1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Studium: Zeigt mehr Frauen!

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Autor: gadthrawn 06.03.18 - 09:12

Micha12345 schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Ob ein Mann oder eine Frau eine Software (nur um bei deinem Beispiel zu
> bleiben) schreibt, ist einem Kunden egal.
> Wenn es hingegen 24 Monate, statt 12 Monate dauert, weil einfach nicht
> genug Arbeitskraft vorhanden ist, interessiert ihn hingegen womöglich
> schon.

Das mit "nicht genug Arbeitskraft" ist ein Mythos. Ich kenne einige Unternehmen die jammern, weil sie keine ITler bekommen. Die zahlen allerdings auch weniger wie man mit einem niedriger qualifizierten gewerkschaftlich ausgehandelten Lohn bekommen würde.

Einfaches Beispiel: Sagst du du brauchst für die Tätigkeit einen Fachhochschulabschluss, gibt das nach ERA Anlage 1 B 94 Punkte für die Einstufung des Berufs.
https://netkey40.igmetall.de/homepages/moenchengladbach/hochgeladenedateien/PDF%20/ERA%20Arbeitshilfe%20Bewertungsstufen.pdf
heißt: mindestens 3284
https://www.igmetall.de/docs_2017_04_Metallindustrie_ERA_fe7942d6832d148e1481b3575af9ab9966bb0ae5.pdf
Bei vielen steht min 3 Jahre Erfahrung
+12 Punkte
Anlernen oder selber lernen bei so Positionen wird meist mit 3-5 Monaten angesetzt, sagen wir
+25 Punkte
Natürlich ist es überwiegend selbstständig (wenn nicht gar nach scrum o.a. agilen Methoden selbstständig)
+ 30 Punkte
Da ist dann auch Kommunikation und Abstimmern
+ 15 Punkte.

Das sind 176 Punkte. also wer wirklich die Einstufung nach dem macht was in den Stellenanzeigen steht müsste ERA 14 in NRW zahlen, also ab 4817 wäre der Anfang + Urlaubsgeld + 13. Monatsgehalt + Leistungszulagen.

In den Diskussionen hier siehst du immer mal wieder Leute die um 2000 in der IT arbeiten.

Das sind dann Gehälter für Arbeiter die angelernte Tätigkeiten am Fließband ohne eigene Entscheidungsmöglichkeit machen.

Das es 24 Monate statt 12 dauert bedeutet schlicht: der Arbeitgeber will potentiellen Arbeitnehmern einfach nicht genug zahlen.

Und ja - es gibt Gegenden in denen dir jeder potentielle Arbeitgeber exakt das selbe Gehalt anbietet... Wirkt etwas abgesprochen, um das Gehalt niedrig zu halten. Meines Erachtens können diese Gegenden dann IT technisch verrecken. Aber gibt leider immer jemanden der auch solche Angebote annimmt / annehmen "muss" da wegziehen nicht infrage kommt..



1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.03.18 09:13 durch gadthrawn.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Sehr provokante Frage: Wozu?

Tantalus | 05.03.18 - 14:05
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Micha12345 | 05.03.18 - 14:19
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Anonymer Nutzer | 05.03.18 - 14:29
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Pecos | 05.03.18 - 14:38
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Spiritogre | 05.03.18 - 15:03
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Micha12345 | 05.03.18 - 15:33
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Spiritogre | 05.03.18 - 15:40
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Micha12345 | 05.03.18 - 15:47
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

zilti | 05.03.18 - 15:48
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

mnementh | 05.03.18 - 18:40
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

zilti | 05.03.18 - 15:16
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Anonymer Nutzer | 05.03.18 - 15:21
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Pecos | 05.03.18 - 15:30
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

zilti | 05.03.18 - 15:32
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

bofhl | 05.03.18 - 16:40
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

gfa-g | 05.03.18 - 17:20
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

mnementh | 05.03.18 - 18:38
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

RicoBrassers | 06.03.18 - 07:57
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

mnementh | 05.03.18 - 18:36
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Micha12345 | 05.03.18 - 15:28
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Tantalus | 05.03.18 - 15:30
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Teeklee | 05.03.18 - 15:34
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Micha12345 | 05.03.18 - 15:40
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

zilti | 05.03.18 - 15:50
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

gfa-g | 05.03.18 - 17:17
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Tantalus | 05.03.18 - 14:37
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Micha12345 | 05.03.18 - 15:35
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Tantalus | 05.03.18 - 15:52
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Micha12345 | 05.03.18 - 15:56
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Tantalus | 05.03.18 - 15:59
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Fears313 | 05.03.18 - 16:18
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

gaym0r | 05.03.18 - 23:48
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Yash | 06.03.18 - 00:43
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

mnementh | 05.03.18 - 18:30
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Micha12345 | 05.03.18 - 19:10
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

fl1p | 06.03.18 - 04:33
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

quasides | 06.03.18 - 05:37
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

gadthrawn | 06.03.18 - 09:12
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

divStar | 06.03.18 - 09:27
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

JTR | 06.03.18 - 10:04
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Niaxa | 05.03.18 - 14:44
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Micha12345 | 05.03.18 - 15:26
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Niaxa | 05.03.18 - 15:39
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Micha12345 | 05.03.18 - 15:44
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Niaxa | 05.03.18 - 15:57
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

gfa-g | 05.03.18 - 17:24
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

DerHeinzi | 05.03.18 - 19:55
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Stormking | 05.03.18 - 20:09
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

DerHeinzi | 05.03.18 - 20:17
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

ternot | 05.03.18 - 20:29
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

DerHeinzi | 05.03.18 - 21:45
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

muhzilla | 05.03.18 - 20:25
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

EGMU | 05.03.18 - 16:33
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Malocher | 05.03.18 - 16:49
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

mnementh | 05.03.18 - 18:26
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

birephip | 05.03.18 - 15:33
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

xomox | 05.03.18 - 16:18
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Nullmodem | 05.03.18 - 16:51
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Tantalus | 05.03.18 - 17:03
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Afeitadora | 05.03.18 - 17:56
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

ternot | 05.03.18 - 18:08
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

dermamuschka | 06.03.18 - 10:24
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

Tantalus | 06.03.18 - 10:43
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

EINSATYP | 06.03.18 - 11:26
 

Re: Sehr provokante Frage: Wozu?

birephip | 06.03.18 - 12:19

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg, Karlsruhe
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Breakpoint für 24,00€, Anno 1800 Gold Edition für 42,75€, Assassin's Creed...
  2. 9,00€ (Standard)/15,00€ (Gold)/18,00€ (Ultimate)
  3. 38,99€
  4. (u. a. BenQ 24,5 Zoll Monitor für 99,00€, Sharkoon PureWriter Tastatur 59,90€, Lenovo IdeaPad...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

  1. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  2. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  3. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.


  1. 19:21

  2. 18:24

  3. 17:16

  4. 17:01

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 15:24

  8. 15:09