1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auto: Eine verunsicherte…

Wenn ein Auto 80 Prozent der Zeit still steht?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn ein Auto 80 Prozent der Zeit still steht?

    Autor: sepp_augstein 09.03.18 - 12:27

    Ein Großteil der Deutschen ab 18 Jahre (62%) verbringt am Tag 1 Stunde oder weniger im Auto[1], d.h. das Auto steht hier mindestens 96% der Zeit nur sinnlos herum.

    Damit ein Auto so stark ausgelastet ist, dass es wirklich nur 80% der Zeit still steht, müsste man schon ca. 4-5 Stunden täglich damit umherfahren. Solche Leute mag es geben, die werden aber i.d.R. noch nicht einmal statistisch erfasst ;-)

    1) https://www.cosmosdirekt.de/veroeffentlichungen/verweildauer-189606/

  2. Re: Wenn ein Auto 80 Prozent der Zeit still steht?

    Autor: pointX 09.03.18 - 20:43

    Das Auto erfüllt auch wenn es "still" steht eine wichtige Funktion: ständige Verfügbarkeit und Exklusivität.

    Wenn ich spontan los will, und erst einmal 20min warten muss, bis ein autonomes auto frei ist, dann ist das ein klarer Nachteil.

    Und in "meinem" Auto kann ich Sachen über Tage hinweg liegen lassen. Kindersitz, die eigenen diversen Utensilien (Sonnebrille, Einkaufswagenchips, Bonbons, Tempos, Wasser, ...) die man unterwegs so brauchen könnte, immer am gleichen Platz im eigenen Auto.

    Wenn ich im Urlaub mal einen Leihwagen habe, und nach 2 Wochen den wieder zurückgeben muss, dann ist das mindestens eine halbe Stunde stress, den wieder sauber auszuräumen, zurückzugeben und ja nichts drin zu vergessen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Specialist Regulatory/IAM (m/w/d)
    ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. Junior Softwareentwickler Java (w/m/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Frankfurt am Main
  3. Manager OSS Business Relationship Management (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Supplier / Vendor Governance Expert (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku

Rainbow Six Extraction im Test: Elitesoldaten gegen Ekelmonster
Rainbow Six Extraction im Test
Elitesoldaten gegen Ekelmonster

Bis zu drei Soldaten im Kampf gegen Außerirdische: Rainbow Six Extraction bietet taktisch anspruchsvolle Einsätze statt wilder Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Extraction Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische