1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Homepod im Test: Smarter…

Vergleich mit dem B&W Zeppelin

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vergleich mit dem B&W Zeppelin

    Autor: Aastra 19.02.18 - 16:12

    Irgendwie werden die Klangeigenschaften immer mit Sonos verglichen. Wie sieht es aus mit den Teilen von B&W? Ist der HomePod von den Klangeigenschaften her ebenbürdig?

    Für mich ist nur der Klang und das Design des Lautsprechers wichtig. Sprachsteuerung oder so benötige ich nicht.

  2. Re: Vergleich mit dem B&W Zeppelin

    Autor: NIKB 20.02.18 - 02:00

    Aastra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie werden die Klangeigenschaften immer mit Sonos verglichen. Wie
    > sieht es aus mit den Teilen von B&W? Ist der HomePod von den
    > Klangeigenschaften her ebenbürdig?
    >
    > Für mich ist nur der Klang und das Design des Lautsprechers wichtig.
    > Sprachsteuerung oder so benötige ich nicht.
    Dann kauf einen Lautsprecher der all das nicht hat. Es macht einfach keinen Sinn Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

  3. Re: Vergleich mit dem B&W Zeppelin

    Autor: mainframe 22.02.18 - 13:58

    Am besten... Wenn er lieferbar ist einen Vergleichstest machen.

    Ich würde eher zum Zeppelin tendieren. Wobei Klang ja Geschmackssache ist.

    Ich bin z.B. Fan von Yamaha und Elac. Vielen klingt die Kombi zu "technisch" Die gehen dann eher auf Marantz oder Onkey weil die "wärmer" klingen. Ich mag lieber den nüchternen Klang.

    Aber eins ist bei so Dingen für mich wichtig.. Wie hören Sie sich an... Wie hört sich MEINE Musik auf dem Gerät an.

    Mit Teufel und Bose komm ich nicht so klar, weil die mir zu viel Bass haben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Bonn
  2. Heraeus Infosystems GmbH, Hanau
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Ober-Ramstadt
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Razer Basilisk Ultimate für 149€, WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 199€ (inkl...
  2. 68,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Asus VivoBook S14 inkl. Microsoft 365 Single für 699€, LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED für 1...
  4. (u. a. Sony Dualsense Wireless Controller für 63,99€, Corsair HARPOON RGB Pro Gaming-Maus Outlet...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
    Razer Book 13 im Test
    Razer wird erwachsen

    Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
    2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
    3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle