1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest…

B&O PLAY BeoPlay E8 leider nicht dabei

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. B&O PLAY BeoPlay E8 leider nicht dabei

    Autor: Snackbude 28.03.18 - 12:47

    Schade, dass ihr die B&O nicht getestet habt. Diese haben einige Funktionen, die den anderen Kopfhörern, meines Erachtens, überlegen sind. Für 300¤ bestellt man sich die nicht mal so.. Es wäre schön wenn ihr, falls möglich, noch ein Update mit einem B&O Test machen könntet.

    Ansonsten wieder ein top Artikel.

    Beste Grüße

    Snackbude

  2. Re: B&O PLAY BeoPlay E8 leider nicht dabei

    Autor: Eurit 28.03.18 - 13:09

    Der ist preislich außerhalb der Testrange.

    Der Logik verpflichtet :)

  3. Re: B&O PLAY BeoPlay E8 leider nicht dabei

    Autor: ip (Golem.de) 29.03.18 - 09:45

    Vielen lieben Dank für das nette Lob! Und Danke auch für den netten Hinweis! Wir haben bereits einige weitere Testmuster angefordert, können aber nicht versprechen, dass es alle in einen nächsten Testbericht schaffen :-)

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  4. Re: B&O PLAY BeoPlay E8 leider nicht dabei

    Autor: Peethiplatsch 29.03.18 - 10:03

    Ich kann mich der Meinung des der Artikel super auch nur anschließen. Gerade das Thema mit den Aussetzern ist ja etwas was oft nicht so prominent erwähnt wird.

    Welche Geräte habt ihr denn noch angefordert? Ich habe mein Auge nämlich auch auf die B&O E8 geworfen :)

    Liebe Grüße
    Peter

  5. Re: B&O PLAY BeoPlay E8 leider nicht dabei

    Autor: ip (Golem.de) 04.04.18 - 12:08

    ich bitte um Verständnis darum, dass wir das nicht verraten wollen. Es soll ja auch eine kleine Überraschung sein ;-) Zudem können wir noch nicht abschätzen, welche Geräte wir bekommen werden. Daher wollen wir auch keine falschen Hoffnungen schüren. Ich bitte also einfach um etwas Geduld, bis das Ergebnis steht :-)

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office)
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  3. Hays AG, Leipzig
  4. GK Software SE, Berlin, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 1,20€
  2. (-15%) 46,74€
  3. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"