1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Desktop-Modi im Vergleich: Fast ein PC…

Sentio Desktop?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sentio Desktop?

    Autor: growt 22.02.18 - 17:20

    Hallo Golem,

    wollt ihr euch vielleicht auch mal Sentio Desktop anschauen?
    Das ist ein Programm das von Sentio für das Superbook entwickelt wurde und eine Desktop Ansicht ermöglicht (sollte eigentlich auf fast allen Android Geräten funktionieren).

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.sentio.desktop
    https://www.sentio.com/
    https://www.kickstarter.com/projects/andromium/the-superbook-turn-your-smartphone-into-a-laptop-f?lang=de

  2. Re: Sentio Desktop?

    Autor: mwo (Golem.de) 22.02.18 - 18:27

    Wir warten immer noch sehnlichst auf unser Superbook... Wenn (falls?) es dann kommt, gibt es natürlich einen Test.

  3. Re: Sentio Desktop?

    Autor: growt 22.02.18 - 19:35

    Die Software gibt's ja schon und funktioniert auch ohne Superbook!

  4. Re: Sentio Desktop?

    Autor: cruse 06.03.18 - 19:14

    Ende April soll es soweit sein. Ich warte auch schon, hab mir (aus Angst) nur die billig Version ohne FHD und ohne beleuchtete Tastatur geholt.
    Ich bin gespannt...

    Als Hinweis: Ja der Sentio Desktop funzt auch ohne Superbook 1a (naja ok... "1a") und das Superbook soll auch ohne die Software funzen (Display Link ?!?)

    Es gibt übrigens neben dem RazerTeil (Projekt Linda), über das Golem ja auch schon berichtet hat auch noch das Mirabook
    https://www.indiegogo.com/projects/the-mirabook-turn-your-smartphone-into-a-laptop-mobile-android#/
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Mirabook-macht-das-Smartphone-zum-Laptop-3938504.html
    Nachteil beim Mirabook: es funzt nur mit "echtem" USB-C, bzw. brauch es DisplayPort, das wiederum gibt es nur bei neueren (und teuren) Smartphones.
    (Ich hoffe ja das das Xiaomi MI7 hier punkten kann, dann werde ich mir das Mirabook auch noch zum testen holen)

    Der Mega Vorteil an den Dingern ist halt das sie eher weniger schnell altern.
    Die Tastatur bleibt ja gleich und ändert sich nicht jedes Jahr und der Bildschirm vermutlich auch. Die Rechenleistung kommt vom Mobiltelefon, welches man ja im Schnitt des Öfteren tauscht - viele alle 2 Jahre - somit steigert man ständig die Leistung seines "Laptops".
    Auch springen immer mehr Softwarehersteller auf den ARM-Zug auf und releasen ihre Software auch für ARM/Android.

    Für meine Mobilen Zwecke sind die Geräte perfekt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ansbach
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  3. HABA Sales GmbH & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg
  4. Generali Deutschland AG, Aachen, Hamburg, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 68,23€ (Release 03.12.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
    Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
    Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

    Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

    iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
    iPhone 12 Mini im Test
    Leistungsstark, hochwertig, winzig

    Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
    2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
    3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    1. Aus dem Verlag: Golem-PCs mit Geforce RTX 3060 Ti
      Aus dem Verlag
      Golem-PCs mit Geforce RTX 3060 Ti

      Ein Viertel mehr Performance: Der Golem Allround wurde mit der Geforce RTX 3060 Ti ausgestattet und ist mit einem Ryzen 5000 aufrüstbar.

    2. Monitron und Panorama: Amazon will mit KI in die Fabriken
      Monitron und Panorama
      Amazon will mit KI in die Fabriken

      Dank KI in Sensoren oder Kameras will AWS auch in der Industrie Fuß fassen. Mit KI will Amazon aber auch seine Cloud-Dienste smarter machen.

    3. Banking: N26 führt Tagesgeldkonto ein
      Banking
      N26 führt Tagesgeldkonto ein

      Mit Easyflex Savings können N26-Kunden Geld beiseitelegen, das mit 0,17 Prozent pro Jahr verzinst wird.


    1. 15:00

    2. 12:24

    3. 12:06

    4. 12:05

    5. 11:47

    6. 11:19

    7. 10:36

    8. 10:20