1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest…

Bass beim Zolo Liberty Plus

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bass beim Zolo Liberty Plus

    Autor: rene.dittmann 28.03.18 - 13:26

    Wie schön das die Geschmäcker verschieden sind.
    Ich habe seit kurzem den Zolo Liberty Plus und war knapp daran ihn zurück zu schicken, weil er mir zuviel Bass hat. Allerdings überwiegen die anderen Vorteile (glasklarer Klang auch bei geringer Lautstärke, extrem guter Sitz), so dass ich diesen "Nachteil" in Kauf nehme.

  2. Re: Bass beim Zolo Liberty Plus

    Autor: demokrit 28.03.18 - 13:32

    Ich habe meine leider wieder zurückschicken müssen.
    Der Klang war ok, Bass habe ich auch nicht vermisst.
    Problem war einfach das unerträgliche Wummern beim Joggen. Da es ein bekanntes Problem zu sein scheint habe ich mir dazu noch hochwertige Schaumstoffaufsätze gekauft aber leider nur minimal Besserung wahrgenommen. Wirklich unbenutzbar zum Sport.
    Sehr schade, da mich die Verarbeitung und das Handling für den Preis echt umgehauen haben (Amazon Deal, 90¤).

  3. Re: Bass beim Zolo Liberty Plus

    Autor: Cybso 28.03.18 - 13:32

    Ich fand diese Kritik jetzt auch merkwürdig. Ich hab zwar keine anderen hochwertigen Kopfhörer zum Vergleich, aber für meinen subjektiven Geschmack empfinde ich die Soundqualität der Zolos als hervorragend.

  4. Re: Bass beim Zolo Liberty Plus

    Autor: woezelmann 28.03.18 - 13:33

    Ich habe seit gestern die Zolo Liberty (ohne plus) und kann auch nur zustimmen: ich empfinde den Bass als sehr present und sogar etwas zu stark.
    Hab in einem anderen Test gelesen, dass der klang sehr stark von der Wahl der Stöpsel und der richtigen Positionierung im Ohr abhängt, vielleicht war die beim Tester nicht optimal.

  5. Re: Bass beim Zolo Liberty Plus

    Autor: ip (Golem.de) 28.03.18 - 13:40

    wie auch bei Lautsprechern fallen solche klanglichen Unterschiede meist erst im direkten Vergleich auf. Und im Bassbereich sind hier die Airpods und die Soundsport Free ganz klar führend bei den getesteten Stöpseln.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  6. Re: Bass beim Zolo Liberty Plus

    Autor: ip (Golem.de) 28.03.18 - 13:41

    die Probleme mit dem korrekten Sitz haben wir ja ausführlich bechrieben. Aber uns gelang es mit keinem der Aufsatzkombinationen mehr Tiefbass aus den Liberty Plus herauszuholen. Und wir haben hier viel ausprobiert, weil wir die "Schrittgeräusche" anfangs ganz massiv hatten und die wegbekommen mussten.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  7. Re: Bass beim Zolo Liberty Plus

    Autor: ip (Golem.de) 12.04.18 - 12:18

    > Wie schön das die Geschmäcker verschieden sind.
    > Ich habe seit kurzem den Zolo Liberty Plus und war knapp daran ihn zurück
    > zu schicken, weil er mir zuviel Bass hat. Allerdings überwiegen die anderen
    > Vorteile (glasklarer Klang auch bei geringer Lautstärke, extrem guter
    > Sitz), so dass ich diesen "Nachteil" in Kauf nehme.

    Ich kommentiere hier nochmals, weil wir nachträglich noch eine Auffälligkeit bemerkt haben. Wir hatten den Klangtest bei den Liberty Plus nur mit Aufsätzen gemacht, die keinen Tritthall im Ohr verursachen, weil wir den Widerhall beim Laufen absolut unerträglich fanden.

    Mit Aufsätzen ohne Tritthall ist der Bass ganz weg. Wenn wir größere Aufsätze verwenden, gibt es in der Tat einen sehr intensiven Bass - aber eben auch einen sehr starken Tritthall. Wir haben keinen Aufsatz gefunden, der starken Bass ohne Tritthall bieten konnte.

    Wir haben die Passagen zum Klang des Liberty Plus im Test überarbeitet, um auf diese neue Entwicklung hinzuweisen.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  8. Re: Bass beim Zolo Liberty Plus

    Autor: ip (Golem.de) 12.04.18 - 12:21

    > Der Klang war ok, Bass habe ich auch nicht vermisst.
    > Problem war einfach das unerträgliche Wummern beim Joggen.

    Ich kommentiere hier nochmals, weil wir nachträglich noch eine Auffälligkeit bemerkt haben.

    Diesen Tritthall fanden wir auch unerträglich. Daher haben wir auch erstmal einen Aufsatz gesucht, der diesen Tritthall weg bekommt. Mit diesem sind dann im folgenden alle weiteren Tests mit dem Stöpsel gemacht worden.

    Wir haben jetzt nochmal einen Klangvergleich mit Aufsätzen gemacht, bei denen es einen starken Tritthall gibt. Dann erhalten wir einen sehr intensiven Bass - aber eben auch einen den sehr starken Tritthall. Wir haben keinen Aufsatz gefunden, der starken Bass ohne Tritthall bieten konnte.

    Wir haben die Passagen zum Klang des Liberty Plus im Test überarbeitet, um auf diese neue Entwicklung hinzuweisen.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  9. Re: Bass beim Zolo Liberty Plus

    Autor: ip (Golem.de) 12.04.18 - 12:23

    > Ich habe seit gestern die Zolo Liberty (ohne plus) und kann auch nur
    > zustimmen: ich empfinde den Bass als sehr present und sogar etwas zu stark.

    Ich kommentiere hier nochmals, weil wir nachträglich noch eine Auffälligkeit bemerkt haben. Mit einem anderen Aufsatz haben wir nun tatsächlich einen sehr wuchtigen Bass hinbekommen. Aber das geht mit sehr starkem und unangenehmen Tritthall einher. Wir fanden keinen Aufsatz, der ordentlichen Bass ohne Tritthall beim Gehen bietet.

    Wir haben die Passagen zum Klang des Liberty Plus im Test überarbeitet, um auf diese neue Entwicklung hinzuweisen.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg
  3. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de