1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raytracing: DirectX geht ein…

Ich sehe da ein paar "kleine" Probleme

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Ich sehe da ein paar "kleine" Probleme

Autor: Sharra 20.03.18 - 07:28

1. es soll doch immer weiter Richtung 4k gehen. Aber heutige Hardware schafft doch nicht mal das zuverlässig mit hohen Frameraten. Wo soll denn da die Leistung herkommen?

2. Mag sein, dass es die High-End Modelle auf HD können, aber der Durchschnitt eben noch lange nicht. Und was soll der Hersteller des Spiels dann machen? 2 unterschiedliche Spiele programmieren, für beide Varianten den Aufwand treiben, oder 50% (bzw evtl. mehr) der Kunden verlieren, weil das Game dort nicht läuft?

3. DX12 ist bisher rein reiner Rohrkrepierer. Genutzt wird es kaum, weil einfach noch Win7 und 8 existieren, welche, dank Microsofts Weisheit vor dem Herrn, DX12 gar nicht erst bekamen. Spielehersteller orientieren sich aber an der Masse, und was diese Nutzen kann, wird eingesetzt. Der kleinste gemeinsame Nenner ist derzeit DX11. Reine DX12 Spiele setzen Win10 voraus. Ausserdem ist der erhoffte Leistungssprung von DX12 ausgeblieben. Es wurde ja sogar von Spielen berichtet, die unter DX12 deutlich schlechter laufen.

Mein Fazit: Es ist nicht schlecht, neue Features in DX zu implementieren. Aber bis die breite Masse an Zockern davon irgendwas haben wird, werden noch einige Jahre vergehen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ich sehe da ein paar "kleine" Probleme

Sharra | 20.03.18 - 07:28
 

Re: Ich sehe da ein paar "kleine" Probleme

TechnikusDA | 20.03.18 - 09:59
 

Re: Ich sehe da ein paar "kleine" Probleme

Gucky | 20.03.18 - 10:02
 

Re: Ich sehe da ein paar "kleine" Probleme

bombinho | 20.03.18 - 11:37
 

Re: Ich sehe da ein paar "kleine" Probleme

QDOS | 20.03.18 - 11:58
 

Re: Ich sehe da ein paar "kleine" Probleme

bombinho | 21.03.18 - 01:35
 

Re: Ich sehe da ein paar "kleine" Probleme

Ach | 21.03.18 - 00:43

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Wirtschafts-)Informatikerin als IT-Serviceverantwortliche (m/w/d) für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  2. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden
  3. Spezialist (m/w/d) IT-Security
    AOK Systems GmbH, Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  4. Solution Consultant (m/w/d) im Bereich PLM / Digitaler Zwilling
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, München, Heilbronn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (u.a. Ring Fit Adventure 59,99€, Animal Crossing: New Horizons 47,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39