1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Analogue Super Nt im Test: FPGA…

Super Everdrive

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super Everdrive

    Autor: zork0815 13.03.18 - 12:35

    Für Leute die nicht so viel Geld ausgeben möchten, kann ich das Super Everdrive empfehlen. Ein Cardrige mit SD Karten Slot für das original SNES. Kosten ca. 60-80 Euro plus Micro SD Karte. Das Teil funktioniert auf der original Hardware ohne Emulation. Super FX Chips und andere, werden teils auch unterstützt.

  2. Re: Super Everdrive

    Autor: Dadie 13.03.18 - 12:42

    zork0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Leute die nicht so viel Geld ausgeben möchten, kann ich das Super
    > Everdrive empfehlen. Ein Cardrige mit SD Karten Slot für das original SNES.
    > Kosten ca. 60-80 Euro plus Micro SD Karte. Das Teil funktioniert auf der
    > original Hardware ohne Emulation. Super FX Chips und andere, werden teils
    > auch unterstützt.

    Wobei man sich hier bewusst sein sollte, auf was man sich einlässt. Die meisten solcher Cartridges haben den ein oder anderen Design-Fehler der im zweifel die Konsole beschädigen kann (*nicht* muss).

    Zu dem Thema gab es Mitte letzten Jahres ein Beitrag der für viel Aufsehen gesorgt hat. Hier der link
    https://db-electronics.ca/2017/07/05/the-dangers-of-3-3v-flash-in-retro-consoles/

  3. Re: Super Everdrive

    Autor: Eternal 13.03.18 - 14:05

    Interessant, danke!

  4. Re: Super Everdrive

    Autor: UP87 13.03.18 - 15:28

    Wobei SD2SNES wohl das beste Flash-Modul für den SNES ist. Mit FPGA und dadurch Unterstützung verschiedener Chips. Super FX aktuell (noch) nicht. Kann aber noch kommen. Everdrive mit Super FX wäre mir aber auch neu.

  5. Re: Super Everdrive

    Autor: EvilDragon 14.03.18 - 10:17

    Das Super Everdrive kann maximal den DSP, SuperFX ist nur mit dem sd2snes möglich - und auch da im Moment nur theoretisch, da die Unterstützung noch nicht programmiert ist (da ist ein eigener FPGA drin).

    Die oben erwähnte Level-Shifter / Widerstand - Debatte ist umstritten.
    Andere Elektroniker behaupten, da passiert nichts und in der Realität ist auch kein Fall bekannt, bei dem eine Konsole durch ein Everdrive gestorben wäre.
    Das SD2snes verwendet aber eh die saubereren Level-Shifter. Ist auch definitiv deutlich besser als das Super Everdrive (aber halt auch entsprechend teurer).

  6. Re: Super Everdrive

    Autor: werauchimmer 14.03.18 - 10:32

    Klär mich bitte auf, was hat der Everdrive jetzt genau mit dem Gerät hier zu tun?

    Super nt: Gerät zum abspielen der Original-Module an einem modernen Wiedergabegerät
    Everdrive: Gerät zum abspielen von Kopien auf der original Hardware

  7. Re: Super Everdrive

    Autor: UP87 14.03.18 - 11:08

    werauchimmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klär mich bitte auf, was hat der Everdrive jetzt genau mit dem Gerät hier
    > zu tun?
    >
    > Super nt: Gerät zum abspielen der Original-Module an einem modernen
    > Wiedergabegerät
    > Everdrive: Gerät zum abspielen von Kopien auf der original Hardware

    Dieser Thread dreht sich halt um die Empfehlung des Super Everdrive zur Nutzung mit dem Super Nt. Damit kannst du dann quasi - wie du auch schon hervorhebst - Kopien auf einem modernen Wiedergabegerät abspielen und bist der Originalhardware näher als mit Software-Emulation.

  8. Re: Super Everdrive

    Autor: werauchimmer 14.03.18 - 12:56

    UP87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dieser Thread dreht sich halt um die Empfehlung des Super Everdrive zur
    > Nutzung mit dem Super Nt. Damit kannst du dann quasi - wie du auch schon
    > hervorhebst - Kopien auf einem modernen Wiedergabegerät abspielen und bist
    > der Originalhardware näher als mit Software-Emulation.

    Der TE schlägt das Everdrive als günstige Alternative vor, deswegen frag ich nach

  9. Re: Super Everdrive

    Autor: UP87 14.03.18 - 14:03

    werauchimmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > UP87 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Dieser Thread dreht sich halt um die Empfehlung des Super Everdrive zur
    > > Nutzung mit dem Super Nt. Damit kannst du dann quasi - wie du auch schon
    > > hervorhebst - Kopien auf einem modernen Wiedergabegerät abspielen und
    > bist
    > > der Originalhardware näher als mit Software-Emulation.
    >
    > Der TE schlägt das Everdrive als günstige Alternative vor, deswegen frag
    > ich nach

    Stimmt. Der Originalvorschlag war Originalhardware mit Everdrive. Aber Everdrive widerspricht Super Nt absolut nicht., da die Originalhardware ein Latenz-Problem und keine gute Darstellung auf HD-TVs hat. (Außer man bringt einen Framemeister dazu, aber dann ist günstig ganz weit weg)

  10. Re: Super Everdrive

    Autor: zork0815 14.03.18 - 14:31

    UP87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > werauchimmer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > UP87 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Dieser Thread dreht sich halt um die Empfehlung des Super Everdrive
    > zur
    > > > Nutzung mit dem Super Nt. Damit kannst du dann quasi - wie du auch
    > schon
    > > > hervorhebst - Kopien auf einem modernen Wiedergabegerät abspielen und
    > > bist
    > > > der Originalhardware näher als mit Software-Emulation.
    > >
    > > Der TE schlägt das Everdrive als günstige Alternative vor, deswegen frag
    > > ich nach
    >
    > Stimmt. Der Originalvorschlag war Originalhardware mit Everdrive. Aber
    > Everdrive widerspricht Super Nt absolut nicht., da die Originalhardware ein
    > Latenz-Problem und keine gute Darstellung auf HD-TVs hat. (Außer man bringt
    > einen Framemeister dazu, aber dann ist günstig ganz weit weg)

    Ich verwende das SNES RBG Kabel, was eine deutlich bessere Darstellung ermöglicht auch auf einem Modernen HD-TV Latenzfrei! :) Vorausgesetzt dein TV Unterstütz ein RGB Scart Signal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Nürnberg
  2. ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  3. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen am Rhein
  4. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 130€ + Versand)
  2. (u. a. G.Skill 16GB DDR4-3200 Kit für 54,90€, AMD Ryzen 9 3900XT für 419€, MSI B450 Tomahawk...
  3. mit 222,22€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de