1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe übernimmt RawShooter…

Verlust

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verlust

    Autor: Andy 27.06.06 - 11:54

    schde, mir gefällt PRS sehr gut, wieder eine gute Konkurrenz
    zum Riesen weniger

  2. Besser wirds wohl nicht werden

    Autor: Dipl_Wirtschaftsinformatiker 27.06.06 - 12:53

    Ich nutze den für teures Geld grkauften Raw-Shooter Pro und für evtl. Nachbearbeiten von tifs eine legale Version von Photoshop Elements.

    Ich empfinde nicht nur den verlust der Firma Pixmantec als Adobe Konkurrent als schmerzlich, sondern auch und gerade den des RawShooters. Es gibt kein Programm, dass auch nur einen halb so guten Workflow hat wie der Raw Shooter und die minimal bessere Bildqualität von Propreitären Kameraherstellerlösungen hätten sie bestimmt auch bald aufgeholt gehabt.

    Ich bin mal gespannt ob Adobe mich jetzt wirklich zwingen will ein CS2 und Loghtroom zu kaufen um meine RAW Fotos bearbeiten zu können.


  3. Re: Besser wirds wohl nicht werden

    Autor: Kusie 27.06.06 - 13:03

    Dipl_Wirtschaftsinformatiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich empfinde nicht nur den verlust der Firma
    > Pixmantec als Adobe Konkurrent als schmerzlich,
    > sondern auch und gerade den des RawShooters.

    Und? Hört das gekaufte Programm denn nun plötzlich auf zu funktionieren? Warum nicht einfach weiternutzen?

    was mich ärgert: wenn Adobe die Technologie noch nur dazu nutzen würde, ACR komplett durch ein Rawshooter-Plugin abzulösen, aber das ist wohl nicht geplant, und Lightroom als Konkurrenz zu Apples Aperture wird für RSP-Kunden wohl kaum für 99 Euro zu haben sein ...

    Was mich auch ärgert ist die Kapitalistenmentalität der Pixmantec-Eigner, denn es handelt sich ja hier nicht um eine "feindliche Übernahme" einer AG, sondern das haben die Pixmantec-Chefs sicher ganz bewußt verkauft und damit ihre Schäfchen ins Trockene gebracht ....

  4. alte Software einfach weiternutzen

    Autor: Dipl_Wirtschaftsinformatiker 27.06.06 - 13:08

    Ich werde heute Abend noch ausprobieren ob RSP unter Windows Vista läuft, aber ich hab da so meine Zweifel. Und wenn nicht... Seien wir mal ehrlich: Es gab auch Programm für die ich auf alle Zeiten WIn98SE parallel laufen lassen wollte. Nach nem halben Jahr hatte sich das erledigt.

  5. Re: Verlust

    Autor: stelly 27.06.06 - 15:36

    Schade, wollte mit RSP gerade kaufen, aber nun? Letztlich fühle ich mich von Pixmantec verarscht. Zahlreiche Anwender haben sich bereits mit dem Programm in vielen Stunden Arbeit einen Workflow und ein Bedienungs-Know-how aufgebaut und nun ist wieder alles für die Katz. Wenn die kleinen Firmen alle so handeln würden, müssten wir demnächst alle grundsätzlich auf Microsoft un Co. ausweichen, da diese Unternehmen als einzige Stabilität (hinsichtlich der Weiterführung der Produkte) bieten. Die Pixmantec-Eigner waren wohl nur Geldgeil. Das Anliegen der RAW-Fotografie war Ihnen wohl nicht wichtig! So gesehen vielleicht gut, das Pixmantec verschwunden ist. Leute mit solch einer Einstellung kann man nicht gebrauchen. Schade nur, denn der Software-Ansatz war allen anderen Lösungen überlegen!

    Andy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schde, mir gefällt PRS sehr gut, wieder eine gute
    > Konkurrenz
    > zum Riesen weniger


  6. Re: Besser wirds wohl nicht werden

    Autor: Roger 27.06.06 - 18:04

    das Programm wird für die aktuellen Kameratypen weiter funktionieren. Nur werden natürlich neue Kameras nicht mehr unterstützt, da deren RAW Format ein anderes ist.

    Wer davon spricht, daß er Raw Shooter "für teures Geld" gekauft hat, soll sich mal auf Adobes Preise freuen. Deren Software ist doch i.d.R. um den Faktor 10 teurer!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main Innenstadt
  2. Stadtverwaltung Bocholt, Bocholt
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kopfhörer, Watches und TVs von Samsung)
  2. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  3. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)
  4. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de