1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Prime Video: Fernsehserien…

Ruhig erzählte Serien ohne künstliches Drama?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ruhig erzählte Serien ohne künstliches Drama?

    Autor: Umaru 15.03.18 - 18:56

    Ich bin Fan von Serien wie Oz, Breaking Bad, Sopranos, The Wire und Better Call Saul, denn da "passiert" nicht ständig was, um einen Cliffhanger zu erzeugen - und wenn dann mal was passiert, macht es auch Eindruck. Diese Serien lieben ihre Szenen und geben ihnen viel Zeit. Gibt es sowas in dem Serien-Meer von heutzutage? Gerne was Unpopuläres, die üblichen googlebaren Empfehlungen habe ich schon durch. Ob neu oder alt, mir egal.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.18 18:57 durch Umaru.

  2. Re: Ruhig erzählte Serien ohne künstliches Drama?

    Autor: most 15.03.18 - 18:59

    Sneaky Pete fand ich ganz nett

  3. Re: Ruhig erzählte Serien ohne künstliches Drama?

    Autor: katze_sonne 15.03.18 - 20:19

    Umaru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin Fan von Serien wie Oz, Breaking Bad, Sopranos, The Wire und Better
    > Call Saul, denn da "passiert" nicht ständig was, um einen Cliffhanger zu
    > erzeugen - und wenn dann mal was passiert, macht es auch Eindruck. Diese
    > Serien lieben ihre Szenen und geben ihnen viel Zeit. Gibt es sowas in dem
    > Serien-Meer von heutzutage? Gerne was Unpopuläres, die üblichen googlebaren
    > Empfehlungen habe ich schon durch. Ob neu oder alt, mir egal.
    Breaking Bad? Keine Cliffhanger? Ich hab das teilweise nur weitergeschaut, weil am Ende jeder verdammten Folge ein Cliffhanger des Todes war, auch wenn man sich während der Mitte jeder Folge fast schon "gelangweilt" hat.

    Aber der Empfehlung mit Sneaky Pete kann ich nur folgen. Auch eine der besten Serien, die ich in letzter Zeit gesehen habe. Guter Plot und gut geschauspielert. Möglicherweise auch The Man in the High Castle. Ist aber eher unkonventionell, weiß nicht, ob dir das gefällt. Einfach mal die erste Folge angucken und dann entsprechend entscheiden.

  4. Re: Ruhig erzählte Serien ohne künstliches Drama?

    Autor: Genie 15.03.18 - 20:52

    Broadchurch

  5. Re: Ruhig erzählte Serien ohne künstliches Drama?

    Autor: AllDayPiano 15.03.18 - 22:04

    One Mississippi oder Fleabag sind geniale Serien.

    Aber das ist nix für den Mainstream. Viel zu abstrakt.

  6. Re: Ruhig erzählte Serien ohne künstliches Drama?

    Autor: Umaru 15.03.18 - 22:23

    Ich bin erstaunt, habe bis auf The Man in the High Castle von den anderen noch nicht gehört, und alle lesen sich interessant, juhu! >.<
    Mir fällt aber auch noch eine ein: "Rectify" funktioniert nach meinen Kriterien, es geht um einen Sträfling, der nach der Entlassung wieder ins Dorf integriert werden muss (gleichzeitig gibt es die Frage, ob er nun schuldig war oder nicht), und in meinem Lieblings-Setting, der amerikanischen Kleinstadt, ist das natürlich eine harte Aufgabe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.18 22:25 durch Umaru.

  7. Re: Ruhig erzählte Serien ohne künstliches Drama?

    Autor: Cane 15.03.18 - 23:13

    Battlestar Galactica. Das Reboot von 200x oder so (nicht die originale halt)

  8. Re: Ruhig erzählte Serien ohne künstliches Drama?

    Autor: Genie 15.03.18 - 23:27

    The Killing und Justified sind auch ziemlich ruhige Serien, wobei The Killing definitiv zu empfehlen ist.

  9. Re: Ruhig erzählte Serien ohne künstliches Drama?

    Autor: Umaru 16.03.18 - 02:04

    Justified habe ich alle DVDs im Regal, ein viel zu wenig beachtetes Meisterwerk, das fernab aller US-Hochglanz-Milieus spielt und mit dem Hillbilly-Slang besonders sympathisch wirkt.
    Schaue gerade "This is us", das ist ja richtig herzerwärmend, unglaublich wie nett ausgedachte Menschen sein können, geradezu beispielhaft <3

  10. Re: Ruhig erzählte Serien ohne künstliches Drama?

    Autor: AllDayPiano 16.03.18 - 06:24

    Auch ne nette Serie. Vor allem die Besetzung ist gut. Ich mag es, wenn Schauspieler sich selbst spielen :-)

  11. Re: Ruhig erzählte Serien ohne künstliches Drama?

    Autor: trolling3r 16.03.18 - 09:09

    Fargo und Dark

  12. Re: Ruhig erzählte Serien ohne künstliches Drama?

    Autor: cepe 16.03.18 - 09:43

    Allround Serie die für fast alle passt: Lucifer

    Und für Freunde von 'From Dusk til Dawn' dürfte Preacher gut gefallen.
    Zumindest die erste Staffel. Die 2te hat ein wenig nachgelassen, nimmt zum Ende hin wieder fahr auf.

  13. Re: Ruhig erzählte Serien ohne künstliches Drama?

    Autor: AllDayPiano 16.03.18 - 10:18

    Und natürlich Ash vs. Evil Dead!

    Beste Serie seit Armee der Finsternis :-)

  14. Re: Ruhig erzählte Serien ohne künstliches Drama?

    Autor: chartmix 17.03.18 - 15:34

    Hap & Leonard

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Lauf a.d.Pegnitz, Lauf a.d.Pegnitz bei Nürnberg
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  3. ATLAS TITAN Mitte GmbH, Wuppertal
  4. Consors Finanz BNP Paribas, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259,29€ statt 331,42€ im Vergleich und ASUS TUF...
  2. (u. a. Marvel's Spider-Man: Miles Morales 59,99€, Horizon: Forbidden West für 79,99€, Gran...
  3. (u. a. Spider-Man: Miles Morales für 59,99€, Demon's Souls für 79,99€, Sackboy: A Big...
  4. 499,99€ (Release 10.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de