1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz bei Domains: Wattislos…

Whois ist längst unbrauchbar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Whois ist längst unbrauchbar

    Autor: Mingfu 20.03.18 - 09:56

    Nahezu jede Seite im rechtlichen Graubereich und erst recht im klar illegalen Bereich ist doch inzwischen mit anonymen Whois-Records registriert. Recherchen zum Betreiber laufen dort doch längst regelmäßig ins Leere.

    Beim derzeitigen Whois-System ist also ohnehin nur der ehrliche Nutzer der Dumme, weil dessen private Daten weltweit veröffentlicht werden. Das muss nun wirklich nicht sein.

  2. Re: Whois ist längst unbrauchbar

    Autor: bombinho 20.03.18 - 10:52

    Und davor wurde von irgendeiner Grossmutter oder einem Jugendlichen, die dafuer ein paar Mark/Euro/Sonstwas bekommen hatten, die Domain registriert, falls wirklich eine Domain benoetigt wird.

    Anhang: Vielleicht faellt dir ja auch Jemand aus deinem Bekanntenkreis ein, der mit 18 ploetzlich stolzer Firmeninhaber wurde und damit kurzzeitig Geld verdiente. Und er hat nur irgendwo unterschreiben muessen. ;)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.18 10:56 durch bombinho.

  3. Re: Whois ist längst unbrauchbar

    Autor: MrAnderson 20.03.18 - 14:42

    Ach ... genau das wollte ich gerade auch schreiben.
    Nahezu alle zweifelhaften Seiten, denen ich in letzter Zeit nachrecherchiert habe, waren über einen Anonymisierungs-Service registriert.

    Aber letztendlich sind die Daten eh nicht wirklich aussagekräftig. Wer über seinen ISP Zugriff auf die DENIC hat, weiß wie einfach das geht. Fake-Handle anlegen und den von Owner- bis Zone eintragen. Widerspricht zwar sicher den AGB und im Fall einer Straftat ist man auch nicht anonym, aber um Neugierige auszusperren tuts das sicher. Und wenn jemand etwas zu verschleiern hat, kommt es darauf sicher auch nicht mehr an. :)

  4. Re: Whois ist längst unbrauchbar

    Autor: ikhaya 20.03.18 - 18:15

    Auch dir die Werbeindustrie nutzt WhoisGuard damit man ihre Domains nichr verbinden kann und kollektiv automatisch in die Block Listen eintragen kann

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SONAX GmbH, Neuburg a.d. Donau
  2. generic.de software technologies AG, Karlsruhe (Home-Office möglich)
  3. PROTEMA Unternehmensberatung GmbH, Stuttgart-Degerloch
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. 5,99€
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

  1. Podcastle: Wenn das Chrome-Plugin die Webseite vorliest
    Podcastle
    Wenn das Chrome-Plugin die Webseite vorliest

    Werkzeugkasten Wem die Muße fehlt, lange Artikel zu lesen, der kann sich diese mit Podcastle dank Maschinenlernen einfach in Chrome vorlesen lassen. Das funktioniert auch auf Deutsch überraschend gut.

  2. Programmiersprache: PHP 8.0 erscheint mit JIT-Compiler
    Programmiersprache
    PHP 8.0 erscheint mit JIT-Compiler

    Dank des JIT-Compilers soll PHP deutlich leistungsfähiger werden. Das Team bringt auch viele weitere Sprachupdates für die neue Version.

  3. Microsoft: Erste Bilder zeigen Surface Laptop 4 und Surface Pro 8
    Microsoft
    Erste Bilder zeigen Surface Laptop 4 und Surface Pro 8

    Die neuen Surface-Geräte will Microsoft anscheinend schon Anfang 2021 herausbringen. Derzeit werden sie in Korea zertifiziert.


  1. 10:24

  2. 10:06

  3. 09:24

  4. 09:02

  5. 07:49

  6. 07:27

  7. 18:50

  8. 18:38