1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Prime Video…

Versand noch schlechter machen -> mehr Prime-Kunden

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Versand noch schlechter machen -> mehr Prime-Kunden

Autor: elcaron 15.03.18 - 11:38

Bei mir ist es mittlerweile schon als Prime-Kunde die Regel, dass Artikel nicht am nächsten Tag geliefert werden. Da will ich gar nicht wissen, wie das beim Standardversand läuft.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Versand noch schlechter machen -> mehr Prime-Kunden

elcaron | 15.03.18 - 11:38
 

Re: Versand noch schlechter machen...

most | 15.03.18 - 11:42
 

Re: Versand noch schlechter machen...

ceberlin | 15.03.18 - 12:12
 

Re: Versand noch schlechter machen...

most | 15.03.18 - 12:22
 

Re: Versand noch schlechter machen...

elgooG | 15.03.18 - 13:00
 

Re: Versand noch schlechter machen...

most | 15.03.18 - 14:06
 

Re: Versand noch schlechter machen...

amm | 15.03.18 - 12:48
 

Re: Versand noch schlechter machen...

Eierspeise | 15.03.18 - 20:08
 

Re: Versand noch schlechter machen...

Phlex | 15.03.18 - 14:08
 

Re: Versand noch schlechter machen...

Apfelbrot | 15.03.18 - 11:51
 

Re: Versand noch schlechter machen...

haltoroman | 15.03.18 - 11:54
 

Re: Versand noch schlechter machen...

Sinnfrei | 15.03.18 - 13:03
 

Re: Versand noch schlechter machen...

Anonymer Nutzer | 16.03.18 - 01:57
 

Re: Versand noch schlechter machen...

Eheran | 15.03.18 - 11:56
 

Re: Versand noch schlechter machen...

happymeal | 15.03.18 - 12:09
 

Re: Versand noch schlechter machen...

Eheran | 15.03.18 - 12:19
 

Re: Versand noch schlechter machen...

most | 15.03.18 - 12:20
 

Re: Versand noch schlechter machen...

katze_sonne | 15.03.18 - 20:34
 

Re: Versand noch schlechter machen...

BLi8819 | 15.03.18 - 12:34
 

Re: Versand noch schlechter machen...

captaincoke | 15.03.18 - 12:40
 

Re: Versand noch schlechter machen...

KloinerBlaier | 15.03.18 - 13:18
 

Re: Versand noch schlechter machen...

Skaarah | 19.03.18 - 09:54
 

Re: Versand noch schlechter machen...

BLi8819 | 15.03.18 - 12:36
 

Re: Versand noch schlechter machen...

Private Paula | 15.03.18 - 13:41
 

Re: Versand noch schlechter machen...

NMN | 15.03.18 - 23:10
 

Re: Versand noch schlechter machen...

narea | 16.03.18 - 13:55

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Software Developer (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck (Home-Office möglich)
  2. Anwendungsentwicklerin / Anwendungsentwickler (m/w/d)
    Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. DevOps Engineer (m/f/d) for Embedded Software Integration
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  4. Inhouse Consultant Reporting (w/m/d)
    Schwarz Produktion Stiftung & Co. KG, Weißenfels

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Kult-Anime startet bei Netflix: Realversion von Cowboy Bebop ist ein wilder Genre-Mix
Kult-Anime startet bei Netflix
Realversion von Cowboy Bebop ist ein wilder Genre-Mix

Die Realverfilmung des mehr als 20 Jahre alten Anime Cowboy Bebop bleibt der Vorlage treu, modernisiert sie jedoch in absolut gelungener Art und Weise.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Stranger Things und Marvel Netflix kauft deutsches Visual-Effects-Studio
  2. Streaming HBO erwog die Übernahme von Netflix
  3. Mehr Transparenz Netflix veröffentlicht wöchentliche Ranglisten im Netz

Top500: China hat das Exaflops-Supercomputer-Rennen gewonnen
Top500
China hat das Exaflops-Supercomputer-Rennen gewonnen

Ohne US-Technik: China hat nicht nur einen, sondern gleich zwei Exaflops-Supercomputer. Doch die Regierung hält sich vorerst bedeckt.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Top500 Microsofts Azure-Supercomputer ist mit dabei
  2. Exascale Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern
  3. Ocean Light & Tianhe-3 China hat offenbar bereits Exaflops-Supercomputer