1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Studium: Zeigt mehr Frauen!
  6. T…

Sexistischer Schwachsinn!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Sexistischer Schwachsinn!

    Autor: mauorrizze 08.03.18 - 16:04

    Auch wenn die Diskussion etwas abgedriftet ist und schon physische Unterschiede mit psychischen gleichgesetzt werden... Hier noch meine 2ct:

    Die Frage was anerzogen und was genetisch bedingt ist, ist für mich garnicht so wichtig, sondern eher, ob wir die Potentiale/Veranlagungen/Interessen der Kinder in unserer Gesellschaft wirklich ausreichend erkennen und fördern können, oder ob vieles auf der Strecke bleibt, weil individuelle Eigenschaften nicht der (geglaubten) Mehrheit entsprechen.
    Dass es Vorurteile in der Behandlung von Jungs und Mädchen gibt (und das Vorurteil eben nicht immer zutrifft), und das Problem derzeit eher zu- als abnimmt, steht für mich außer Frage. Nettes Experiment dazu: https://www.youtube.com/watch?v=nWu44AqF0iI (insbesondere auch der Heinweis auf Spielsachen die das räumliche Bewusstsein fördern. Klar haben Kinder irgendwann Lieblingsspielsachen, aber welche Spielsachen vorhanden sind und genutzt werden können bestimmen ja die Erwachsenen)

    Als Informatiker mache ich mir vor allem Sorgen um die "Bildung 4.0", die eher auf Version 0.4 steht. Die Smartphone-Generation hat deutlich weniger Kontakt damit, was hinter den Kulissen passiert und kaum Anreiz das zu hinterfragen. Sowas wie Löten und erste Erfahrungen mit Mikrocomputern darf gerne schon in der Grundschulzeit vermittelt werden um überhaupt Interesse zu wecken, das führt vielleicht nicht unbedingt zu einem späteren höheren Frauenanteil, aber dazu, dass mehr (Männer und Frauen) mit echtem Interesse und Talent ein Studium beginnen.

  2. Re: Sexistischer Schwachsinn!

    Autor: derdiedas 08.03.18 - 21:01

    ++ Danke auf den super Punkt gebracht!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  2. SDL, Leipzig / München
  3. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  4. KION Group AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12