Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Checkout: Bezahlen mit Google

Krieg

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Krieg

    Autor: )>)))))))°> 29.06.06 - 11:53

    Eine weitere Attacke geegen eBay. Diesmal richtung PayPal nach der Verbrüderung mit MSN.

  2. Re: Krieg

    Autor: <<((((^°> 29.06.06 - 12:29

    )>)))))))°> schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine weitere Attacke geegen eBay. Diesmal richtung
    > PayPal nach der Verbrüderung mit MSN.

    Bei Micro$oft hatte ich Angst, dass jemand an meine Daten kommt.
    Bei Googl€ bin ich mir sicher, dass jeder an meine Daten kommt.

    Dass Microsoft die Studienabbrecher aus Mountain View langfristig platt macht ist logisch. Die Suchmaschine Google wird immer schlechter und Windows wird immer besser.

    Und sich jetzt auch noch mit ebay anlegen... lächerlich...

  3. Re: Krieg

    Autor: FishKiller 29.06.06 - 13:15

    <<((((^°> schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > )>)))))))°> schrieb:
    > --------------------------------------------------
    >
    > Bei Micro$oft hatte ich Angst, dass jemand an
    > meine Daten kommt.
    > Bei Googl€ bin ich mir sicher, dass jeder an meine
    > Daten kommt.

    Auch Beweise vorhanden?

    > Suchmaschine Google wird immer schlechter und
    > Windows wird immer besser.

    s.o.

    FishKilleeer

  4. Re: Krieg

    Autor: sss123 29.06.06 - 13:35

    <<((((^°> schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei Micro$oft hatte ich Angst, dass jemand an
    > meine Daten kommt.
    > Bei Googl€ bin ich mir sicher, dass jeder an meine
    > Daten kommt.
    Jetzt frag dich mal warum du angst hast das wer bei MS an deine Daten kommt ;-) Bei Google werden die Daten relativ vertraulich gehandhabt, wer war denn der einzige der in den USA geklagt hat als die Regierung unter Vorwänden irgendwelche Suchergebnisse wollte...

    > Dass Microsoft die Studienabbrecher aus Mountain
    > View langfristig platt macht ist logisch.
    Nein, ists nicht. Eher andersrum, die müssen aufpassen das Google keine Marktanteile von MS wegnimmt...

    > Die Suchmaschine Google wird immer schlechter und
    > Windows wird immer besser.
    Google als Suchmaschine bleibt gleichbleibend gut, andere holen zwar auf aber schlechter wird Google nicht. Bei Windows würd ich erstmal Vista abwarten...

    > Und sich jetzt auch noch mit ebay anlegen...
    > lächerlich...
    Google is größer wie ebay, die können es sich leisten... Ich denk in nem Jahr haben die Paypal den Markt streitig gemacht...

  5. Re: Krieg

    Autor: anna chist 29.06.06 - 13:47

    <<((((^°> schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Dass Microsoft die Studienabbrecher aus Mountain
    > View langfristig platt macht ist logisch.

    ja ne..is' klar. google = 75% promovierte mathematiker.
    aber egal...du bist ein dummer troll und wirst das nicht verstehen.


    AC.



  6. Re: Krieg

    Autor: der Pate 29.06.06 - 13:56

    anna chist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > <<((((^°> schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Dass Microsoft die Studienabbrecher aus
    > Mountain
    > View langfristig platt macht ist
    > logisch.
    Ausserdem heißt doch studienabbrecher nicht gleich schlechterer Mensch oder?!?!


  7. Re: Krieg

    Autor: anna chist 29.06.06 - 13:58

    der Pate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > anna chist schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > <<((((^°> schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > Dass Microsoft die
    > Studienabbrecher aus
    > Mountain
    > View
    > langfristig platt macht ist
    > logisch.
    > Ausserdem heißt doch studienabbrecher nicht gleich
    > schlechterer Mensch oder?!?!
    >
    >

    eben! das ja auch noch! siehe...mich'se ;D

    AC.


  8. Re: Krieg

    Autor: Arthur Dent 29.06.06 - 16:23

    > Dass Microsoft die Studienabbrecher aus Mountain
    > View langfristig platt macht ist logisch.

    http://www.studienabbrecher.com/prominenteabbrecher.html :D

  9. Re: Krieg

    Autor: kobidror 29.06.06 - 16:48

    Abwarten... Außer der Google Community sehe ich da keinen zwingenden Grund mich in einem vermschten System einspannen und durchleuchten zu lassen. Paypal hat sich einen Ruf aufgebaut den Checkout erstmal nachmachen muss. Denn schließlich gilt immer noch der Satz "Bei Geld hört die Freundschaft auf". Die bisherigen Dienste sind ja kostenlos...

    > > Und sich jetzt auch noch mit ebay
    > anlegen...
    > lächerlich...
    > Google is größer wie ebay, die können es sich
    > leisten... Ich denk in nem Jahr haben die Paypal
    > den Markt streitig gemacht...


  10. Re: Krieg

    Autor: top-terrorost 29.06.06 - 16:55

    kobidror schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Abwarten... Außer der Google Community sehe ich da
    > keinen zwingenden Grund mich in einem vermschten
    > System einspannen und durchleuchten zu lassen.
    > Paypal hat sich einen Ruf aufgebaut den Checkout
    > erstmal nachmachen muss. Denn schließlich gilt
    > immer noch der Satz "Bei Geld hört die
    > Freundschaft auf". Die bisherigen Dienste sind ja
    > kostenlos...

    wer oder was ist kostenlos ?
    nur weil du als nutzer nciht siehst das der händler für das empfangen von geld bezahlen mus ist es für dich kostenlso ?
    glaubst du der händler schenkt dir diese diferenz ? schön blöd währe er.
    er hebt um diesen betrag den preis an, und du merkst es nciht mal das DU paypal finanziert.

    desweiteren befindet sich paypal noch in der testphase,
    d.h. da kommen noch gebühren auf den nutzer zu.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Harvey Nash GmbH, Karlsruhe
  2. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Freiburg, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

  1. Google Daydream: Qualcomm verrät Details zu Standalone-Headsets
    Google Daydream
    Qualcomm verrät Details zu Standalone-Headsets

    Das Head-mounted Display Accelerator Program (HAP) bekommt Zuwachs: Qualcomm arbeitet mit Bosch, Omni Vision und Ximmerse zusammen. Die drei Partner entwickeln Sensoren sowie Controller für drahtlose VR-Systeme für Googles Daydream.

  2. Frontier Development: Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich
    Frontier Development
    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

    Geschafft! Elite Dangerous ist für die Playstation 4 erhältlich und somit auf allen anvisierten Plattformen spielbar - weitere sind zumindest derzeit nicht geplant. Besitzer der Pro-Konsolenversion können zwischen Leistung und Qualität bei der Grafik wählen.

  3. Petya-Ransomware: Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen
    Petya-Ransomware
    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

    Die Reederei Maersk, der russische Staatskonzern Rosneft und zahlreiche Behörden und Unternehmen in der Ukraine: Sie alle sind einen Monat nach Wanna Cry Ziel eines neuen Angriffs mit Ransomware. Genutzt wird eine Variante von Petya, der Verbreitungsweg ist bislang unklar.


  1. 02:00

  2. 17:35

  3. 17:01

  4. 16:44

  5. 16:11

  6. 15:16

  7. 14:31

  8. 14:20