Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud Imperium Games: Star Citizen und…

Wollte nicht Derek Smart einen Wirtschaftsprüfer engagieren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wollte nicht Derek Smart einen Wirtschaftsprüfer engagieren?

    Autor: Muhaha 13.02.18 - 12:03

    Aber leider hat sich "Line of Defense" so derart gut verkauft, dass Smart das Teil von Steam entfernt hat, weil er nicht mehr wusste wohin mit all der Kohle.

  2. Re: Wollte nicht Derek Smart einen Wirtschaftsprüfer engagieren?

    Autor: eftokay83 13.02.18 - 12:29

    Gibt es von dem eigentlich aktuelle geistige Ergüsse? Ich bräuchte mal wieder was zu lachen :)

  3. Re: Wollte nicht Derek Smart einen Wirtschaftsprüfer engagieren?

    Autor: DeathMD 13.02.18 - 12:44

    Ja Derek Smart ist schon ein Fall für sich, der Name ist bei ihm leider nicht Programm.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  4. Re: Wollte nicht Derek Smart einen Wirtschaftsprüfer engagieren?

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 13.02.18 - 14:04

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja Derek Smart ist schon ein Fall für sich, der Name ist
    > bei ihm leider nicht Programm.

    Und ob der Name Programm ist!

    Nur dass dieser Derek nicht den Harry den Wagen vorfahren lässt, sondern die Karre höchstselbst gegen die Wand fährt. ;-)

  5. Re: Wollte nicht Derek Smart einen Wirtschaftsprüfer engagieren?

    Autor: matzems 13.02.18 - 18:06

    Zumal jeder Backer rein spekulativ mit 100%Risiko in ein Produkt Geld steckt, von dem man nicht weiss ob es noch vor dem Flughafen Berlin Brandenburg und der Erfindung des Warp-Antriebes fertig wird.

  6. Re: Wollte nicht Derek Smart einen Wirtschaftsprüfer engagieren?

    Autor: Sinnfrei 13.02.18 - 21:34

    Derek Smart und seine Smarties von Something Awful sind die einzigen die so einen Schwachsinn gefordert haben. Naja, Hauptsache man hat mal wieder was für's Clickbait.

    __________________
    ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  3. Computacenter AG & Co. oHG, München
  4. TIMOCOM GmbH, Erkrath

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 21,95€
  3. 4,99€
  4. (-25%) 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Neuralink: Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction
Neuralink
Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction

Elon Musk hat bei der Vorstellung des BCI seines Unternehmens Neuralink vollmundige Ankündigungen gemacht, was mit dem System in Zukunft alles möglich sei. Wir haben einen Hirnforscher gefragt, was von solchen Versprechungen zu halten ist.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Neuralink Elon Musk will Mensch und KI vereinen

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55