1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Betriebssysteme: Linux 4.16…

Gaming on Linux - es macht richtig spaß!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Gaming on Linux - es macht richtig spaß!

    Autor: David64Bit 02.04.18 - 14:52

    Am Freitag gabs auch noch dazu ein Update für Wine. Mit Kernel 4.16 ist DXVK jetzt so weit, dass es reicht das jeweilige Spiel zu installieren, die DXVK DLL für DirectX11 ins Spielverzeichniss zu packen und man kann drauf los spielen.

    Die Liste bei denen das wirklich mit genau so viel Aufwand wie unter Windows funktioniert ist dagegen auch schon ganz schön lang: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1XmGU7mHRzZlve2mkiyhO3iFIgVkFPms9TA7RMTgazBQ/edit#gid=1095963399

    GTA 5, Skyrim, Fallout 4, Bioshock und auch Crysis 2/3 laufen fast mit nativer Performance (GTA 5 crasht leider genau so oft, wie unter Windows...)

    Kernel 4.17 bringt NOCH mal neuigkeiten und anscheinend ist eine "Vega 20" versteckt.

    Allerdings: Benutzt noch jemand eine Bluetooth Maus? Ich musste bei mir das neue Energiemanagement erst mal wieder abschalten, die Maus hat laufend die Verbindung verloren...

  2. Re: Gaming on Linux - es macht richtig spaß!

    Autor: honna1612 02.04.18 - 16:11

    Man kann nichtmal die mausbeschleunigung ohne shell ausschalten. da bleib ich bei windows.

  3. Re: Gaming on Linux - es macht richtig spaß!

    Autor: Ford Prefect 02.04.18 - 18:42

    Ja mach das lieber so.

  4. Re: Gaming on Linux - es macht richtig spaß!

    Autor: David64Bit 02.04.18 - 18:49

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann nichtmal die mausbeschleunigung ohne shell ausschalten. da bleib
    > ich bei windows.

    Tu das. Geht wie bei Windows in die Einstellungen, Beschleunigungsprofil auf "Flat" und Fertig. Im Gegensatz zu Windows kann ich das aber DEUTLICH feiner einstellen.
    Falls man eine Roccat Maus benutzt geht das auch über die Roccat Software.

  5. Re: Gaming on Linux - es macht richtig spaß!

    Autor: 486dx4-160 02.04.18 - 20:05

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings: Benutzt noch jemand eine Bluetooth Maus? Ich musste bei mir das
    > neue Energiemanagement erst mal wieder abschalten, die Maus hat laufend die
    > Verbindung verloren...

    Ist bei manchen USB-Geräten genauso. Die udev-Regeln deiner Distribution sind garantiert noch nicht darauf ausgelegt, dass Energiesparen standardmäßig eingeschaltet ist. Manche HID-Geräte machen da Probleme.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.18 20:05 durch 486dx4-160.

  6. Re: Gaming on Linux - es macht richtig spaß!

    Autor: AIM-9 Sidewinder 02.04.18 - 20:20

    > (GTA 5 crasht leider genau so oft, wie unter Windows...)
    Crasht bei täglicher Verwendung bei mir höchstens alle vier, fünf Monate.

  7. Steam on Linux

    Autor: Anonymer Nutzer 02.04.18 - 20:45

    evtl. interessant:

    https://solus-project.com/2017/12/19/lsi-0-7-2-released/


    Läuft wohl auch auf anderen Linux-Distributionen.

  8. Re: Gaming on Linux - es macht richtig spaß!

    Autor: Anonymer Nutzer 02.04.18 - 21:20

    AIM-9 Sidewinder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > (GTA 5 crasht leider genau so oft, wie unter Windows...)
    > Crasht bei täglicher Verwendung bei mir höchstens alle vier, fünf Monate.

    Hatte bislang auch keine crashes in GTA V hab das ne zeitlang täglich gespielt und da klappte alles auch prima

  9. mods?

    Autor: Anonymer Nutzer 02.04.18 - 21:58

    verwendest du mods mit skyrim/fallout? funktioniert der nexus mod manager?

  10. Re: Gaming on Linux - es macht richtig spaß!

    Autor: Tuxgamer12 02.04.18 - 22:07

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann nichtmal die mausbeschleunigung ohne shell ausschalten. da bleib
    > ich bei windows.

    Desktop Environment?

    Bei den großen beiden (Gnome und KDE) gehts definitiv in der GUI. Gnome sind die ganzen Einstellungen z.B. in dem "Tweak Tool" ausgelagert - für den Fall, dass du das nicht gefunden hast. KDE habe ich nicht auswendig im Kopf.
    xfce hätte ich eigentlich auch gedacht, dass ich da mal ne Option gesehen hätte...

    Das man natürlich in den OpenSource Weiten auch andere Desktop Environments findet, die weniger auf GUI-Konfiguration ausgelegt sind (i3 z.B.) ist klar - Linux bedient offensichtlich auch die Zielgruppe (wie mich), die alles CLI machen. Aber deine pauchale Aussage wundert mich ein bisschen...

  11. Re: Gaming on Linux - es macht richtig spaß!

    Autor: Reitgeist 02.04.18 - 22:42

    Tuxgamer12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Desktop Environment?

    Ich gehe davon aus, dass er mal Ubuntu ausprobiert hat.

    Normalerweise funktioniert es mit Unity, es sollte so ausschauen wie in den Bildern im ersten Beitrag.
    Aufgrund eines Bugs schaut es aber bei manchen Hardware-Konfigurationen so aus wie im Bild in diesem Blog.

    Dieser Bug ist auch bei mir auch aufgetreten, ich musste die Beschleunigung tatsächlich über die Kommandozeile deaktivieren. Aber nachdem Ubuntu in ein paar Wochen auch Gnome in der LTS verwendet, löst sich der Bug von selbst.

  12. Re: mods?

    Autor: David64Bit 02.04.18 - 23:53

    LiPo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > verwendest du mods mit skyrim/fallout? funktioniert der nexus mod manager?

    Ja und "Jain". Es ist etwas umständlich und direkt das Spiel starten funktioniert nicht. Die Legacy Version in einem 32-Bit WinePrefix funktioniert und zumindest Fallout 4 erkennt die Mods im jeweiligen Ordner ja selbst. Von daher find ich das auch nicht tragisch.

    Das einzige wobei man vorsichtig sein sollte ist, dass manche "tiefgreifende" Mods momentan noch das DXVK Kartenhaus zum einsturz bringen. Allerdings ist das unter Windows nicht anders...wenn ich mir überlege wie viele Abstürze ich mit FO4 und Mods schon hatte...naja. ;)

  13. Re: Gaming on Linux - es macht richtig spaß!

    Autor: David64Bit 02.04.18 - 23:55

    Ja, nur hat Ubuntu mehr als genug andere Bugs um einem den Spaß daran zu verderben. Ubuntu ist nicht Ideal für Spieler. Die LTS Version schon gar nicht...

  14. Re: Gaming on Linux - es macht richtig spaß!

    Autor: David64Bit 02.04.18 - 23:56

    Warum auch immer - DX11 ist eine Katastrophe, DX10 geht einigermaßen, crasht aber auch sehr oft. Ich hab GTA 5 seit einiger Zeit nicht mehr gespielt und nur kurz getestet ob es läuft unter DXVK.

  15. Re: Gaming on Linux - es macht richtig spaß!

    Autor: Baron Münchhausen. 03.04.18 - 08:20

    Ich bin guter hoffnung, dass bis ich windows 7 problematisch wird ich komplett auf linux umsteigen kann. Ich arbeite seit Jahren ausschließlich auf Linux, weil windows einfach pain in ass ist bei jeder simplen Aktion. Überall quirks und fucking layer over layer von unnötiger Redundanzen. Scheiß Sandwich Design, bei dem man über den Scheiß weiteren Scheiß bügelt als "erweiterte Einstellungen", statt die erste Scheiße aufzuräumen (zB file permission settings...)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Service Coordinator (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. SAP Junior Business Consultant - Treasury und Darlehen (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring
  3. IT-Teamleiter ERP (m/w/d)
    WE4YOU GmbH, verschiedene Standorte
  4. Senior Software-Entwickler (m/w/d) PowerBuilder
    efcom gmbh, Neu-Isenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 933,35€ (Vergleichspreis 1.022,80€ + Lieferzeit oder 1.031,10€ lagernd)
  2. 44€ (Angebot gilt nur für kurze Zeit. Vergleichspreis ca. 90€)
  3. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de