 200gb für eine dokumentation über meeressepferdchen in 6400x3600 reicht

  8. Re: 281 Billionen(!) Farben

    Autor: nomi 23.06.06 - 21:12

    Martin F. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > rene2002 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 2 hoch 48 sind 281.474.976.710.656.
    >
    > Du musst aber auch bedenken, dass selbst bei 32
    > Bit im dunkleren Bereich noch harte Übergänge zu
    > erkennen sind, wenn man eine lineare Skala
    > benutzt. Das könnte man nun logarithmisch machen,
    > oder man schraubt halt die Farbtiefe noch weiter
    > hoch. Letzteres soll übrigens auch John Carmack
    > bei den Grafikkarten wollen, hier soll es dann
    > aber um 64 oder 128 Bit gehen.

    Der nächste schritt wären wohl eher 32 Bit.
    Den bisher liegt beim PC die Farbtiefe bei 24 Bit.

  9. Re: 281 Billionen(!) Farben

    Autor: Martin F. 23.06.06 - 21:42

    nomi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Martin F. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > rene2002 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > 2 hoch 48 sind
    > 281.474.976.710.656.
    >
    > Du musst aber auch
    > bedenken, dass selbst bei 32
    > Bit im dunkleren
    > Bereich noch harte Übergänge zu
    > erkennen
    > sind, wenn man eine lineare Skala
    > benutzt.
    > Das könnte man nun logarithmisch machen,
    > oder
    > man schraubt halt die Farbtiefe noch weiter
    >
    > hoch. Letzteres soll übrigens auch John
    > Carmack
    > bei den Grafikkarten wollen, hier
    > soll es dann
    > aber um 64 oder 128 Bit gehen.
    >
    > Der nächste schritt wären wohl eher 32 Bit.
    > Den bisher liegt beim PC die Farbtiefe bei 24
    > Bit.

    Die restlichen 8 Bit werden oft für den Alphakanal genutzt. Im übrigen: klotzen, nicht kleckern.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  10. Re: 281 Billionen(!) Farben

    Autor: rene123 19.06.07 - 09:07

    TV-Verkäufer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > rene2002 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 2 hoch 48 sind 281.474.976.710.656.
    >
    > Die Frage nach dem Sinn eines solchen
    > Farbraums
    > stellt sich allerdings, wenn man
    > bedenkt, dass
    > aktuelle Displays ca. 1 Million
    > Pixel haben. Wenn
    > jedes Pixel eine andere
    > Farbe darstellt und 25
    > Bilder pro Sekunden
    > angezeigt werden (jedes mit
    > neuen Farben) hat
    > man zumindest nach 122 Tagen
    > (ohne Pause)
    > alle Farben mal gesehen. Viel Spaß
    > beim
    > Testen :-D
    >
    > René
    >
    > Stell dir vor auf deinem 2 Meter Bildschirm mit
    > ner Auflösung von 6400 x 3600 schaust du eine
    > Dokumentation über blaue Meeresseepferdchen in
    > ihrer natürlichen Umgebung. Der ganze Bildschirm
    > ist also blau.
    >
    > Jetzt muss doch der krasse Bildschirm für die 23
    > 040 000 Pixel 23 040 000 verschiedene Blautöne
    > haben. Sonst kann man die Konturen und
    > Konstrastverhältnisse nicht mehr genau erkennen.
    >
    > Bei 24 Bildern pro Sekunde und einer Dokumentation
    > über 90 Minuten werden das dann 2 985 984 000 000
    > verschiedene nötige Blautöne!
    >
    > Kommt nun noch rot, gelb, grün, braun, usw ins
    > Spiel, ist 48 Bit mehr als gerechtfertigt.


    Naja - um das Geld kann man sich natürlich schon eine Tauchausrüstung samt Kurs und privatem Tauchlehrer leisten, wo die Seepferdchen dann sogar in 3D vorbeischwimmen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  2. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg
  3. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,53€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  3. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...
  4. 200,76€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de