1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Roam Ski: US-Unternehmen…

Menschen wo sie nicht hingehören - Ebikes, Exoskelette, blabla

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Menschen wo sie nicht hingehören - Ebikes, Exoskelette, blabla

    Autor: lugke84 03.04.18 - 13:24

    Warum werden solche Sachen für Menschen entwickelt um sich nicht mehr anzustrengen?

    Damit erobert der untrainierte Laiensportler gerne die Berge und befindet sich in einer Umwelt, in der er sich nicht auskennt, nichts verloren hat, weil er sich nichts erarbeitet und damit gelernt hat.

    Mit Ebikes haben wir die untrainierten und ohne jegliches Können, Fahrradfahrer in den Alpen.
    Mit diesem Exoskelett haben wir dann noch mehr Idioten auf den Pisten.

    Gibts das dann auch irgendwann für die Arme dass wir die Laien dann auch an den Kletterwänden haben? Griffkraftverstärkung mit Klimmzughilfe...

    Führt nur zu immer mehr Verletzungen, Brüchen, Lähmungen.
    Aber vielleicht steigt die Zahl der Invaliden dann um ein wirtschaftlich relevantes Maß an, um dann wirklich wichtige Exoskelette zu bauen.
    Nämlich für die Querschnittsgelähmten, oder bei amputierten Gliedmaßen...

  2. Re: Menschen wo sie nicht hingehören - Ebikes, Exoskelette, blabla

    Autor: Nullmodem 03.04.18 - 13:34

    lugke84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Führt nur zu immer mehr Verletzungen, Brüchen, Lähmungen.
    > Aber vielleicht steigt die Zahl der Invaliden dann um ein wirtschaftlich
    > relevantes Maß an, um dann wirklich wichtige Exoskelette zu bauen.
    > Nämlich für die Querschnittsgelähmten, oder bei amputierten Gliedmaßen...
    YMMD

    Das System schafft sich den Markt selber :)
    Eben noch auf der Piste, jetzt schon in der Reha, ganz ohne die jahrelange Übung.

    nm

  3. Re: Menschen wo sie nicht hingehören - Ebikes, Exoskelette, blabla

    Autor: M.P. 03.04.18 - 13:56

    Prinzipiell ist es durch die deutlich kürzeren Skier einfacher geworden, auch mit mieser Technik schwieriges Gelände zu erfahren. Da ist das vom Verkaufs-Gedanken her folgerichtig, einen Schritt weiter zu gehen...

    Als die Bretter noch 2,20 m lang waren, wurden schon vor dem Einstieg in die schwarze Piste die Ungeübten zwangsläufig an ihre Grenzen erinnert ....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.04.18 13:57 durch M.P..

  4. Re: Menschen wo sie nicht hingehören - Ebikes, Exoskelette, blabla

    Autor: pumok 03.04.18 - 14:07

    Irgendwie tragisch wie der Mensch so tickt. Achtung: Für die Reha brauchts dann eine andere Lizenz, die kann aber ganz einfach über die App zugekauft werden... ;-)

  5. Re: Menschen wo sie nicht hingehören - Ebikes, Exoskelette, blabla

    Autor: Enyaw 03.04.18 - 14:27

    oh ja - früher war halt alles besser

  6. Re: Menschen wo sie nicht hingehören - Ebikes, Exoskelette, blabla

    Autor: Dwalinn 03.04.18 - 14:52

    Ich bitte dich ein durchtrainierter Sportler kippt sicherlich dennoch um wenn er das erste mal auf Skiern steht und (bspw.) meine Eltern fahren nicht plötzlich eine schwarze Piste nur weil sie mehr Kraft in den Beinen haben... egal ob durch Sport oder durch so ein Gerät.
    Das ganze soll etwas unterstützend wirken mehr nicht.

  7. Re: Menschen wo sie nicht hingehören - Ebikes, Exoskelette, blabla

    Autor: pumok 03.04.18 - 15:19

    Das habe ich absolut nicht gemeint - falls Deine Bemerkung an mich gerichtet war.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  4. CSL Behring GmbH, Marburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung