1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hyperschallgeschwindigkeit…

Das hat Hypersciences im vergangenen Jahr getestet?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das hat Hypersciences im vergangenen Jahr getestet?

    Autor: the_hell 12.03.18 - 10:23

    Wo denn?
    Mit was für einem Projektil?
    Wie weit/hoch ist es geflogen?
    Bzw. was war das Ergebnis?
    Wenn ihnen nur ihre Abschussvorrichtung explodiert ist, kann man ja auch sagen, sie haben das getestet. Nur halt mit negativem Ergebnis.

  2. Re: Das hat Hypersciences im vergangenen Jahr getestet?

    Autor: chefin 12.03.18 - 10:43

    the_hell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo denn?
    > Mit was für einem Projektil?
    > Wie weit/hoch ist es geflogen?
    > Bzw. was war das Ergebnis?
    > Wenn ihnen nur ihre Abschussvorrichtung explodiert ist, kann man ja auch
    > sagen, sie haben das getestet. Nur halt mit negativem Ergebnis.


    Ist es nicht etwas naiv anzunehmen, das solche Daten veröfentlicht werden? Bei solch neuen Technologien? Aber wie heist es so schön: du darfst zwar alles fragen, aber nicht alles wissen.

  3. Re: Das hat Hypersciences im vergangenen Jahr getestet?

    Autor: superdachs 14.03.18 - 18:24

    Ist es nicht etwas naiv anzunehmen dass jeder kleine Test den irgendwer auf der Welt macht gleich am nächsten Tag in der Bildzeitung breitgetreten wird?
    Ich glaube hier gleich wieder Verschwörungen und Geheimniskrämerei zu wittern ist etwas albern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. cronn GmbH, Bonn, Hamburg
  2. Bruker AXS GmbH, Karlsruhe
  3. Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW, Leipzig
  4. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-78%) 7,99€
  3. 38,99€
  4. (-80%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
Google Stadia im Test
Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.
Von Peter Steinlechner

  1. Google Stadia Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
  2. Nest Wifi Googles Mesh-Router priorisiert Stadia
  3. Spielestreaming Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia