1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Studium: Zeigt mehr Frauen!

Auch an Männer mangelt es...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch an Männer mangelt es...

    Autor: leed 05.03.18 - 14:36

    Man vergisst heute, dass es allgemein zu wenig interessierte an IT Studiengängen gibt. In meinem Studium gab es nur 1 IT Klasse, andere Studiengänge wie Betriebsökonomie, Unternehmenskommunikation oder Tourismus hatten jeweils mindestens 5 Klassen in einem Jahrgang.

    Würde man es irgendwie hinkriegen, dass mehr junge Männer ein IT Studium beginnen, würde es mich nicht überraschen, wenn sich gleichzeitig, ohne jegliches zutun, die Anzahl Frauen in dem Studiengang fast gleich erhöhen würde.

    Trotz Big-Bang & Co scheint IT immer noch den Ruf von langweilig, kompliziert und uninteressant zu haben.

  2. Re: Auch an Männer mangelt es...

    Autor: \pub\bash0r 05.03.18 - 14:57

    leed schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trotz Big-Bang & Co scheint IT immer noch den Ruf von langweilig,
    > kompliziert und uninteressant zu haben.

    Meinst du "The Big Bang Theory"? Als ich das zuletzt geschaut habe, ging es da vorwiegend um "nerdige" Physiker.

    Abgesehen davon: "interessant" sagt ja bereits, dass es etwas mit Interesse zu tun hat. Wenn jemanden IT nicht interessiert, ist es halt so. Genauso könntest du mich z.B. mit Betriebswirtschaft jagen.

  3. Re: Auch an Männer mangelt es...

    Autor: leed 09.03.18 - 17:23

    Interesse ist ja ein treffendes Stichwort.

    Bis Ende 90er Jahre kannte ich nur wenige Leute, die sich für PCs interessierten. Die anderen Begründeten ihr desinteresse mit "Angst etwas kaputt zu machen", "zu kompliziert", "langweiliger Zeitvertreib", "braucht doch keiner".

    Dann kamen die ganzen Tasten-Mobiltelefone auf den Markt. Im Nu hatten alle ein Nokia, Sony Ericsson oder was weiss ich. Nicht wenige kannten innter kürzester Zeit die kompliziertesten Tastenkombinationen und amüsierten sich mit billigen Games die nicht mal einem schlecht programmierten Flash spiel das Wasser reichen konnten.
    Alles eine Frage der Einstellung.

    Aber zurück zu meinem Punkt. Es gibt allgemein einen Mangel an Interessierten. Wer IT lernen will, kriegt ein Studienplatz. Es gibt keine bösen Männer, welche die Frauen vom Traumberuf IT abhalten, indem sie deren Studienplatz wegnehmen und die Branche dominieren. Es gibt nur eine kleinen Menge Menschen, die das lernen wollen und nebenan einen Haufen freier Sitzplätze.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  3. AUGUST STORCK KG, Halle (Westf.)
  4. AGCO GmbH, Marktoberdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (von Lenovo, Acer, Asus, HP)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    1. Android TV: Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich
      Android TV
      Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

      Die Deutsche Telekom hat den Magenta-TV-Stick auf den Markt gebracht, aber noch als Betatest. Es stehen noch nicht alle Funktionen zur Verfügung, dafür wird der Anschaffungspreis reduziert.

    2. Encryption software: German BSI withholds Truecrypt security report
      Encryption software
      German BSI withholds Truecrypt security report

      The German Federal Office for Information Security has created a detailed analysis of the software Truecrypt in 2010. The results ended up in the drawer, the public was not informed about the found security risks.

    3. Verschlüsselungssoftware: BSI verschweigt Truecrypt-Sicherheitsprobleme
      Verschlüsselungssoftware
      BSI verschweigt Truecrypt-Sicherheitsprobleme

      Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat im Jahr 2010 eine umfangreiche Analyse der Verschlüsselungssoftware Truecrypt erstellen lassen. Die Ergebnisse landeten in der Schublade, die Öffentlichkeit wurde über die zahlreichen gefundenen Sicherheitsrisiken nicht informiert.


    1. 13:17

    2. 13:01

    3. 13:01

    4. 12:54

    5. 12:34

    6. 12:05

    7. 11:40

    8. 11:22