Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NHK: 8K-Kamera mit 240 fps für…

8 GBit/s für 8K ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 8 GBit/s für 8K ?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.04.18 - 08:16

    ...dann in Deutschland erst 2070 verfügbar. ^-^

  2. Re: 8 GBit/s für 8K ?

    Autor: plastikschaufel 04.04.18 - 08:23

    2070 halte ich für ziemlich optimistisch

  3. Re: 8 GBit/s für 8K ?

    Autor: most 04.04.18 - 08:28

    plastikschaufel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2070 halte ich für ziemlich optimistisch

    2050-60 könnte schon funktionieren. Bis 2035 ist 1 GBit/s dort wo heute 100 Mbit/s bzw. Standardkabelanschluss steht und 25 Jahre später gibt es dann den nächsten Sprung zu 10 Gbit/s flächendeckend.

  4. Re: 8 GBit/s für 8K ?

    Autor: Bautz 04.04.18 - 08:29

    Wobei mir der Mehrwert in 8k definitiv fehlt. 4k zu FHD ist auf 55" und 3 Metern Abstand schon kaum zu unterscheiden (ignoriert man andere neue Features wit HDR), 8k bringt da galube ich kaum was.

    Im Kino müsste man mal sehen, das könnte ich mir vorstellen. Oder halt 8k Aufnahmen, damit danach noch digital gezoomed werden kann. 8k Ausstrahlung ist etwas das wir aktuell nicht brauchen.

  5. Re: 8 GBit/s für 8K ?

    Autor: Nogul 04.04.18 - 08:31

    Warum 8 GBIT/s statt 11 GBIT/s?

    So hängen wir womöglich die eine oder andere Dekade bei 10 GBE fest.

    Das hätte ja so ein schöner Beitrag sein können für die Verbreitung von 100 GBE.

    Insgesamt bin ich gespannt auf die Weiterentwicklung der Hardware rund um dieses Format. Da müssen die beteiligten Hardware ja eine ordentliche Schippe an Leistung zulegen wenn die Bearbeitung nicht zu lange dauern soll.

  6. Re: 8 GBit/s für 8K ?

    Autor: Dwalinn 04.04.18 - 08:31

    Weil du auch 8k Videos auf deinem TV mit 240 Hz anguckst?

    Fürs Fernsehen wird das runtergerechnet und die 240 FPS werden ohnehin nur für die Zeitlupen benutzt.

    Im Wohnzimmer wird 8k ohnehin eine Nische werden.

  7. Re: 8 GBit/s für 8K ?

    Autor: crustenscharbap 04.04.18 - 09:14

    Ich denke nicht, dass der Stream in 8 Gbit ausgestraht wird. 8 Gbit ist für die Weiterverarbeitung in ProRes, denke ich mal.

    Denn 4k30 reichen 35 Mbit mit H265 und bei 4k60 sind es dann ca 60Mbit/s. Das bei 4 facher Pixelzahl wären dennoch im Idealfall 240Mbit/s. Das sieht dann top aus, also ohne sichtbare Artefakte.

    Soweit ich weiß ist bei Youtube 4k60 mit 21 Mbits gespeichert. Ich denke solche Streams haben im Realfall 60-100 Mbit/s. In H265.

    Am TV braucht man das nicht. Im Artikel steht, dass es sich für VR Inhalte eignet.

  8. Re: 8 GBit/s für 8K ?

    Autor: most 04.04.18 - 09:40

    Bautz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei mir der Mehrwert in 8k definitiv fehlt. 4k zu FHD ist auf 55" und 3
    > Metern Abstand schon kaum zu unterscheiden (ignoriert man andere neue
    > Features wit HDR), 8k bringt da galube ich kaum was.

    4k verbinde ich eher mit 65" Zoll und 8k würde ich bei >80" verorten.

    Ja, relativ riesig und bestimmt abartig teuer. In 10 Jahren gibt es so was vielleicht für 2000¤ beim Blödmarkt und 2m Diagonale passen an wohl jede Wand, die nicht Bestandteil einer Besenkammer ist. Man braucht nur noch eine schöne Lösung um die schwarze Fläche bei Nichtnutzung zu kaschieren.

  9. Re: 8 GBit/s für 8K ?

    Autor: Wg10d0 04.04.18 - 10:33

    "Oder halt 8k Aufnahmen, damit danach noch digital gezoomed werden kann." Damit hast du es auf den Punkt gebracht.
    Digitaler Zoom ohne Qualitätsverlust. Nicht nur in der Post production sondern zb auch bei dir daheim. Wird's bestimmt ne VR Anwendung geben.

  10. Re: 8 GBit/s für 8K ?

    Autor: seebra 04.04.18 - 11:26

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil du auch 8k Videos auf deinem TV mit 240 Hz anguckst?
    >
    > Fürs Fernsehen wird das runtergerechnet und die 240 FPS werden ohnehin nur
    > für die Zeitlupen benutzt.
    >
    > Im Wohnzimmer wird 8k ohnehin eine Nische werden.

    Stimmt genauso wie damals HD- und 4K Fernseher.
    Woher möchtes du wissen was wir in 10 Jahren im Wohnzimmer stehen haben werden? Hast du eine Glaskugel?

  11. Re: 8 GBit/s für 8K ?

    Autor: booyakasha 04.04.18 - 12:06

    ich habe deren sogar zwei!

  12. Re: 8 GBit/s für 8K ?

    Autor: Dwalinn 04.04.18 - 13:06

    Eine Glaskugel nicht aber für 8k muss man sich schon einen ziemlich großen Fernseher kaufen damit man einen Unterschied sieht.
    Ich glaube kaum das sich das im Mainstream durchsetzt, bereits bei 65" ist man eher ein Exot dabei ist das noch eine Größe die man ganz gut im Blick hat.

    Ich sage ja nicht das das niemand haben wird aber wie viele Leute kennt ihr mit 80" Fernseher im Wohnzimmer? (und ich sage hier extra bewusst Fernseher, Beamer ist da schon häufiger und dennoch ist es eher eine Nische)

  13. Re: 8 GBit/s für 8K ?

    Autor: Gandalf2210 04.04.18 - 13:33

    Ach was. Für den Endkunden sind 4k 40 Mbit und 8k 80 Mbit.
    Geht heute schon

  14. Re: 8 GBit/s für 8K ?

    Autor: most 04.04.18 - 15:16

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sage ja nicht das das niemand haben wird aber wie viele Leute kennt ihr
    > mit 80" Fernseher im Wohnzimmer? (und ich sage hier extra bewusst
    > Fernseher, Beamer ist da schon häufiger und dennoch ist es eher eine
    > Nische)

    Ich kenne keine, wenn 80" 8k OLED Fernseher mit max 1cm Tiefe für 1500-3000¤ verkauft werden, dann werde ich vermutlich nach einiger Zeit ein paar Leute kennen.

  15. Re: 8 GBit/s für 8K ?

    Autor: seebra 04.04.18 - 17:30

    Gibt jetzt schon 27" 5K Monitore zu kaufen, warum sollte es in Zukunft nicht 8K Bildschirme in diversen größen geben. Der Unterschied von 2k auf 4k ist auch deutlich zu erkennen und auf 8k wird es definitiv euch einen ersichtlichen Unterschied geben.
    Wenn ich vor meinem 55" 4k Fernseher stehe sehe ich noch deutlich die Pixel, mit 8k und 240Hz sieht es dann vermutlich es aus wie wenn man aus einem Fenster sehen würde :)
    Ob man es braucht ist eine andere Sache aber darum geht es nicht.
    Grundsätzlich denke ich wird sowas für Public viewings interessant sein wo die Bildwand mehrere Quadratmeter groß ist und somit auch in ein paar Metern Abstand ein gutes Bild zu sehen ist und die Pixel nicht 3x3cm groß sind.

  16. Re: 8 GBit/s für 8K ?

    Autor: most 04.04.18 - 18:50

    Absolut, mein vorheriger Beitrag war keinesfalls ironisch gemeint.

    Wenn es 8k Displays mit 2-3 Metern Diagonale bezahlbar gibt, dann werde ich mir so was bei Gelegenheit auch kaufen. Vielleicht wird so eine Kacheltechnik sogar im Heimbereich bezahlbar, dann kann man sich sein Display so zusammenkacheln, wie es passt.

    Hört sich wahnsinnig utopisch an, aber nicht wesentlich utopischer als ein 4k 65" TV für EUR 809,94 & GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands von dem man Leuten im Jahr 2000 erzählen würde.

    Zu dieser Zeit staunte ich nicht schlecht über einen 42" Flachbildschirm für nur 20.000 DM, der hatte wahnsinnige 852 x 480 Pixel (42PW9982)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sedus Stoll AG, Dogern
  2. Modis GmbH, Berlin
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24