1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Studium: Zeigt mehr Frauen!

Re: Was hier wieder los ist...

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Was hier wieder los ist...

Autor: mnementh 08.03.18 - 05:15

dermamuschka schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Natürlich gibt es Biologie. Natürlich sind Männer und Frauen
> unterschiedlich.
> Das weiß jeder der sich schon mal nackt ausgezogen hat.
>
> Aber unsere Gesellschaft zeigt uns doch gerade, dass wir modernen Menschen
> stärker sind als unsere Gene. Wir prügeln uns nicht, wir morden nicht, wir
> stehlen nicht, wir vergewaltigen nicht.
>
Autsch, da ist sie wieder die anthropozentische Arroganz. Die mitschwingende Theorie wir sind besser als Tiere. Aber der Punkt ist folgender: unsere gene sind durch die Evolution geformt. Evolutionär ist Prügeln, morden und vergewaltigen nachteilig. Deshalb liegt das nicht in unseren Genen. Der Grund wieso Du das als nachteilig empfindest und als sozial abzulehnendes Verhalten liegt exakt in Deinen Genen. Deshalb lehnt jede andere Kultur dieses Verhalten ebenso ab, eben weil die Ablehnung dieser Verhaltensweisen keine kulturelle Erfindung ist, sondern unsere angeborene Natur. Also mit anderen Worten: wir sind eben gerade NICHT stärker als unsere Gene!

> Anderes Beispiel:
> Tragen sie ein Brille? Haben sie mal darüber nachgedacht dass sie dann ohne
> diesen korrigierenden Eingriff womöglich gar nicht ihrem jetzigen Beruf
> nachgehen könnten und stattdessen einen anderen, schlechter bezahlten Beruf
> ausüben würden? Dann hätten sie allerdings einen Beruf der ihrer
> biologischen Präposition besser entspräche.
>
Haben Sie mal drüber nachgedacht? Wenn wir eine Pille machen würden die homosexuelle Neigungen unterdrückt, würden dann Schwule nicht in unserer Gesellschaft besser angepasst sein, weil sie ihre Neigungen unterdrücken? Das ist keine neue Theorie, man hat eine Zeitlang versucht Homosexualität zu "heilen". Lies mal über Alan Turing nach, um ein Beispiel dafür zu haben.

Aber generell ist es offensichtlich weniger menschenverachtend, wenn wir nicht versuchen unsere natürliche Individualität durch kulturelle Eingriffe versuchen zu überschreiben. Die Brille steht im Einklang mit der Natur des Individuums, die "Heilung" von Homosexualität nicht.

> Warum ist es legitim derartige biologische Unterschiede durch das
> Gemeinwohl aufzufangen und zu nivellieren, aber eine totsünde wenn man
> Frauen versucht für Computer zu begeistern?
Todsünde? Übertreibung als Strohmann. Warum muss man Menschen zwanghaft für etwas begeistern wollen, für das sie anscheinend keine natürliche Begeisterung aufbringen? Schau, es gab früher Hürden für Berufe die Frauen ergreifen konnten, deshalb waren Ärzte überwiegend Männer. Heute sind über 60% der Medizinstudenten Frauen und dementsprechend gibt es mehr und mehr weibliche Ärzte. Dennoch gab es diese Bewegung bei der Informatik nicht. Warum? Glaubst Du ehrlich es liegt daran, dass in der Medizin mehr Frauen und Studiengangsflyern abgebildet sind und weil sie mehr Girls Days haben? Wohl kaum. Der Grund wird wohl eher sein, dass unter Frauen seltener die individuelle Neigung entsteht mit Computern zu arbeiten. Wenn doch, dann kein Problem, wie ich schon sagte kenne ich Frauen in der Informatik und sie leisten gute Arbeit. Aber warum muss ich Frauen die das nicht wollen mit psychologischen Tricks dorthinbewegen? Kann ich nicht einfach die Individualität der Menschen akzeptieren? Muss ich wirklich versuchen Menschen von ihren individuellen Vorlieben zu "heilen"?


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Was hier wieder los ist...

dermamuschka | 06.03.18 - 09:57
 

Re: Was hier wieder los ist...

Anonymer Nutzer | 06.03.18 - 10:04
 

Re: Was hier wieder los ist...

dermamuschka | 06.03.18 - 10:16
 

Re: Was hier wieder los ist...

Anonymer Nutzer | 06.03.18 - 10:19
 

Re: Was hier wieder los ist...

Tantalus | 06.03.18 - 10:42
 

Re: Was hier wieder los ist...

ubuntu_user | 06.03.18 - 10:56
 

Re: Was hier wieder los ist...

Anonymer Nutzer | 06.03.18 - 10:18
 

Re: Was hier wieder los ist...

dermamuschka | 06.03.18 - 10:30
 

Re: Was hier wieder los ist...

Anonymer Nutzer | 06.03.18 - 10:35
 

Re: Was hier wieder los ist...

dermamuschka | 06.03.18 - 10:56
 

Re: Was hier wieder los ist...

Anonymer Nutzer | 06.03.18 - 11:02
 

Re: Was hier wieder los ist...

dermamuschka | 06.03.18 - 11:12
 

Re: Was hier wieder los ist...

Clown | 09.03.18 - 09:52
 

Re: Was hier wieder los ist...

Icestorm | 09.03.18 - 17:42
 

Re: Was hier wieder los ist...

SelfEsteem | 06.03.18 - 11:02
 

Re: Was hier wieder los ist...

dermamuschka | 06.03.18 - 11:23
 

Re: Was hier wieder los ist...

SelfEsteem | 06.03.18 - 12:26
 

Re: Was hier wieder los ist...

dermamuschka | 06.03.18 - 16:44
 

Re: Was hier wieder los ist...

SelfEsteem | 06.03.18 - 18:55
 

Re: Was hier wieder los ist...

dermamuschka | 06.03.18 - 19:38
 

Re: Was hier wieder los ist...

mnementh | 07.03.18 - 13:40
 

Re: Was hier wieder los ist...

dermamuschka | 07.03.18 - 18:09
 

Re: Was hier wieder los ist...

Spiritogre | 07.03.18 - 18:29
 

Re: Was hier wieder los ist...

dermamuschka | 07.03.18 - 18:45
 

Re: Was hier wieder los ist...

ternot | 07.03.18 - 18:53
 

Re: Was hier wieder los ist...

dermamuschka | 07.03.18 - 19:05
 

Re: Was hier wieder los ist...

Spiritogre | 08.03.18 - 14:33
 

Re: Was hier wieder los ist...

mnementh | 08.03.18 - 05:15
 

Re: Was hier wieder los ist...

mnementh | 08.03.18 - 04:48
 

Re: Was hier wieder los ist...

ternot | 08.03.18 - 07:17
 

Re: Was hier wieder los ist...

SelfEsteem | 07.03.18 - 19:17
 

Re: Was hier wieder los ist...

dermamuschka | 07.03.18 - 20:39
 

Re: Was hier wieder los ist...

SelfEsteem | 07.03.18 - 21:14
 

Re: Was hier wieder los ist...

mnementh | 07.03.18 - 13:29
 

Re: Was hier wieder los ist...

Nikolai | 06.03.18 - 17:15
 

Re: Was hier wieder los ist...

mnementh | 07.03.18 - 12:59
 

Re: Was hier wieder los ist...

SelfEsteem | 07.03.18 - 19:29
 

Re: Was hier wieder los ist...

mnementh | 07.03.18 - 12:54
 

Re: Was hier wieder los ist...

GodsBoss | 06.03.18 - 10:35
 

Re: Was hier wieder los ist...

dermamuschka | 06.03.18 - 10:45
 

Re: Was hier wieder los ist...

Clown | 09.03.18 - 15:14

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (w/m/d)
    Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. CRM Analyst (m/w/d) Europe
    Birkenstock Group B.V. & Co. KG, München
  3. (Senior) JavaScript-Entwickler (m/w/d)
    Sparkassen-Finanzportal GmbH, Düsseldorf
  4. Projektmanager Digital (m/w/d)
    Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sysadmin Day 2021: Immer mit dem Ohr an der Festplatte
Sysadmin Day 2021
Immer mit dem Ohr an der Festplatte

Zum Sysadmin Day ein Blick auf einen Beruf, den ich fast zehn Jahre ausübte und immer wieder merkte: Ohne ausgeprägte Flexibilität ist er kaum zu bewältigen.
Ein Erfahrungsbericht von Jörg Thoma


    40 Jahre Chaos Computer Club: Herz, Seele und Stimme der Nerds
    40 Jahre Chaos Computer Club
    Herz, Seele und Stimme der Nerds

    Nicht einfach die x-te CCC-Doku, sondern mehr: Heute startet "Alles ist eins. Außer der 0." im Kino. Im Zentrum steht Mitgründer Wau Holland.
    Eine Rezension von Daniel Pook

    1. Coronapandemie CCC warnt vor Gefahren durch Impfnachweise
    2. Wochenrückblick Durch die Hintertür
    3. Chaos Computer Club Was eine Smoking Gun von Huawei anrichten könnte

    VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

    1. Höhere Ladeleistung Volkswagen macht den ID.3 teurer
    2. ID.X VW baut elektrischen Golf-GTI-Nachfolger - als Konzept
    3. Elektroauto VWs Performance-Modell ID.4 GTX ist bestellbar