1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › P20 Pro im Hands on: Huawei…

Bild 3/14

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Bild 3/14

    Autor: Anonymer Nutzer 27.03.18 - 15:51

    Ernsthaft? Oben die Aussparung für Kamera und Lautsprecher und unten einen "dicken" schwarzen Balken für den Homebutton und das Mikrophon? Das sieht fürchterlich unharmonisch aus. Wenn man Apple schon kopiert (Display Notch oben), dann sollte man sich da etwas mehr anstrengen.

    Ansonsten wirkt das glänzende Metall an den Seiten, die beiden herausstehenden "Kamerainseln" und die schimmernde Rückseite aus Glas extrem billig. Komplettiert wird das von der Abwesenheit eines SD-Slots, eines fest verbauten Akkus und eines völlig absurden Preis.

    Da bin ich mal auf den Markterfolg gespannt.

  2. Re: Bild 3/14

    Autor: derdiedas 27.03.18 - 16:08

    Mir ist das Aussehen eines Smartphones wurscht - kann ich mich in einigen Jahren eh nicht mehr erinnern.

    Was aber bleibt sind Photos - die bleiben lange - sehr lange. Und man ärgert sich auch mit 80 noch wenn ein Photo das einem wichtig ist unscharf ist.

    Die Kamera ist das Feature eines Smartphones das wichtiger ist als CPU Leistung, NFC oder aussehen. Was bleibt von einem Smartphone am Ende - Fotos... womit man diese gemacht hat weiss man in ein paar Jahren gar nicht mehr.

  3. Re: Bild 3/14

    Autor: Anonymer Nutzer 27.03.18 - 16:16

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir ist das Aussehen eines Smartphones wurscht - kann ich mich in einigen
    > Jahren eh nicht mehr erinnern.

    Ich habe neben des Designs auch die Haptik kritisiert. Glatte/Glänzende Oberflächen sind nicht unbedingt sonderlich griffig. Lukrativ ist für den Hersteller ein Displayschaden natürlich allemal.

    > Was aber bleibt sind Photos - die bleiben lange - sehr lange. Und man
    > ärgert sich auch mit 80 noch wenn ein Photo das einem wichtig ist unscharf
    > ist.

    Macht man wichtige Bilder nicht mit einer richtigen Kamera? Ich wüsste jetzt nicht, dass bei Ereignissen wie einer Hochzeit, mit Smartphones fotografiert wird. Mit Fotografie ist nicht das Geknipse der Gäste gemeint.

    > Die Kamera ist das Feature eines Smartphones das wichtiger ist als CPU
    > Leistung, NFC oder aussehen. Was bleibt von einem Smartphone am Ende -
    > Fotos... womit man diese gemacht hat weiss man in ein paar Jahren gar nicht
    > mehr.

    Eine lange Akkulaufzeit, sehr gute Empfangseigenschaften und ein beständiges/solides Gehäuse sind mir persönlich wichtiger als die Kamera.

  4. Re: Bild 3/14

    Autor: Apfelbaum 27.03.18 - 16:27

    Es wird nicht im Artikel erwähnt aber vermutlich wird die QI Ladefunktion unterstützt, dafür braucht man eben eine Glas oder Plastik Rückseite und da ist Plastik imo weniger wertig aber das ist Geschmackssache.

    Zu dem Kamera Aspekt werde ich nix schreiben, wenn du das Argument der guten Smartphonekamera kategorisch ausschließt und naiver weise meinst, 99% der Menschen hätten jederzeit eine DSLR o.ä. bei sich. Diese Diskussion wird zu gar nix führen, das hättest du damit bereits klargestellt.



    PS: mein persönliches Ausschlusskriterium bei diesem Phone wäre der fehlende AUX Anschluss!



    Edit: ich lese auch gerade, dass du dem P20 vorwirfst, das Display Notch von Apple kopiert zu haben. Damit lass ich dich dann in Ruhe, bleib halt in deiner eigenen kleinen Blase ;).



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.03.18 16:30 durch Apfelbaum.

  5. Re: Bild 3/14

    Autor: Anonymer Nutzer 27.03.18 - 16:37

    Apfelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird nicht im Artikel erwähnt aber vermutlich wird die QI Ladefunktion
    > unterstützt, dafür braucht man eben eine Glas oder Plastik Rückseite und da
    > ist Plastik imo weniger wertig aber das ist Geschmackssache.

    So lange Qi nicht genau so schnell wie USB-C lädt, interessiert mich das nicht. 5 Volt und 1A? Uff. Da wartet man bis zum St. Nimmerleinstag bis die Kiste geladen ist.

    >
    > Zu dem Kamera Aspekt werde ich nix schreiben, wenn du das Argument der
    > guten Smartphonekamera kategorisch ausschließt und naiver weise meinst, 99%
    > der Menschen hätten jederzeit eine DSLR o.ä. bei sich. Diese Diskussion
    > wird zu gar nix führen, das hättest du damit bereits klargestellt.

    Ach da liest du doch nur das, was du lesen willst. Die beste Kamera ist immer die, die man dabei hat. Das ist auch bei mir die Smartphonekamera. Es ging um "wichtige" Fotos. Diese werden üblicherweise mit einer richtigen Kamera und nicht mit einer Smartphoneknipse erstellt.


    > PS: mein persönliches Ausschlusskriterium bei diesem Phone wäre der
    > fehlende AUX Anschluss!

    Das wäre mir jetzt wieder egal, da ich Musik praktisch nie über Kopfhörer höre.

    > Edit: ich lese auch gerade, dass du dem P20 vorwirfst, das Display Notch
    > von Apple kopiert zu haben. Damit lass ich dich dann in Ruhe, bleib halt in
    > deiner eigenen kleinen Blase ;).

    Natürlich. Oder gab es vorher ein Android, von welchem Apple dieses "tolle" Designfeature hätte kopieren können? Mir ist zumindest keines bekannt. Wenn Apple mit dem Notch anfängt und andere Hersteller aufspringen, kopieren andere Hersteller also diese Designeigenschaft von Apple.

    Welche Blase ist gemeint? Ich nutze ein Nexus 6p. Womöglich bin ich in der LineageOS Blase, ja :D

  6. Re: Bild 3/14

    Autor: Schattenwerk 27.03.18 - 16:54

    Apfelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird nicht im Artikel erwähnt aber vermutlich wird die QI Ladefunktion
    > unterstützt

    Ich hatte gestern noch gelesen, dass P20 kein kontaktloses Laden hat.

  7. Re: Bild 3/14

    Autor: Crytoooxx 27.03.18 - 20:59

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apfelbaum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----

    > >Es
    > ging um "wichtige" Fotos. Diese werden üblicherweise mit einer richtigen
    > Kamera und nicht mit einer Smartphoneknipse erstellt.

    Aber man macht auch „wichtige“ Fotos mal mit dem Smartphone. Hin und wieder kommt es vor...wenn du gerade mit deinem Kind spazieren gehst und es irgendetwas macht, was du für sehr toll empfindest, hast du ja auch keine Kamera dabei sondern dein Smartphone

  8. Woher kommt eigentlich der Trend

    Autor: Anonymer Nutzer 27.03.18 - 21:31

    Aussagen zu überlesen oder eigene beizufügen? Ich schrieb von wichtigen Fotos, wie bei einer Hochzeit. Du kommst mit "mit dem Kind beim Spazieren unterwegs". Es mag sein dass wir eine unterschiedliche Auffassung von Wichtigkeit haben. Aber wenn du mir antworten möchtest, dann bleibe doch bitte bei dem von mir geäußerten Beispiel entwerte es nicht, in dem du etwas völlig abweichendes dazu entgegnest.

    So hat eine Diskussion rein gar keinen Sinn. Wichtige Bilder sind für mich Einschulung, ein bedeutsamer Urlaub auf den man lange hingearbeitet hat, Hochzeit, eventuell runde Geburtstage, solche Dinge eben.

    Das Foto des Mittagessens war damit explizit nicht gemeint.

  9. Re: Woher kommt eigentlich der Trend

    Autor: co 28.03.18 - 07:40

    Bei Terminen, die über das spontane Spazieren gehen hinaus gehen, kann man ja auch mit einer richtigen Kamera auftauchen

  10. Re: Bild 3/14

    Autor: derdiedas 28.03.18 - 09:27

    Wichtige Photos kann man nicht planen! Sondern sie werden einem erst wichtig.

    Wenn ein Mensch auf einmal nicht mehr lebt, merkt man erst wie wie wichtig diese Fotos für die Erinnerung sind. Und diese Fotos die einem wirklich wichtig sind - sind so gut wie nie geplant.

    Es ist sogar so das die wirklich wichtigen Photos fast immer mit der habe ich gerade dabei Kamera aufgenommen wurden. Die "künstlerisch wertvollen" Bilder der Spiegelreflex Kamera sind Dir meist weit weit weniger wichtig.

    Gruß ddd

  11. Re: Bild 3/14

    Autor: Schattenwerk 28.03.18 - 09:48

    +1

  12. Re: Woher kommt eigentlich der Trend

    Autor: Anonymer Nutzer 28.03.18 - 10:58

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aussagen zu überlesen oder eigene beizufügen? Ich schrieb von wichtigen
    > Fotos, wie bei einer Hochzeit. Du kommst mit "mit dem Kind beim Spazieren
    > unterwegs". Es mag sein dass wir eine unterschiedliche Auffassung von
    > Wichtigkeit haben. Aber wenn du mir antworten möchtest, dann bleibe doch
    > bitte bei dem von mir geäußerten Beispiel entwerte es nicht, in dem du
    > etwas völlig abweichendes dazu entgegnest.
    >
    > So hat eine Diskussion rein gar keinen Sinn. Wichtige Bilder sind für mich
    > Einschulung, ein bedeutsamer Urlaub auf den man lange hingearbeitet hat,
    > Hochzeit, eventuell runde Geburtstage, solche Dinge eben.
    >
    > Das Foto des Mittagessens war damit explizit nicht gemeint.

    Wenn du Kinder hättest wüsstest du dass die 15. photobooth hochzeit mit kameras für selfies an jedem tisch und bitte alle betrunkenen was lustiges ins buch schreiben um 15.000¤ für 120Gäste völlig unbedeutend ist gegenüber dem erkennen der zusammenhänge der Welt durch deine kinder.
    Meine Hochzeitsbilder habe ich ewig nicht mehr angesehen (tolle bilder, gute Fotografen) und gefragt danach hat auch niemand 3-4monate nach dem super bedeutsamen Ereignis. Fotos von Kindern wollen immer angesehen werden.

  13. Re: Bild 3/14

    Autor: Labbm 28.03.18 - 11:05

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wichtige Photos kann man nicht planen! Sondern sie werden einem erst
    > wichtig.
    >
    > Wenn ein Mensch auf einmal nicht mehr lebt, merkt man erst wie wie wichtig
    > diese Fotos für die Erinnerung sind. Und diese Fotos die einem wirklich
    > wichtig sind - sind so gut wie nie geplant.
    >
    > Es ist sogar so das die wirklich wichtigen Photos fast immer mit der habe
    > ich gerade dabei Kamera aufgenommen wurden. Die "künstlerisch wertvollen"
    > Bilder der Spiegelreflex Kamera sind Dir meist weit weit weniger wichtig.
    >
    > Gruß ddd

    Eben das wollte ich Grade anfügen. Die Smartphone Kameras haben außerdem inzwischen eine Qualität erreicht die eine DSLR für viele Sachen fast überflüssig macht. Natürlich ist sie nach wie vor überlegen, aber lange nicht mehr so um den "ich schleppe den riesen Klotz mit verschiedenen objektiven mit" Faktor auszugleichen, wie einst.

    Ich habe zig Bilder aus vielen vergangenen Jahren an die ich mich gerne erinnere, die gerne mal raus gekramt werden, weil man eben in genau diesem Moment zufällig ein Bild gemacht hat. Und das waren nahezu ausschließlich spontane Fotos mit dem Smartphone.

  14. Re: Woher kommt eigentlich der Trend

    Autor: pumok 28.03.18 - 13:46

    Critykarl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du Kinder hättest wüsstest du dass die 15. photobooth hochzeit mit
    > kameras für selfies an jedem tisch und bitte alle betrunkenen was lustiges
    > ins buch schreiben um 15.000¤ für 120Gäste völlig unbedeutend ist gegenüber
    > dem erkennen der zusammenhänge der Welt durch deine kinder.
    > Meine Hochzeitsbilder habe ich ewig nicht mehr angesehen (tolle bilder,
    > gute Fotografen) und gefragt danach hat auch niemand 3-4monate nach dem
    > super bedeutsamen Ereignis. Fotos von Kindern wollen immer angesehen
    > werden.

    +1

  15. Re: Bild 3/14

    Autor: SanderK 28.03.18 - 16:11

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ernsthaft? Oben die Aussparung für Kamera und Lautsprecher und unten einen
    > "dicken" schwarzen Balken für den Homebutton und das Mikrophon? Das sieht
    > fürchterlich unharmonisch aus. Wenn man Apple schon kopiert (Display Notch
    > oben), dann sollte man sich da etwas mehr anstrengen.
    >
    > Ansonsten wirkt das glänzende Metall an den Seiten, die beiden
    > herausstehenden "Kamerainseln" und die schimmernde Rückseite aus Glas
    > extrem billig. Komplettiert wird das von der Abwesenheit eines SD-Slots,
    > eines fest verbauten Akkus und eines völlig absurden Preis.
    >
    > Da bin ich mal auf den Markterfolg gespannt.


    Man hat von den Vorgänger Modellen zumindest nix negatives gehört, was Misserfolg angeht. Ist ja nun schon mehr oder weniger die 3te Auflage.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Administrator (m/w/d)
    Bike Mobility Services GmbH, Cloppenburg
  2. Spezialist Prozessmanagement Warenfluss (m/w/d)
    Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  3. Produktmanager / Produktverantwortlicher Online-Dienste (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  4. SAP CO (Senior) Berater / Teilprojektleiter (m/w/x) Inhouse
    über duerenhoff GmbH, Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de