Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitkom: 42.000 neue Stellen in der…

Geringerer zuwachs wegen zuwenig Fachkräften? Langsam spinnen die total

  1. Beitrag
  1. Thema

Geringerer zuwachs wegen zuwenig Fachkräften? Langsam spinnen die total

Autor: KlugKacka 14.02.18 - 17:55

"Das entspricht einem Zuwachs von 3,8 Prozent im Vergleich zu 2017. Der Zuwachs falle niedriger aus, weil nicht genügend Fachkräfte zur Verfügung stünden, sagte Bitkom-Präsident Achim Berg."

Häh? Also wenn wesentlich mehr Fachkräfte zur verfügung stehen würden, würde es auch noch mehr freie Stellen geben?
Oder ist das die IT variante vom Käse?
Käse hat löcher.
Mehr Käse => mehr löcher
Löcher=> wehniger Käse
ergo: Mehr Käse => weniger Käse.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Geringerer zuwachs wegen zuwenig Fachkräften? Langsam spinnen die total

KlugKacka | 14.02.18 - 17:55
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

MCCornholio | 14.02.18 - 18:03
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

Crowmak | 14.02.18 - 18:19
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

Tuxraxer007 | 14.02.18 - 18:29
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

Anonymer Nutzer | 14.02.18 - 18:43
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

Deff-Zero | 14.02.18 - 18:45
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

Anonymer Nutzer | 14.02.18 - 18:57
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

Niaxa | 15.02.18 - 10:56
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

knabba | 14.02.18 - 18:47
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

devman | 14.02.18 - 23:17
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

Hexcules | 14.02.18 - 19:40
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

Crowmak | 14.02.18 - 20:30
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

Hexcules | 14.02.18 - 20:46
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

DebugErr | 14.02.18 - 21:28
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

amagol | 14.02.18 - 23:42
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

picaschaf | 15.02.18 - 05:43
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

zampata | 15.02.18 - 07:01
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

GeXX | 15.02.18 - 08:06
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

picaschaf | 15.02.18 - 14:04
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

Michael H. | 15.02.18 - 08:39
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

amagol | 15.02.18 - 18:57
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

Hexcules | 15.02.18 - 08:04
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

wamp | 14.02.18 - 18:52
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

Mimifrie | 15.02.18 - 08:24
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

DY | 15.02.18 - 14:33
 

Re: Geringerer zuwachs wegen zuwenig...

MartinHennecke | 15.02.18 - 16:08

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dallmeier electronic, Raum Stuttgart
  2. Conergos, München
  3. Consors Finanz, München
  4. CYBEROBICS, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  2. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  3. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  4. (heute u. a. Saugroboter)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner