1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vernetzte Türklingeln: Amazon zahlt…

Alexa i hör dir trapsen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alexa i hör dir trapsen

    Autor: blaub4r 28.02.18 - 10:21

    Da wird wohl jemand bald mit stimmt die Tür öffnen können. Und mit stimme die Besucher begrüßen ;)

  2. Re: Alexa i hör dir trapsen

    Autor: Muhaha 28.02.18 - 10:26

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wird wohl jemand bald mit stimmt die Tür öffnen können. Und mit stimme
    > die Besucher begrüßen ;)

    Mit Root-Zugriff für Behörden: "Alexa, hier ist die Polizei. Mach bitte die Wohnungstür auf und sperre alle anderen Türen und Fenster!" Dann rattern überall die Rolläden smartassistentgesteuert runter und man kann den phösen Terroristen problemlos festnehmen.

  3. Re: Alexa i hör dir trapsen

    Autor: Anonymouse 28.02.18 - 10:40

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wird wohl jemand bald mit stimmt die Tür öffnen können. Und mit stimme
    > die Besucher begrüßen ;)


    Das wäre nice.
    Während ich gerade am Zocken bin und ich dank Headset die Klingel nicht höre, signalisiert mir Alexa in Verbindung mit Hue, das die Tür klingelt. Mittels Alexa kann ich dann auch Fragen, wer da ist und per Sprachbefehl die Tür öffnen, ohne das Zocken unterbrechen zu müssen. Somit kann der Pizzabote mir das fladige Gold auf den Tisch stellen und alle sind glücklich.

  4. Re: Alexa i hör dir trapsen

    Autor: styler2go 28.02.18 - 11:12

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    >
    > Das wäre nice.
    > Während ich gerade am Zocken bin und ich dank Headset die Klingel nicht
    > höre, signalisiert mir Alexa in Verbindung mit Hue, das die Tür klingelt.
    > Mittels Alexa kann ich dann auch Fragen, wer da ist und per Sprachbefehl
    > die Tür öffnen, ohne das Zocken unterbrechen zu müssen. Somit kann der
    > Pizzabote mir das fladige Gold auf den Tisch stellen und alle sind
    > glücklich.

    :D ++++1

  5. Re: Alexa i hör dir trapsen

    Autor: narfomat 28.02.18 - 11:15

    >Das wäre nice.
    >Während ich gerade am Zocken bin und ich dank Headset die Klingel nicht höre, signalisiert mir Alexa in Verbindung mit Hue, das die Tür klingelt. Mittels Alexa kann ich dann auch Fragen, wer da ist und per Sprachbefehl die Tür öffnen, ohne das Zocken unterbrechen zu müssen. Somit kann der Pizzabote mir das fladige Gold auf den Tisch stellen und alle sind glücklich.

    jo, klingt genau wie das was der durchschnittsmensch halt echt gerne macht, also jetzt fremde personen ohne aufsicht in seine wohnung/ sein haus rein lassen. die funktion wird echt ein knaller erfolg denk ich...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.18 11:15 durch narfomat.

  6. Re: Alexa i hör dir trapsen

    Autor: Anonymer Nutzer 28.02.18 - 11:16

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blaub4r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da wird wohl jemand bald mit stimmt die Tür öffnen können. Und mit
    > stimme
    > > die Besucher begrüßen ;)
    >
    > Das wäre nice.
    > Während ich gerade am Zocken bin und ich dank Headset die Klingel nicht
    > höre, signalisiert mir Alexa in Verbindung mit Hue, das die Tür klingelt.
    > Mittels Alexa kann ich dann auch Fragen, wer da ist und per Sprachbefehl
    > die Tür öffnen, ohne das Zocken unterbrechen zu müssen. Somit kann der
    > Pizzabote mir das fladige Gold auf den Tisch stellen und alle sind
    > glücklich.
    Aber doof das du da irgendwie mindestens eine hand zum geifen der pizza benötigst. Da braucht es unbedingt noch innovative Lösungen...

  7. Re: Alexa i hör dir trapsen

    Autor: Raistlin 28.02.18 - 11:38

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber doof das du da irgendwie mindestens eine hand zum geifen der pizza
    > benötigst. Da braucht es unbedingt noch innovative Lösungen...

    Wenn du genügend Trinkgeld zahlst macht das auch der Pizzabote. Der nimmt dann den Karton wieder mit xD

  8. Re: Alexa i hör dir trapsen

    Autor: Muhaha 28.02.18 - 11:45

    Raistlin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn du genügend Trinkgeld zahlst macht das auch der Pizzabote.

    Ihgitt!

  9. Re: Alexa i hör dir trapsen

    Autor: |=H 28.02.18 - 11:48

    Weder mein Paket- noch mein Pizzabote ist vermummt. Wenn dann was fehlen sollte ist klar wer es war. Man hat ja auf Video wie er das Haus betritt. Und wenn man schon eine Videotürklingel nutzt, kann man den Eingangsbereich/Flur auch noch überwachen und den Herrn dann ansprechen, wenn er nicht nur das Paket direkt hinter der Tür ablegt.

  10. Re: Alexa i hör dir trapsen

    Autor: |=H 28.02.18 - 11:49

    Gegen entsprechende Servicegebühr kommt eine nett anzusehende Pizzabotin.
    Problem gelöst.

  11. Re: Alexa i hör dir trapsen

    Autor: Raistlin 28.02.18 - 12:18

    |=H schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gegen entsprechende Servicegebühr kommt eine nett anzusehende Pizzabotin.
    > Problem gelöst.

    Und diese heißt dann Alexa ;)

  12. Re: Alexa i hör dir trapsen

    Autor: Anonymouse 28.02.18 - 12:27

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > blaub4r schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Da wird wohl jemand bald mit stimmt die Tür öffnen können. Und mit
    > > stimme
    > > > die Besucher begrüßen ;)
    > >
    > >
    > > Das wäre nice.
    > > Während ich gerade am Zocken bin und ich dank Headset die Klingel nicht
    > > höre, signalisiert mir Alexa in Verbindung mit Hue, das die Tür
    > klingelt.
    > > Mittels Alexa kann ich dann auch Fragen, wer da ist und per Sprachbefehl
    > > die Tür öffnen, ohne das Zocken unterbrechen zu müssen. Somit kann der
    > > Pizzabote mir das fladige Gold auf den Tisch stellen und alle sind
    > > glücklich.
    > Aber doof das du da irgendwie mindestens eine hand zum geifen der pizza
    > benötigst. Da braucht es unbedingt noch innovative Lösungen...

    Gibt ja auch mal Pausen zwischen den Runden, wo man sich genüßlich ein Stück gönnen kann.
    Ansonsten pushed man halt mal etwas mehr, geht schneller down und verschafft sich so etwas Zeit. Aber natürlich nicht im Ranked.

  13. Re: Alexa i hör dir trapsen

    Autor: Muhaha 28.02.18 - 12:51

    |=H schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gegen entsprechende Servicegebühr kommt eine nett anzusehende Pizzabotin.
    > Problem gelöst.

    Das Geschlecht ist mir eigentlich ziemlich egal, wenn ungewaschene Finger die Pizza anfassen, die ich essen will :)

  14. Re: Alexa i hör dir trapsen

    Autor: Dwalinn 28.02.18 - 13:13

    Das könnte dann zur Verwirrung führen. Nachher stellt man noch die Stimme von Alexa immer tiefer und tiefer ein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Potsdam
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. Tallence Aktiengesellschaft, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

  1. Software: Tesla Model S und Model X mit mehr Reichweite
    Software
    Tesla Model S und Model X mit mehr Reichweite

    Tesla hat die Reichweitenangaben und Bezeichnungen von Model S und Model X verändert. Die verbesserten Reichweiten sind durch Hard- und Software-Änderungen möglich geworden.

  2. Apple Store: Apple muss Angestellten Zeit für Taschenkontrolle bezahlen
    Apple Store
    Apple muss Angestellten Zeit für Taschenkontrolle bezahlen

    Juristische Niederlage für Apple: Mitarbeiter im Apple Store müssen die Zeit bezahlt bekommen, in der ihre Taschen kontrolliert werden. Das Urteil gilt rückwirkend.

  3. Onlinehandel: Scheuer will Pakete nachts mit der U-Bahn transportieren
    Onlinehandel
    Scheuer will Pakete nachts mit der U-Bahn transportieren

    Im Schacht durch die Nacht: U-Bahnen könnten nach Betriebsschluss Pakete in einzelne Stadtteile liefern, meint Verkehrsminister Scheuer. Er sieht es als Mittel gegen den zunehmenden Lieferverkehr auf der Straße. Doch es gibt viele offene Fragen.


  1. 07:13

  2. 11:37

  3. 11:10

  4. 10:30

  5. 09:38

  6. 18:07

  7. 12:57

  8. 12:24