1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzenfall: Unbekannte…

Das hinterlässt einen faden Nachgeschmack...

  1. Beitrag
  1. Thema

Das hinterlässt einen faden Nachgeschmack...

Autor: Shred 14.03.18 - 10:53

Bei mir allerdings nicht den erwünschten.

Es sieht mir eher danach aus, dass ein bestimmter Konkurrent seine Felle davonschwimmen sieht und AMD jetzt kräftig ans Bein pinkeln will, um Schadensbegrenzung im eigenen Hause zu üben.

Bei mir wird dieses Jahr ein neuer Rechner fällig. Wenn das alles sein soll, was da an "Sicherheitslücken" gefunden wurde, wird es wohl ein Ryzen. :-)


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Das hinterlässt einen faden Nachgeschmack...

Shred | 14.03.18 - 10:53
 

Re: Das hinterlässt einen faden...

gutenmorgen123 | 14.03.18 - 11:00
 

Re: Das hinterlässt einen faden...

superdachs | 14.03.18 - 14:01
 

Re: Das hinterlässt einen faden...

Anonymer Nutzer | 15.03.18 - 10:39

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CHECK24 Kontomanager GmbH, München
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestwestheim
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit: Become Human - Epic Games Store Key für 27...
  2. 11,69€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Amazon Basics günstiger (u. a. AXE Superb 128 GB USB 3.1 SuperSpeed USB-Stick für...
  4. (u. a. Digitus S7CD Aktenvernichter für 24,99€, Krups Espresso-Kaffee-Vollautomat EA 8150 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de