1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce-Grafikeinheit: Nvidia…

Das ist längst hinreichend bekannt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist längst hinreichend bekannt

    Autor: Anonymer Nutzer 24.03.18 - 23:36

    Das sind News von vor einem Jahr....

    https://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-MX150-GPU-Benchmarks-und-Specs-der-GT-1030-fuer-Laptops.223528.0.html

    nVidia räumt den Herstellern zusätzlich ein, die Leistung /TDP der Karte zu reduzieren, um Limitierungen bzgl. der Kühlung zu adressieren.

  2. Re: Das ist längst hinreichend bekannt

    Autor: ms (Golem.de) 25.03.18 - 16:57

    Du hast die News aber schon gelesen?

    Neu ist, dass es zwei IDs gibt seitens Nvidia - ein Unterschied zu bisher, wo nur der OEM selbst Hand anlegte.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Das ist längst hinreichend bekannt

    Autor: PhilSt 25.03.18 - 19:47

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast die News aber schon gelesen?
    >
    > Neu ist, dass es zwei IDs gibt seitens Nvidia - ein Unterschied zu bisher,
    > wo nur der OEM selbst Hand anlegte.

    Hmja, nur wo ist der Unterschied? Ob der OEM selbst Hand anlegt oder ob NVidia eventuell wegen hoher Nachfrage nach einer bestimmten Modifikation die GPUs schon mit dieser Vorkonfiguration verkauft macht doch letztlich für den Käufer keinen Unterschied. Klar, man KÖNNTE da einen anderen Namen vergeben. Auch die OEMs hätten darauf hinweisen können, wenn sie die Chips drosseln.

  4. Re: Das ist längst hinreichend bekannt

    Autor: IT-Nerd-86 25.03.18 - 21:32

    PhilSt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ms (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hast die News aber schon gelesen?
    > >
    > > Neu ist, dass es zwei IDs gibt seitens Nvidia - ein Unterschied zu
    > bisher,
    > > wo nur der OEM selbst Hand anlegte.
    >
    > Hmja, nur wo ist der Unterschied? Ob der OEM selbst Hand anlegt oder ob
    > NVidia eventuell wegen hoher Nachfrage nach einer bestimmten Modifikation
    > die GPUs schon mit dieser Vorkonfiguration verkauft macht doch letztlich
    > für den Käufer keinen Unterschied. Klar, man KÖNNTE da einen anderen Namen
    > vergeben. Auch die OEMs hätten darauf hinweisen können, wenn sie die Chips
    > drosseln.

    Naja...

    Also wenn du eine GTX 1050 Ti kaufst, erwartest du ja auch eine gewisse Leistung. Wenn du also nun deutlich weniger bekommst als üblich, dann bist du auch nicht glücklich darüber... Weil es dann im Grunde keine 1050 Ti mehr ist, wenn man es genau nimmt. Weil sie ja deutlich weniger Leistung hat und dann eher als eine 1050 ohne das Ti durchgehen müsste...

    Man sollte schon andere Namen nutzen, wenn man selber andere Leistungsklassen definiert. Damit man diese auch gut voneinander trennen kann und als Kunde genau weiß was man bekommt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leitung Continuous Integration / Continuous Delivery (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Projektmitarbeiter/in (d/m/w) mit dem Schwerpunkt Prozessmanagement
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Spiegelau
  3. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration
    Max-Planck-Institut für Psychiatrie, München
  4. Data Architects (w/m/d) für die Stabsstelle Data Intelligence Unit im Präsidialbereich
    Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Frankfurt am Main, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 33,99€/Monat für 24 Monate + 1€ einmalige Kosten
  2. (u. a. MacBook Pro 14 Zoll M1 Pro Chip mit 10‑Core-CPU und 16‑Core GPU 16GB 1TB SSD für 2...
  3. (u. a. Street Fighter V für 5,99€, For Honor Promo: Starter Edition für 5,99€, Complete...
  4. 57,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
    Nach Datenleck
    Hausdurchsuchung statt Dankeschön

    Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
    Von Moritz Tremmel

    1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
    2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
    3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

    Neue Editionen von Koch Films: David Lynchs Dune jetzt auch in 4K
    Neue Editionen von Koch Films
    David Lynchs Dune jetzt auch in 4K

    Vier Wochen nach dem Kinostart von Denis Villeneuves Dune, präsentiert Koch Films David Lynchs Version aus dem Jahr 1984 in einer 4K-Edition.
    Von Peter Osteried

    1. Science-Fiction der Neunziger Babylon 5 wird neu aufgelegt
    2. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
    3. Dune Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor