1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WIK: Bayern fördert fast nur…

Glasfaser - Klaro!

  1. Beitrag
  1. Thema

Glasfaser - Klaro!

Autor: nixalsverdrussbit 10.03.18 - 13:19

Dass der Bedarf wächst liegt doch auf der Hand. Daten nehmen zu, nicht ab.
Das Home Office wird sicher verstärkt kommen. Die Telemedizin wird kommen,
die Bild Standards 4k 8k werden sich früher oder später etablieren, aber
heutzutage eher bald als spät.

Wer weiss welche Innovationen eventuell auch noch auf die Datenautobahn drängen.
Sicher dieses und jenes Live Angebot. Oder Streaming Dienste, wie Netflix und Co.
Webseiten werden jedes Jahr fetter. Cloud Angebote wachsen, Office in da Cloud.

Die Erde aufbuddeln und Kabel verlegen ist ja nicht gerade eine Kleinigkeit.
Es ist doch völlig klar, daß hier ausreichend für zukünftigen Bedarf vorgesorgt werden
muss.

Eine offensichtliche Notwendigkeit wird ständig- bestimmt einzig und allein aus Kostenerwägungen, von Kosten, die jetzt vielleicht Bilanzen verhageln - zerredet.
Das ist mein Eindruck. Der Telekom geht es nicht wirklich um eine gute Versorgung.
Ihr geht es in 1. und 2. Linie um den Profit.

Aber schon vor Jahren gab es Schätzungen, daß durch die fehlende Bandbreite
dem Bruttosozialprodukt so einige Prozente (Wachstum) verlorengehen,

Was braucht man nicht alles für technischen Zinnober, um noch ein paar MB aus dem Kupferkabel herauszukitzeln. Ist es das wert, angesichts des Potenzials mit Glasfaser ?
Angesichts der Zukunftssicherheit?

Einmal verlegt und man hat wohl für Jahrzehnte vorgesorgt. Was gibt es da noch nachzudenken?

Würde auch die Gefahr die Netzneutralität aufzuweichen entschärfen, behaupte ich
einfach mal, da Priorisierung von Datenströmen weniger relevant wäre.

Wikipedia, Vor- und Nachteile. Spricht für sich.
https://de.wikipedia.org/wiki/Glasfasernetz#Vorteile


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Glasfaser - Klaro!

nixalsverdrussbit | 10.03.18 - 13:19
 

Re: Glasfaser - Klaro!

maverick1977 | 11.03.18 - 08:21
 

Re: Glasfaser - Klaro!

sneaker | 11.03.18 - 14:23
 

Re: Glasfaser - Klaro!

Dwalinn | 13.03.18 - 09:23
 

Re: Glasfaser - Klaro!

bombinho | 11.03.18 - 21:16
 

Re: Glasfaser - Klaro!

Faksimile | 13.03.18 - 18:42

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Karlsruhe, Reutlingen
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring
  4. Hays AG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Entwicklertagung: Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil
    Entwicklertagung
    Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil

    GDC 2020 Nach Facebook und Sony nehmen nun auch Microsoft, Epic Games und Unity nicht an der Game Developers Conference 2020 teil - wegen des Coronavirus. Bereits zuvor hatten eine Reihe kleinerer Teams wie Pubg Corp und Kojima Productions ihre Reisepläne gestoppt.

  2. Bastelcomputer: 2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt
    Bastelcomputer
    2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt

    Die 2-GB-Variante des Raspberry Pi kostet mit einem Preis von 35 US-Dollar dauerhaft 10 US-Dollar weniger. Die Preise der 1-GB- und 4-GB-Varianten bleiben zwar gleich, doch es gibt noch weitere gute Nachrichten für die Raspberry-Pi-Community.

  3. Mobilfunkausrüstung: Huawei baut Fabrik in Frankreich
    Mobilfunkausrüstung
    Huawei baut Fabrik in Frankreich

    Huawei wird wie angekündigt Telekommunikationsausrüstung in Europa fertigen. Es sollen 500 Arbeitsplätze entstehen.


  1. 19:41

  2. 18:47

  3. 17:20

  4. 17:02

  5. 16:54

  6. 16:15

  7. 14:24

  8. 14:02