1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Homepod im Test: Smarter…

ECHTES Multiroom mit dem HomePod möglich?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. ECHTES Multiroom mit dem HomePod möglich?

    Autor: nick127 19.02.18 - 15:40

    Ich betreibe derzeit ein kleines Multiroom-Netz mit Sonos, muss aber auf die Integration ins Apple Ökosytem und Siri derzeit verzichten.

    Nun meine Frage; kann ich mit mehreren HomePods überhaupt eine richtige Multiroom Audiolösung umsetzen und die verschiedenen Räume mit verschiedenen Devices steuern? Laut Datenblatt findet die Ansteuerung über Airplay 2 statt.

    Wie ich gelesen habe, müssen alle fernsteuernden Endgeräte die GLEICHE Apple ID haben, sehe ich das richtig? Damit wäre der Vorteil wie bei Sonos dahin, dass es dem System egal ist welches Device Fernbedienung spielt.

  2. Re: ECHTES Multiroom mit dem HomePod möglich?

    Autor: AussieGrit 19.02.18 - 16:04

    Die Sonos-Speaker sollten bald ein Update auf AirPlay 2 bekommen, dann sollten sie parallel zu HomePods mit Apples Bordmitteln multiroomfähig sein, falls dir das hilft. :)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d)
    Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Oberschleißheim
  2. Online Data Analyst (m/w/d)
    TELUS International AI, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Junior Data Analyst (m/w/d)
    AXRO Bürokommunikation Distribution Import Export GmbH, Hamburg
  4. Geoinformatiker*in (m/w/d) im Fachbereich Datenverarbeitung beim Amt für Landschaftspflege ... (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de