1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Studium: Zeigt mehr Frauen!

Re: Beispiel Jura

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Beispiel Jura

Autor: a user 06.03.18 - 15:49

Hackfleisch schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Es beginnen inzwischen mehr Frauen ein Jurastudium, als Männer. Diese haben
> im Durchschnitt auch bessere Abinoten. Die Examensergebnisse sind bei den
> Männern im Durchschnitt dennoch auffällig besser. Sämtliche
> Examensklausuren werden mit Chiffre beschriftet und mehrfach und
> pseudonymisiert korrigiert, diese Korrekturen sind bei sachlichen Fehlern
> auch juristisch angreifbar, was angehende Juristen, aufgrund der hohen
> Bedeutung einer guten Examensnote, regelmäßig auch tun. Es ist eine
> Prüfung, bei der man sich somit größte Mühe gibt, pseudonymisiert und
> bestmöglich objektiv und fehlerfrei zu benoten.
>
> Und "trotzdem" gibt es diesen Unterschied zwischen den Geschlechtern. Meine
> Theorie ist dabei nicht, dass Frauen schlechtere Juristen sind. Sondern,
> dass junge Frauen am Gymnasium, durch überschiessende Vorsätze der
> Pädagogen die Mädchen zu fördern und dazu wohlwollend zu bewerten, nicht an
> ihr Maximum gehen mussten bzw gewohnt waren, mit weniger trotzdem gute und
> sehr gute Zensuren zu erhalten. Durch das 1er Abi eingelullt fangen sie
> dann Jura ein, eine Ausbildung die einem Dauerlauf gleicht und extrem viel
> Eigenverantwortung abverlangt (nicht bolognsisiert, bis zur
> Zwischenprüfung, spätestens im 6. Semester, kann an den meisten Unis auch
> erstmal Urlaub gemacht werden, keine Anwesenheitspflicht, pure Freiheit).
> Wenn man da irgendwann schludert schafft man den Anschluss einfach nicht
> mehr.
>
> Im Examen muss dann alles gleichzeitig sitzen, vom Erstsemesterstoff bis
> zum letzten Semester. Gleich, binnen 1-2 Klausurwochen abgerufen. Da macht
> sich jeder Schlendrian in früheren Semestern bemerkbar.
>
> Und ich behaupte, das wohlmeinende fördern und in Watte packen verursacht
> das. Die Leistungsgesellschaft ist Kampf und Verdrängung, nicht Förderung
> und Rücksicht. Und daher bringen diese gut gemeinten Ansätze auch nichts
> bzgl Anteil der erfolgreichen Frauen in vielen Berufen oder auch
> Führungsetagen.
>
> Frauen können nicht weniger als Männer. Und genau deswegen brauchen sie
> auch kein Pampern und Girls Day, sondern sie müssen sich genauso
> durchsetzen und _dabei_ kann man gerne helfen.

Deine ganze Theorie hat nur einen Haken: Jura ist nicht gerade ein intellektuell herausforderndes Studium. Es benötigt viel fleiß und Eier sich gegen die intriganten Ellenbogen der Mitstudenten durchzusetzten, aber das war's auch. Vom Inteligenzanspruch rangiert es bei den Geistewissenschaften.

Der einzige Grund für einen Numerus Clausus bei Jura sind die hohen Zahlen von Bewerbern.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Beispiel Jura

Anonymer Nutzer | 05.03.18 - 14:11
 

Re: Beispiel Jura

zilti | 05.03.18 - 15:21
 

Re: Beispiel Jura

FreierLukas | 05.03.18 - 16:38
 

Re: Beispiel Jura

Anonymer Nutzer | 05.03.18 - 17:21
 

Re: Beispiel Jura

FreierLukas | 05.03.18 - 21:20
 

Re: Beispiel Jura

Anonymer Nutzer | 05.03.18 - 22:29
 

Re: Beispiel Jura

Eheran | 06.03.18 - 22:18
 

Re: Beispiel Jura

mnementh | 05.03.18 - 18:03
 

Re: Beispiel Jura

ternot | 05.03.18 - 18:07
 

Re: Beispiel Jura

mnementh | 05.03.18 - 18:10
 

Re: Beispiel Jura

Teeklee | 05.03.18 - 18:23
 

Re: Beispiel Jura

mnementh | 05.03.18 - 18:42
 

Re: Beispiel Jura

Teeklee | 05.03.18 - 19:07
 

Re: Beispiel Jura

ibsi | 06.03.18 - 12:38
 

Weil du dich nicht informiert hast

janoP | 07.03.18 - 07:53
 

Re: Beispiel Jura

zilti | 05.03.18 - 19:43
 

Re: Beispiel Jura

Clown | 06.03.18 - 08:37
 

Re: Beispiel Jura

derdiedas | 05.03.18 - 18:09
 

Re: Beispiel Jura

ternot | 05.03.18 - 18:11
 

Re: Beispiel Jura

dermamuschka | 06.03.18 - 16:49
 

Re: Beispiel Jura

count | 05.03.18 - 18:35
 

Re: Beispiel Jura

a user | 06.03.18 - 15:49
 

Re: Beispiel Jura

Icestorm | 06.03.18 - 18:05
 

Re: Beispiel Jura

a user | 07.03.18 - 10:18

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  3. OGS Gesellschaft für Datenverarbeitung und Systemberatung mbH, Koblenz
  4. Dataport, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 69,99€ (Vergleichspreis 105,98€)
  3. 34,90€ (Vergleichspreis 44,85€)
  4. 25€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis mit Saturn, Vergleichspreis 40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12