1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kultmarke: Palm-Smartphone mit Android…

...es gibt auch viel zu wenige Android Smartphones!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...es gibt auch viel zu wenige Android Smartphones!

    Autor: MistelMistel 29.03.18 - 08:08

    Da kommt diese Meldung geradezu wie eine Segensnachricht.

    Würde BlackBerry jetzt endlich wieder zu OS10 zurück kehren würde es sich auch lohnen für die Marke zu bezahlen.

  2. Re: ...es gibt auch viel zu wenige Android Smartphones!

    Autor: sTy2k 29.03.18 - 08:21

    MistelMistel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da kommt diese Meldung geradezu wie eine Segensnachricht.
    >
    > Würde BlackBerry jetzt endlich wieder zu OS10 zurück kehren würde es sich
    > auch lohnen für die Marke zu bezahlen.

    In manchen Segmenten gibt es wirklich zu wenige Android Smartphones. Meine Freundin hat mal wieder ihres geschrottet und ich bin deshalb auf der Suche:

    - Max. 4,3" Display
    - Robust
    - Neuere Android-Version (am besten Stock-Android)
    - Kein allzu schlechtes Display (720p sollte es schon haben)

    Vielleicht bin ich zum suchen zu blöd, aber ich finde einfach kein Smartphone. Also falls hier einer etwas kennst, bitte her damit! :D

  3. Re: ...es gibt auch viel zu wenige Android Smartphones!

    Autor: ubuntu_user 29.03.18 - 08:25

    MistelMistel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da kommt diese Meldung geradezu wie eine Segensnachricht.
    >
    > Würde BlackBerry jetzt endlich wieder zu OS10 zurück kehren würde es sich
    > auch lohnen für die Marke zu bezahlen.

    was will man mit einem OS ohne apps?
    durch die android runtime in BBOS10 wurde das sowieso immer mehr zu android.
    Damit die ganzen apps laufen, müssen auch die ganzen android dienste laufen. mein blackberry classic + playstore wurde mit android apps immer langsamer.

  4. Re: ...es gibt auch viel zu wenige Android Smartphones!

    Autor: AndyMt 29.03.18 - 08:33

    sTy2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MistelMistel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da kommt diese Meldung geradezu wie eine Segensnachricht.
    > >
    > > Würde BlackBerry jetzt endlich wieder zu OS10 zurück kehren würde es
    > sich
    > > auch lohnen für die Marke zu bezahlen.
    >
    > In manchen Segmenten gibt es wirklich zu wenige Android Smartphones. Meine
    > Freundin hat mal wieder ihres geschrottet und ich bin deshalb auf der
    > Suche:
    >
    > - Max. 4,3" Display
    > - Robust
    > - Neuere Android-Version (am besten Stock-Android)
    > - Kein allzu schlechtes Display (720p sollte es schon haben)
    >
    > Vielleicht bin ich zum suchen zu blöd, aber ich finde einfach kein
    > Smartphone. Also falls hier einer etwas kennst, bitte her damit! :D
    Ich such genau das gleiche - hab auch nichts gefunden. Es gibt höchstens diese Outdoor Smartphones, aber soooo robust muss es nun auch nicht sein.
    Alle anderen 4 - 4,5" Smartphones sind diese 30$ China Dinger mit grottigen Komponenten...

  5. Re: ...es gibt auch viel zu wenige Android Smartphones!

    Autor: alphaorb 29.03.18 - 08:45

    Also ich hab auf dem Z10 fast keine extra Apps gebraucht. Wenn dann Spielerei.
    Das Ding war als Firmen-Smartphone perfekt.

    Hab jetzt ein Galaxy A5 mit Blackberry-Hub drauf. Aber es ist einfach nicht so gut wie auf dem Z10.

  6. Re: ...es gibt auch viel zu wenige Android Smartphones!

    Autor: CruZer 29.03.18 - 08:52

    sTy2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Trial & Error:

    > - Max. 4,3" Display
    Kriegt man hin.
    https://geizhals.de/?cat=umtsover&xf=148_Android~2392_4.3
    > - Kein allzu schlechtes Display (720p sollte es schon haben)
    In Verbindung hiermit auch noch.
    https://geizhals.de/?cat=umtsover&xf=148_Android~2392_4.3~842_1280x720
    > - Neuere Android-Version (am besten Stock-Android)
    Das noch dazu wird schlecht.
    Max Android 5.1
    > - Robust
    Subjektiv

    > - Max. 4,3" Display
    Kriegt man hin.
    https://geizhals.de/?cat=umtsover&xf=148_Android~2392_4.3
    > - Neuere Android-Version (am besten Stock-Android)
    ab Android 6.0
    https://geizhals.de/?cat=umtsover&xf=10063_6.0~148_Android~2392_4.3

    Was mehr Ergebnisse bringt:
    die Display-Größe um 0,2 Zoll erhöhen:
    https://geizhals.de/?cat=umtsover&xf=10063_6.0~148_Android~2392_4.5&pg=2#productlist
    Ist aber trotzdem ziemlich sortiert.

    Wenn es dann auch noch robust sein soll:
    https://geizhals.de/myphone-hammer-axe-m-lte-schwarz-a1588017.html?hloc=at&hloc=de

    Ich fahre im Moment hiermit sehr gut:
    https://geizhals.de/bq-aquaris-a4-5-16gb-2gb-schwarz-a1401708.html

    Ist leider nicht mehr verfügbar - vielleicht taucht es ja nochmal auf.
    4,5 Zoll - Stock Android 7.0 (Android One) - letztes Update 9. März 2018

    "Ziel war es ein gerät zu bauen auf dem eben KEIN WhatsApp läuft...also sowas wie'n toaster."
    (Prinzeumel, golem.de, 30.12.18 - 21:15)

  7. Re: ...es gibt auch viel zu wenige Android Smartphones!

    Autor: M.P. 29.03.18 - 08:53

    Das, was dem wohl an Nächsten kommt, ist ein Sony Xperia XZ1 Compact...

    Wenn das mit dem Smartphone kaputt machen häufiger passiert, vielleicht auch das brandneue Nokia 1 für um die 100 ¤ ....

    Samsung Galaxy A3 hat auch eine 4 vor dem Komma ...

    oder ein iPhone SE ...

  8. Re: ...es gibt auch viel zu wenige Android Smartphones!

    Autor: sTy2k 29.03.18 - 08:56

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das, was dem wohl an Nächsten kommt, ist ein Sony Xperia XZ1 Compact...
    >
    > Wenn das mit dem Smartphone kaputt machen häufiger passiert, vielleicht
    > auch das brandneue Nokia 1 für um die 100 ¤ ....
    >
    > Samsung Galaxy A3 hat auch eine 4 vor dem Komma ...
    >
    > oder ein iPhone SE ...

    Leider sind es genau die Sony-Smartphones, welche am laufenden Band zerstört werden. Habe schon gesagst, dass sie bei der Stiftung-Warentest anfangen sollte Handys auf Robustheit zu testen... :D

    Das Nokia scheint auf den ersten Blick nicht wirklich gut zu sein... :(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.03.18 08:58 durch sTy2k.

  9. Re: ...es gibt auch viel zu wenige Android Smartphones!

    Autor: nightmar17 29.03.18 - 08:59

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder ein iPhone SE ...

    Das beobachte ich immer öfter. In meinem Freundeskreis gibt es auch drei Leute die auf ein iPhone SE2 hoffen. Nicht wegen dem Preis, sondern wegen der Größe.
    Das Design kann ja ruhig verändert werden. Schmalere Ränder und maximal 4,2 Zoll, das würde für viele in Frage kommen. Ich würde dann sogar wieder von meinem iPhone 6s wechseln.

  10. Re: ...es gibt auch viel zu wenige Android Smartphones!

    Autor: sTy2k 29.03.18 - 09:04

    CruZer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sTy2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Trial & Error:
    >
    > > - Max. 4,3" Display
    > Kriegt man hin.
    > geizhals.de
    > > - Kein allzu schlechtes Display (720p sollte es schon haben)
    > In Verbindung hiermit auch noch.
    > geizhals.de
    > > - Neuere Android-Version (am besten Stock-Android)
    > Das noch dazu wird schlecht.
    > Max Android 5.1
    > > - Robust
    > Subjektiv
    >
    > > - Max. 4,3" Display
    > Kriegt man hin.
    > geizhals.de
    > > - Neuere Android-Version (am besten Stock-Android)
    > ab Android 6.0
    > geizhals.de
    >
    > Was mehr Ergebnisse bringt:
    > die Display-Größe um 0,2 Zoll erhöhen:
    > geizhals.de#productlist
    > Ist aber trotzdem ziemlich sortiert.
    >
    > Wenn es dann auch noch robust sein soll:
    > geizhals.de
    >
    > Ich fahre im Moment hiermit sehr gut:
    > geizhals.de
    >
    > Ist leider nicht mehr verfügbar - vielleicht taucht es ja nochmal auf.
    > 4,5 Zoll - Stock Android 7.0 (Android One) - letztes Update 9. März 2018

    Hi CruZer,

    erst einmal vielen Dank für deine Antwort. Ich habe auch bei Geizhals alles durchgesucht und kam bei der Kombination Größe unter 4,3", 720p und aktuelles Android auf keine Ergebnisse mehr.

    Leider bin ich in der Smartphone-Schiene nicht besonders informiert, weshalb ich auch nicht weiß, ob die Android-Versionen bei Geizhals für die Smartphones gepflegt werden oder wird dort immer nur die Version des Launch-Termins genannt?

    Meine Freundin hat leider sehr kleine Hände, weshalb 4,5" schon echt schwierig sind. Wenn natürlich insgeheim das Gehäuse eines 4,5" Handys, so groß ist wie z.B. Sony Xperia Compact (Stichwort: Rahmenlose Displays), dann geht das auch. Vielleicht sollte ich beio Geizhals eher nach den Abmessungen suchen und nicht nach der Displaygröße...

  11. Re: ...es gibt auch viel zu wenige Android Smartphones!

    Autor: M.P. 29.03.18 - 10:13

    2:1 bzw. "18:9" Displays mit 5" Diagonale wären mit 2,24" etwa so breit, wie ein
    16:9 Display mit 4,4" Diagonale

    Auf den ersten Blick scheinen die Displays mit 2:1 bzw. 18:9 aber erst ab 5,5" genutzt zu werden...

  12. Re: ...es gibt auch viel zu wenige Android Smartphones!

    Autor: forenuser 29.03.18 - 16:19

    Wennn das Telefon die benötigten Apps mitbringt der der Rest dann ggf. im Shop bedient wird. Ich bin mit dem was ich für W10Mobile bekomme ausreichend bedient...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. PDR-Team GmbH, Schwäbisch Gmünd
  3. EGT Energievertrieb GmbH, Triberg
  4. Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen
    Internetdienste
    Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".

  2. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  3. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.


  1. 12:25

  2. 12:10

  3. 11:43

  4. 11:15

  5. 10:45

  6. 14:08

  7. 13:22

  8. 12:39