1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Profi-Nutzer: Apple will modularen…

Xserve wanted!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Xserve wanted!

    Autor: luarix 06.04.18 - 12:49

    Und bei der Gelgenheit bitte auch gleich wieder die Xserve Reihe einführen, oder zumindest ein Rackmount-Kit für den geplanten Mac anbieten.

  2. Re: Xserve wanted!

    Autor: bioharz 06.04.18 - 15:17

    luarix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und bei der Gelgenheit bitte auch gleich wieder die Xserve Reihe einführen,
    > oder zumindest ein Rackmount-Kit für den geplanten Mac anbieten.


    Why?

  3. Re: Xserve wanted!

    Autor: stiGGG 06.04.18 - 15:33

    bioharz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > luarix schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und bei der Gelgenheit bitte auch gleich wieder die Xserve Reihe
    > einführen,
    > > oder zumindest ein Rackmount-Kit für den geplanten Mac anbieten.
    >
    > Why?

    CI-System für iOS und Mac Apps. Aktuell stellt man sich dazu so eine Tonne ins Rechenzentrum, was etwas suboptimal ist.

  4. Re: Xserve wanted!

    Autor: Geistesgegenwart 06.04.18 - 15:34

    luarix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und bei der Gelgenheit bitte auch gleich wieder die Xserve Reihe einführen,
    > oder zumindest ein Rackmount-Kit für den geplanten Mac anbieten.

    Mich würde auch interessieren wofür. Apple geht bei macOS immer weiter weg von Eigenentwicklungen. AD wird supported, SMB ist inzwischen default, auch Exchangeintegration in Mail & Kalender. Insofern dürften sich Macs doch gut in bestehende Serverlandschaften mit Windows Server & Linux integrieren lassen?

  5. Re: Xserve wanted!

    Autor: Geistesgegenwart 06.04.18 - 15:35

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bioharz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > luarix schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und bei der Gelgenheit bitte auch gleich wieder die Xserve Reihe
    > > einführen,
    > > > oder zumindest ein Rackmount-Kit für den geplanten Mac anbieten.
    > >
    > >
    > > Why?
    >
    > CI-System für iOS und Mac Apps. Aktuell stellt man sich dazu so eine Tonne
    > ins Rechenzentrum, was etwas suboptimal ist.

    CI macht natürlich Sinn, auch Softwaretests für macOS Software. Allerdings dürfte der Anwendungsfall nicht verbreitet genug für 19" Formfaktor Macs sein. Für die Tonne gibts doch sogar 19" Mounts: http://www.sonnettech.com/product/rackmacpro.html

    Erinnert etwas mehr an Weinkeller ^^

  6. Re: Xserve wanted!

    Autor: stiGGG 06.04.18 - 15:43

    > CI macht natürlich Sinn, auch Softwaretests für macOS Software.

    Die Tests laufen ja im CI ;)

    >Allerdings dürfte der Anwendungsfall nicht verbreitet genug für 19" Formfaktor Macs
    > sein.

    Jep, siehe meinen Thread hier unter dem Artikel. Verbreitet ist das zwar schon, aber die Firmen kaufen sich halt zähneknirschend dafür die veralteten Tonnen. Bleibt ihnen ja nichts anderes übrig, unter Linux läuft die benötigte Toolchain nicht.

  7. Re: Xserve wanted!

    Autor: Geistesgegenwart 06.04.18 - 15:48

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jep, siehe meinen Thread hier unter dem Artikel. Verbreitet ist das zwar
    > schon, aber die Firmen kaufen sich halt zähneknirschend dafür die
    > veralteten Tonnen. Bleibt ihnen ja nichts anderes übrig, unter Linux läuft
    > die benötigte Toolchain nicht.

    Hm müssen aber ganz schön rechenintensive Tests sein, wenn die Tonnen nicht ausreichen - CPU Leistung ist jetzt nicht um den Faktor 2-3 gewachsen seit dem letzten CPU Upgrade in den Tonnen, sondern eher 15-25%. Falls die GPU benötigt wird, ist das schon seeeehr speziell, dafür wird Apple sicher keine Xserves mit modernen GPUs auf den Markt werfen - für die 100-200 Kunden die das dann kaufen sollen ^^

  8. Re: Xserve wanted!

    Autor: stiGGG 06.04.18 - 16:34

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hm müssen aber ganz schön rechenintensive Tests sein, wenn die Tonnen nicht
    > ausreichen - CPU Leistung ist jetzt nicht um den Faktor 2-3 gewachsen seit
    > dem letzten CPU Upgrade in den Tonnen, sondern eher 15-25%.

    Geht garnicht mal so sehr um die Leistung, in der Tonne mag zwar Server Hardware stecken, aber die Dinger sind halt nun mal mehr für den Schreibtisch als das Rechenzentrum gedacht. Ein ausgefallenes CI-System legt schon mal eine ganzes Entwicklungsteam lahm.

    Und unabhängig davon... Leistung kann man in einem CI System nie genug haben. Wenn du 15 Devs hast, die alle am Tag mehrmals nach development mergen wollen und ihr Code dazu durchs CI muss, auf dem dann für mehrere Architekturen und Plattformen (cross platform mobile Apps mit viel C++ in meinem Fall) gebaut wird, die Unit- und UI-Tests laufen müssen, dann kommt schon einiges an Last am Jenkins oder whatever zusammen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HALFEN GmbH, Langenfeld
  2. SySS GmbH, Tübingen
  3. Deloitte, Leipzig
  4. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12